3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunny0001 am 17.01.2005, 11:59 Uhr

Danke an alle die mir gestern geantwortet haben....

nun war ich heute morgen bei FA und der hat alles bestätigt sollte so in der 5.-6. Woche sein. Aber er konnte nur die Fruchtblase aber keinen Herzschlag sehen, er meinte der sollte nun eigendlich schon da sein. Aber wir müssen bis nächte Woche abwarten. Nun weiß ich also immer noch nicht woran ich bin, denn es kann dadurch gut möglich sein das uns die Entscheidung schon von meinem körper abgenommen wurde und da gar nix mehr kommt.
Mein Mann meinte gestern Abend, ob man sich da überhaupt eine Entscheidung anmaßen darf nur weil es medizinisch möglich ist ( mittags war er der der zu nein tendierte ) und heute morgen war er auch wieder mehr der Meinung Nein zu dem Kind. Nicht wirklich eine Hilfe aber Männer haben da ja auch leicht sagen. Ich muß später so oder so mit der Entscheidung leben, denn ich trage doch das meiste, sollte ich mich für ein Kind entscheiden muß ich auch die meiste Zeit dafür sorgen, sollte ich mich dagegen entscheiden muß ich die Behandlungen durchhalten und mit meiner Seele und meinem Gewissen klar kommen.
Der Arzt meinte da ich 2 Tabletten Antibiotika genommen habe bevor ich das feststellte könnte es auch daran liegen das man noch ncihts sieht, aber wenn dann doch noch was kommt kann es dann schon geschädigt sein????
Fragen über Fragen????

LG Sunny

 
5 Antworten:

Re: Danke an alle die mir gestern geantwortet haben....

Antwort von Janina29 am 17.01.2005, 13:22 Uhr

Hallo Sunny !!!!

Ich stand auch vor einigen Wochen vor der Entscheidung wie du. Mit unserem Kind Nummer 6 :-) Auch ungeplant.
Wir warebn auch hin und her gerissen . hier im Forum wurde mir sehr geholfen. Da ich nicht überall Zuspruch bekam.
Wir hatten uns auch überlegt, das Kind evtl. nicht zu bekommen.
Doch als ich dort war beim FA und den kleinen Wurm gesehen hatte. in der 8. SSW mein Gott. Es war so herzzereisend. Ich wäre nicht damit klar gekommen mich dagegen zu entscheiden, obwohl ich zugeben muß, das es mir schon zuerst im Kopf rumging. Ich machte mir Gedanken, was die anderen Leute sagen werden und und. Mein Mann stand voll hinter mir , egal wie ich mich entschieden hätte. Aber er wollte es eigentlich schon.
Und jetzt bin ich in der 13. SSW und bin so glücklich darüber mich so entschieden zu haben.
Wir haben übrigend auch vor drei Hajren gebaut und eigentlich nicht noch 2 Kinder mit eingeplant. Aber es ist dennoch genug platz. Wir schaffen uns einfach den Platz :-)
Wo 5 Kinder groß werden wird ein 6. auch noch groß.
Und noch etwas. Bei mir hatte man auch erst kein herzchen schlagen sehen. Erst bei der 2 Untersuchung.
Ich weiß, wie du dich grad fühlst. Dich mal ganz fest knuddel.
Wenn du magst kannst mich gerne mal anschreiben, hab dir meine Mailadresse oben hingeschrieben.Falls du noch Fragen hast, oder einfach mal was von der Seele schreiben willst.

LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke an alle die mir gestern geantwortet haben....

Antwort von Seadra05 am 17.01.2005, 13:24 Uhr

Hallo Sunny.

Da hast Du bestimmt zur Zeit keinen leichten Stand, und wie Du schon selber sagst...ob Männer da wirklich eine Hilfe sind, naja. Aber wenn es dann einmal da ist sieht es auch für sie meist anders aus. Auch wir wollten damals kein drittes Kind mehr, mein damaliger Mann ist total ausgeflippt. Er wollte mich partout zu einer Abtreibung überreden, aber da ich für mich selber absolut dagegen bin kam es nicht in Frage. Ich bin also standhaft geblieben...allerdings muss ich ganz ehrlich sagen das ich mich während der kompletten Schwangerschaft sehr alleine gefühlt habe...es war echt nicht schön...aber kurz nach der Geburt entdeckte er seine Vatergefühle und bis heute ist es sein'Lieblingskind'. Aber wie Du schon sagst...Du hast die meiste Arbeit und wenn Du Dich dagegen entscheidest wirst Du mit Deinem Gewissen kämpfen müssen, denn so wie Du Dich anhörst ist es die Frage ob Du damit klar kommen würdest...aber wie schon alle anderen gesagt haben, im Endeffekt musst Du es wissen, versuche Dich nicht verrückt zu machen...es geht alles, manchmal halt nicht so leicht. Und wie Du oben sagtest das der Doc heute nicht den Herzschlag sehen konnte...das hatte ich auch schon, ein paar Tage später war der Herzschlag dann da. Ich weiss das alle gut gemeinten Ratschläge nicht helfen...aber man merkt das man nicht alleine ist. Kopf hoch:-)

Liebe Grüsse Seadra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke an alle die mir gestern geantwortet haben....

Antwort von TineS am 17.01.2005, 14:45 Uhr

hallo,

in der 5.-6.SSW ist es oft so, das man noch keine anlagen sieht. War ende der 6.SSW das erstemal beim FA und da war nur die Fruchthöhle zu sehen. In der 7. dann auch der Herzschlag.

Wartet einfach mal noch ab und behalte die ruhe.

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke an alle die mir gestern geantwortet haben....

Antwort von Claudia24 am 17.01.2005, 20:28 Uhr

Hi

Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.
Mein Männe hat mir als ich ihm mitteilte dass ich Schwanger mit Nr.3 sei, gesagt ich solle mich entscheiden.

Ich meinte nur zu ihm dass er wisse wo sein Koffer und wo die Türe ist.
Es war eine harte Zeit und die ersten Monate war ich sehr alleine, doch so ab dem 5/6 Monat hat auch er eine Vaterliebe entwickelt, er war bei der Geburt dabei, hat die Nabelschnur durch trennt und hat all das gemacht, was er eigentlich verweigern wollte, wenn ich dieses Kind bekommen würde ;o)

Heute ist klein Luca 3,5 Jahre und er war das liebste Baby was wir je hatten und ist mittlerweile auch Papas Liebling.

Übrigens bin ich 28 und mein Freund 29 Jahre alt, wir sind seit 10 Jahren zusammen und haben noch 2 weitere Kinder von 9 und 5 Jahren, unsere Tochter hatte sich angemeldet, da kannten wir uns 5! Wochen, nach 3 Wochen und einem verrutschten Pesar war ich schon Schwanger.
Wir leben im Moment noch in einer 3,5 Zimmer Wohnung und wollen uns demnächst was neues suchen.

Gruß Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke an alle die mir gestern geantwortet haben....

Antwort von Michaela75 am 18.01.2005, 13:57 Uhr

Hallo Sunny,

Ich weiß wie Du Dich fühlst. Genau die gleichen Fragen gehen mir auch durch den Kopf. Was werden die anderen sagen, vorallem weil wir ja auch auf so einen kleinen Dorf wohnen und da ist es schon Mist. Aber mein Manns agt lass die anderen schwätzen das ist unser Kind und der Rest ist egal. Naja es ist schwer für mich das so zu sehen wie er weil ich das gerede ja eher mitbekomme aber ich werde es lernen und spätestens wenn das kleine solle es geklappt haben auf der Welt sein dann ist eh alles rum.

Du schaffst das schon. Höre auf deine innere Stimme und tu nichts über den Kopf hinweg entscheiden, sonst berreust Du es später vielleicht. Ich drücke Dir die Daumen egal wie Du Dich entscheidest.

Liebe Grüße Michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.