3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pauline2 am 14.02.2007, 7:48 Uhr

Geburt 3. Kind - so schnell?

War gestern beim Geburtsvorbereitungskurs und die Hebamme sagte mir als einzige dort Drittgebährende, dass ich doch relativ zügig losfahren sollte, wenns los geht. 3 Mütter kannten sofort jemanden, bei der das dritte Kind noch zu Hause kam. Da kriege ich leichte Panik (bin 36. SSW). Sagt mal, wie war das bei Euch, habt Ihr den Weg noch ins Krankenhaus geschafft trotz vorheriger Orga (sprich 2 Kinder unterbringen und Mann Bescheid geben, der evtl. noch 30 min vom Job nach Hause braucht)? Ansonsten müßte ich mich nach damit vertraut machen, wie man die Nabelschnur abbindet...

 
20 Antworten:

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von Luni2701 am 14.02.2007, 7:52 Uhr

Hallo, genau darüber mach ich mir auch Gedanken. Bin zwar erst in der 12. SSW, aber die anderen beiden Geburten gingen schon sehr schnell und diesmal kommt noch dazu wenns so bleibt, dass die Gebärmutter sehr tief sitzt und dadurch kanns noch schneller gehen. Lukas kam 2 Std. nach einsetzten der 1. Wehe. Und schneller darf es nicht gehen denn dann würde ich es nicht mehr schaffen.

LG Britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von TineS am 14.02.2007, 8:05 Uhr

also das 3. Kind kündigt sich immer wieder vorher an. Hab ich auch oft von anderen gehört. Bei mir wars echt schon wochenlang so, das ich dachte: JETZT gehts los, und war am Schluß fehlalarm.

Als es dann wirklich losging, ging es dann auch ratzfatz.knapp 3,5 Std bis der kleine da war. Um 1 Uhr mit leichten WEhen aufgewacht um 2 Uhr in die Badewanne um 3 die Hebi und Schwiegers angerufen die 15 min später da war. Da noch mit leichten, aber regelmäßigen Wehen. Mumu jedoch schon 7 cm. kaum ne Std später war der süße da. Meine Schwiegers kamen übrigen zu spät *G*

Für uns war das total schnell, nachdem die ersten beiden 48 und 18 std brauchten.

lg tine

pS:meine 4. brauchte nur noch 2,5 std *G*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von LadyIndiana am 14.02.2007, 8:13 Uhr

Das war auch meine große Sorge,da ich noch 50 km ins Geburthaus zu fahren hatte.

Aber, um halb eins nachts kamen die richtigen Wehen (vorher nur leichtere, dachte, wären keine), hab noch geduscht, die Kinder 12 km zum Opa verfahren, um ca 3 waren wir im Geburtshaus und um halb 5 war sie da.
Also schneller wars auf jeden Fall, als die ersten beiden, aber trotzdem war noch Zeit.
Stell dir mal vor, wie viele Kinder dann zuhause geboren wären.
Kenn kein einziges Kind, das so schnell kam, daß mans nicht mehr in die Klinik geschafft hat, aber kenn jede Menge Drittgeborener. Keinen Kopf :-)

LG Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von goldy am 14.02.2007, 9:10 Uhr

Bei mir war der 2. schneller mit 1std. und 20 min.
Der 3. war in 1std. und 30 min da.
Aber bis ins KH sinds auch nur ca 5 Autominuten. Hatte mich aber sofort auf den weg gemacht.

LG Regina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von Lilian_4 am 14.02.2007, 9:15 Uhr

Hallo,

da muss ich passen, bei mir hat es beim 3. Kind immer noch 12 Stunden gedauert, und 4 Tage zu spät auch noch *g*!

LG
Lilian

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von butterblume36 am 14.02.2007, 9:17 Uhr

Mensch da werd ich immer richtig neidisch, wenn ich die kurzen Zeiten von anderen höre, hätte ich auch mal gern gehabt :-). Der Erste hat 28 Std. gebraucht und brauchte dann noch Hilfe per Saugglocke, der 2. kam normal nach 13 Stunden ohne alles (meine schönste Geburt), der Dritte musste innerhalb von 3 Tagen 2 x eingeleitet werden, (die erste Einleitung hat nicht geklappt), bei der 2. Einleitung hat es immerhin noch 5 1/2 Stunden gedauert.

Wünsche dir alles Gute.

LG Erika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von sunrise99 am 14.02.2007, 9:56 Uhr

Hallo,

außer meiner 1. und 5. Geburt waren sie alle sehr schnell.

Die 2. Geburt 45 min.
die 3. Geburt 40 min
die 4. Geburt 45 min. Sternengucker

Die ersten beiden dauerten jeweils 4 Std und 3 Stunden(Sternengucker).

LG sunrse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pauline2

Antwort von mama3 am 14.02.2007, 10:05 Uhr

hui, also mein dritter sohn kam eine stunde nachdem wir im kh waren. hab morgens schon gemerkt das ich wehen hatte, die aber nicht weh taten, habe vorsichtshalber meine mutter angerufen die dann kam und meine zwei anderen mit zu sich nach hause nahm. muss dazu sagen das es ein sonntag war. tja mein männe war auf eine kommunion eingeladen und eine stunde weit entfernt von mir.hab dann noch stundenlang zuhause verbracht und mit freundinnnen tel, weil wie gesagt die wehen taten nicht weh. irgendwann aber wurden die wehen häufiger und ich hab dann doch mal männe angerufen, als er kam sind wir dann ins kh welches auch noch ne halbe stunde entfernt war und ne stunde später war der kleine da. drei wochen vor termin. meine güte das ist jetzt fast zwei jahre her :o)))
übrigens beim vierten gings bei mir noch schneller, zwei stunden heftigste wehen, im kh angekommen und 20 min später war sie da ;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von supermama3 am 14.02.2007, 10:06 Uhr

Hallo,
bei mir ist so gegen 17 Uhr die Fruchtblase geplatzt,hatte gerade die Kinder am Tisch sitzen zum Abendessen.Habe meinen Mann dann angerufen,der war 15 Minuten später da,der dann meinen Vater angerufen,weil der eigentliche Babysitter noch nicht da war,dann den Krankenwagen,da ich mittlerweile starke Wehen hatte.Mein Vater kam mit dem Krankenwagen gleichzeitig,kurz danach der Babysitter.
meine Tochter hat es dann noch bis ins Krankenhaus geschafft,18.55 Uhr war sie dann da.

Liebe Grüße

Stephie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von sun1024 am 14.02.2007, 11:29 Uhr

Beim ersten waren es ca. 15 Stunden, beim zweiten ca. 3 Stunden, beim dritten musste ich an den Wehetropf, da 27 Std. nach Blasensprung zwar der Muttermund offen war, aber keine Wehen mehr da.

Es kann also ganz unterschiedlich kommen...

LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von hubsel am 14.02.2007, 12:26 Uhr

hallo,

bei mir kam das 3. kind einen tag zu spät, mußte per tropf eingeleitet werden und hat ab tropfanschluß noch ca. 12 stunden gedauert......war aber ne große pause von 2.kind zum 3.kind.

lg hubsel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mal ne Frage, ab wann rechnet ihr

Antwort von Luni2701 am 14.02.2007, 12:34 Uhr

die Zeit. Also ab einsetzen der ersten spürbaren Wehe? Oder ab dann wann ihr im Kreissaal wart, oder ab dem Zeitpunkt wo die Geburtswehen anfingen.

Also beim 2. Hatte ich ab morgens Wehen, aber nicht so schlimm und gegen 618 Uhr sind wir ins KKH, um 9 haben die mich in den Kreissaal gebracht und um 22.30 war er da. Ich rechne bei ihm immer ab ca. 18 Uhr, denn dá fingen die Wehen so an das sie Geburtsfördernd waren. Beim 2. Bin ich Nachts um 3 mit höllischen Wehen wachgeworden und um 5 war er da.

LG Britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von momworking am 14.02.2007, 12:57 Uhr

Na, da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, bei der die dritte Geburt die schlimmste war. Meine Zwergin hat sich arg geziert. Nach 30 Stunden Wehenarbeit ohne Schlaf (logo) ist dann eine Section gemacht worden.
Die Hebamme sagte hinterher: Ja, die ersten sind am schwersten, die zweiten rutschen so durch und bei den dritten weiß man nie...die sind unberechenbar.
Ich wünsche dir auf jeden Fall einen Guten Rutsch!
LG
Annette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von 2Jungs am 14.02.2007, 13:04 Uhr

beim 1. 6 std. von der ersten wehe bis zur geburt, beim 2. 4 stunden und mein fa meint nun, ich soll mich doch sehr beeilen ins krankenhaus zu kommen!! :-)

alles gute und liebe grüsse
linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von mama5 am 14.02.2007, 13:05 Uhr

Hallo,ich gehöre wohl zu den schnell entbindenden. Bei meiner 3. Geburt war ich ca 1 Stunde im Krankenhaus,als ich meinen Kleinen im Arm hatte. Sobald die Wehen losgingen,haben wir uns angezogen und sind ins Krankenhaus(waren ca 10-15 min )Unsere Klinik ist gleich in der Nähe.Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ab der 1. wehe rechne ich....ot

Antwort von goldy am 14.02.2007, 13:17 Uhr

1

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von happytrio am 14.02.2007, 14:25 Uhr

Hallo, es kann sehr schnell gehen, muß es aber nicht. Ich habe meine 3. Geburt auch sehr schnell hinter mir gehabt, aber das ist nicht unbedingt und immer so. Bei mir war es so, meine beste Freundin heiratete an genau dem Tag, ich war Trauzeugin, ab dem Kaffee kamen dann die ersten leichteren Wehen, sie steigerten sich langsam. Zum Abendessen wurde es dann unangenehm, ich bin dann kurz nach Haus, hab die Zwerge hingelegt (meine Eltern haben gehütet) und bin dann wieder zur Feier um meinen Mann abzuholen der bis dahin noch von nichts wusste und bin mit ihm in die Klinik. Das war gegen 22,30 Uhr, als es dann echt unangenehm wurde, um 00,22 Uhr war unser Schatz dann da. Also, ca. 2 Std. ab den "Fiesen" Wehen. Mach Dir nicht zu viele Gedanken, Du solltest sicherlich nicht auf den letzten Drücker (;-)) losfahren, aber es ist nicht gesagt, das euer baby im Flur zur Welt kommt. Alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

blasensprung/wehe

Antwort von TineS am 14.02.2007, 15:31 Uhr

hallo,

so wie wir es gelernt hatten, bei den ersten beiden rechne ich ab dem Blasensprung (hatte vorher keine WEhen) weil damit der Geburtsvorgang eingeleitet wurde. Somit 48 und 18 std bis zur Geburt.

Beim 3. und der kleinen ab dem Zeitpunkt wo ich aufwachte und merkte das die Wehen da sind und auch bleiben. Das waren 3,5 und 2 std.

Würde ich ab der 1. Wehe rechnen, hätte ich beim 3. 3 Wochen gebraucht *G*


Vom Kreissaal könnte ich nur bei den ersten beiden rechnen, bei den anderen beiden war ich daheim.

gruß tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Luni2701: Ich rechne ab dem Zeitpunkt, wo die Wehen ca. alle 5 min kommen und kräftig sind, also wo es Zeit wird, sich an den Ort der Geburt zu begeben ;) oT

Antwort von sun1024 am 15.02.2007, 9:53 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburt 3. Kind - so schnell?

Antwort von vieten3 am 18.02.2007, 17:26 Uhr

die frage stelle ich mir auch.

1.geburt 3 h
2.geburt 27 min, kein witz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.