3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maushi2000 am 21.01.2004, 10:09 Uhr

Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Hallo,
bekomme zwar erst mein 2. Kind, aber ich hab trotzdem mal eine Frage an Euch erfahrene Mamis. Man hört und liest immer wieder (oft von Einzelmamis) das jedes Kind sein eigenes Zimmer braucht, am besten nur neue Klamotten und wenn es geht jeden Mittag ein 3 Sterne Menue von einem Spitzenkoch (Gut das war jetzt was übertrieben ;-)). Also bei uns ist das so. Unsere GRoße (3) hat noch ihr eigenes Zimmer von 16 m² und das wird noch solange bleiben bis das Baby auf der Welt ist und gut durchschläft. Aber danach werden sie ein Zimmer zusammen haben. Wir hätten zwar noch ein Ausweichzimmer, aber das ist etwas blöd geschnitten (Länglich und schmal mit Schräge) sodass nicht unbedingt ein 2 Meter Bett rein passt. Bzw. wäre es dann etwas eng darin. Allerdings könnte es als Rückzugszimmer z.B. für hausaufgaben später oder musik hören etc. gut genutzt werden.
Und unsere Kinder werden auch hauptsächlich gut gebrauchte Kleidung bekommen, zumindest solange wie sie noch klein sind. Mit gut gebraucht meine ich Sachen, die zwar gebraucht sind aber denen man es nicht unbedingt ansieht.
Wie haltet ihr das? Was ist Eure Meinung? Muss jedes Kind ein eigenes zimmer haben? Und mit den teuersten Markensachen ausgestattet sein?

Bin sehr gespannt auf Eure Antworten.

LG Angela

 
10 Antworten:

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von twinmom+3 am 21.01.2004, 10:27 Uhr

Hi Angela
bei mir ist es so das die beiden jungen
9 und fast 8 ein gemeinsames zimmer haben.
Die mittlere hat Ihr Reich für sich und die
Zwillinge bekommen dann auch ein gemeinsames
Zimmer(nach dem Umzug)
Und das mit den Marken Klamotten na ja das
seh ich nicht so bei mir gibt es das nicht
zumindest nicht neu.Das ist alles ab dem zweiten
oder dritten Kind im normal fall nicht zu bezahlen
denk ich....

lg
twinmom

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von Edda3 am 21.01.2004, 10:36 Uhr

Hallo Angela,

also meine beiden Mädchen haben auch eine ganze Zeit in einem Zimmer zusammen geschlafen. Das hat sie nicht gestört, ganz im Gegenteil. Nun haben wir den Platz und sie haben alle 3 ihr eigenes Zimmer. Bei meiner Nachbarin (sie hat auch 3) ist es soweit ich weiß, sogar so, dass alle drei in einem Zimmer schlafen und sie dafür ein großes Spielzimmer haben. sind allerdings auch nur knapp 4 JAhre auseinader. da ist das sicher leichter als wenn die Kinder weiter auseinander sind und die Interessen schon ganz anders sind. Aber ein MUß ist ein eigenes Zimemr auf keinen Fall , finde ich.

Und das mit den Klamotten kann ich ja gar nicht haben. Diesen Markenwahn finde ich einfach fürchterlich. Und ganz schrecklich finde ich, wenn sich dann diese Markenkinder über die Nicht-Markenkinder lustig machen.
Meine Große hat im ersten Jahr glaub ich gar keine neuen Klmaotten gehabt. Ich hatte eine Freundin, deren Sohn war ein dreiviertel Jahr älter als Victoria und deren Sachen haben wir gerne aufgetragen. die Sachen hat auch meine zweite Tochter noch getragen und Joel hat auch immer ncoh ein paar Sachen davon. Und er trägt auch die neuen Sachen seiner Schwestern auf.
Außerdem kaufen wir gerne Jeans und Pullis im Aldi *zugeb*. Denn welche Hose Joel im Kiga zerreißt und welche Hose beim Bäumeklettern von Asja so verschmiert wird, dass sie nicht wieder sauber wird ist eigentlich egal. Und da muss ich mich einfach nicht äergern.
Nein, bei uns gibt es eher keine Markenklamotten, bin ich total gegen. Und dazu kommt, dass ich es mir für alle drei auch gar nicht leisten könnte.
Wäre nur schön, wenn mehr Eltern so denken würden. Denn dieses Aufrüsten im Kleiderschrank kann doch kaum einer finanziell mitmachen.

Liebe Grüße

Edda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von Fanti am 21.01.2004, 13:37 Uhr

Hallo Zusammen,


Niklas ist 7 Jahre alt und hat sein eigenes Zimmer.
Noah ist 4 1/2 Jahre und Dennis 2 1/2Jahre alt und die Beiden teilen sich ein 20qm großes Zimmer.
Ich denke, das sie dort die nächsten Jahre ohne Probleme wohnen können.
Zur Not kann man gewiss auch eine Lösung zum Trennen des Zimmers finden.

Zum Thema Klamotten :

Meine Jungs bekommen schon alle Sachen neu, aber keine teuren Markensachen.
Auftragen ist nur bedingt möglich.
Jacken und Pullover teilweise aber Hosen definiv nicht.
Dafür sind sie zu sehr "verbraucht"
Man sollte den Markenwahn aber auf keine Fälle unterstützen.
Kleine Kinder kennen noch keine Klamottenmarken.
Das Wichtigste was wir unseren Kindern mitgeben sollten, ist eine große Portion Selbstbewußtsein.
Und Selbstbewußtsein beeindruckt die anderen Kinder gewiss mehr als eine Unterhose von Calvin Klein.



Liebe Grüße und einen ruhigen Tag noch
Ela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

eigentlich net,nur der Große(14J.) hat sein eigenes Zimmer, ansonsten schlafen die Twins(1J) und Dominik(2J) zusammen und haben ein großes Spielzimmer was später mal Dominiks Zimmer wird.LG o.T

Antwort von supermama+4 am 21.01.2004, 14:01 Uhr

-

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von ella*** am 21.01.2004, 16:22 Uhr

leo 11/98 und felix 10/01 haben ein zimmer zusammen,clairechen 03/03 hat ihr eigenes reich.

bekleidungsmaesig sieht es so aus,das felix fast ausschlieslich leo'skleidung nachtraegt,da beibeim herbst geboren sind.

auch claire traegt viel von den babysachen nach.auch bekomme ich vielemaedchens.von freundinen.

aus diesen gruenden achte ich auf gute qualitaet,was nicht umbedingt markte! sein muss.ich gebe aber zu das ein oder andere teil an marke zu kaufen ,wenn ich es super suess finde.

lg
ella***

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von anja&die**** am 21.01.2004, 16:40 Uhr

hallo,
es es ist bestimmt nicht zwingend notwenigt.unsere jungs(4 und 2) schlafen in einem zimmer und leah hat eine eigenes, kleines zimmer,aber eher weil sie eine unruhige schläferin ist.
die kleinste ist noch bei uns im mini-schlafzimmer.
wenn das haus fertig ist bekommen alle aber ein eigenes zimmer.der platz ist dann einfach da.
was die markenklamotten angeht unterschreibe ich zu 99% bei ela ;)!nur,dass wir auch mädels haben:)!
lg,anja

http://www.jentzschfamily.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von Stetosa am 21.01.2004, 17:48 Uhr

Hallo, ich hoffe, dass ich mit "nur" 2 Kindern mitreden darf ?! Mich regt es immer maßlos auf, dass ich ständig darauf angesprochen werde, wann wir umziehen, weil wir nur 1 Kinderzimmer, aber 2 Mädchen haben. Wir werden nicht umziehen. Das Kinderzimmer ist riesig und die zwei schlafen meist zusammen in einem Zimmer ein und die jüngere kommt oft eh in mein Bett oder schläft in meinem Bett ein und wird dann von mir rübergetragen. Bei meiner Schwester sind ein Mädchen und ein Junge in einem Zimmer ( 13 und 8 Jahre ) und sie haben halt jetzt einen Raumteiler ins Zimmer gestellt und so jeder seinen Bereich. Habe auch schon Möglichkeiten gesehen mit Zaun um die Betten und Schreibtische oder 2 Hochbetten mit eigenem Bereich darunter. Man muß halt kreativ sein. Im Übrigen teile ich auch mein Schlafzimmer mit jemanden - meinem Mann :-))
Meine Kinder tragen auch viel gebrauchtes - da braucht man sich nicht ärgern, wenn was beim Spielen kaputt geht oder ich nähe selber und die Kleine trägt viel nach und bisher stöhrt es sie nicht, aber sie wird die Große bald von der Größe einholen .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von jwetzel am 22.01.2004, 7:10 Uhr

Hallo,
ich bin noch nicht lange hier aber ich finde, nich jedes Kind braucht sein eigenes Zimmer, ich habe mit meinem Bruder bis zu meinem 14 Lebensjahr ein Zimmer geteilt. Es ist natürlich schön, wenn jemand so viel Platz hat, das jeder sein Zimmer haben kann aber wie gesagt, es muss nicht sein. Bei uns funktioniert das sehr gut. Die zwei Jungs haben ein gemeinsames Zimmer von ca. 30 m². Die Kleine hat im Moment ein eigenes, da ich aber wieder schwanger bin muss sie sich das dann mit dem Baby teilen, das Zimmer ist aber auch 25 m² groß.
Zu den Markenklamotten:
Ich finde nicht, das die Kinder unbedingt so was anziehen müssen, wenn ich günstig dran komme bekommen Sie auch schon mal welche aber an sonsten Kaufe ich ganz normale. Vor allem für den Großen, der in den Kindergarten geht, ich kann die Hosen, die er mittlerweile in 1 Jahr da kaputt gemacht hat schon nicht mehr zählen.
LG Janet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von tina7106 am 22.01.2004, 11:00 Uhr

hallo
auch ich habe 3 kinder und nur 2 kinderzinmer.
die 2jungs fasrt 14 und fast 9 jahre haben eines zusammen und die kleine 22 monate hat eines für sich.
wir wollen jetzt unziehen und da wird es genauso sein.
zu den markensachen:mein grosser der will schon markensachen und hin und wieder bekommt er auch was schuhe sind bei ihn immer marken.
bei den 8 jährigen gibt es noch keine markensachen der will das auch nicht für ihn zählt hauptsache cool.
für die kleine kaufe ich öfters mal was scand-hand.
tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer??? Und möglichst teure neue Markenkleidung?

Antwort von @nn@ am 22.01.2004, 19:23 Uhr

Hallo,
wir haben vor 4 Jahren das Dachgeschoss Um- und Ausgebaut. Wir haben drei Kinder (Zwilli-Jungs und eine Tochter) und es hat für jeden zu einem eigenen Zimmer gereicht, zwar nicht so groß, aber jeder eines für sich. Aber ob es nun von Vorteil ist oder nicht, wenn jedes Kind sein eigenes Zimmer hat oder nicht, denke ich ist jedem selber überlassen. Unsere z. B. genießen ihre Zimmer sind aber auch gerne zusammen in einem. Einmal schläft der eine beim Bruder und andersrum und unsere Tochter nächtigt zur Zeit sowieso in meinem Bett (wenn ich an heute Nacht denke, tun mir jetzt schon die Knochen weh.)
Was die Kleidung betrifft, bin ich der meinung, dass Markenklamotten nicht sein müssen. Unsere haben die ersten 4 Lebensjahre Secondhand-Klamotten getragen oder ich habe mal was selber genäht. Z.Zt. kaufe ich die Kleidung bei KIK, TAKKO oder bestelle bei BONPRIX. Und ich glaube dafür muss man sich nicht schämen. Die Klamotten sehen auch COOL aus und ausserdem sehe ich es nicht ein, teure Klamotten zu kaufen und am nächsten Tag sind sie mit Klebstoff und ähnlichem versaut oder die Hosen haben vom Toben Löcher in den Knien. Wie es ab September aussehen wird, wenn die Zwillis in die Schule gehen weiss ich auch noch nicht. Denn dann geht der Schlammassel erst richtig los, wer hat die und die Markenhose oder das und das Sweat-Shirt/T-Shirt.
Die Menschen entwickeln sich immer mehr und mehr zur Zweiklassengesellschaft (arm/reich). Viele lassen sich auch von den Medien (Werbung,..) verleiten, obwohl sie es sich eigentlich nicht Leisten können, nur um in der Gesellschaft mithalten zu können. Das ist doch nicht mehr normal !!???!!!

LG
@nn@

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.