3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von macela am 27.01.2005, 23:33 Uhr

bin tot unglücklich

und sollte es eigentlich nicht sein. habe 3 kinder und wir üben grad für nummer 4, nur mit nummer 4 will es nicht so ganz klappen,habe gestern meine mens gekriegt und bin jetzt am boden zerstört.
ich weiß hört sich übertrieben an, ich kann aber nichts dafür.
bin jetzt "erst" 5 monate am üben,eine kurze zeit doch für mich so lang.
meine jüngste tochter 17 mon still ich noch und ich schätze mal deswegen wedre ich nicht ss denn ich habe mal gehört es gibt frauen die werden erst ss wenn sie komplett abgestillt haben :-(((

ist jemand hier der in der stillzeit ss wurde?
wielange hat es bei euch immer gedauert bis ihr ss wurdet?
wäre nett wenn mir jemand antworten würde.

ist doch nicht mehr normal der starke kinderwunsch bei mir :-(

 
7 Antworten:

Re: bin tot unglücklich

Antwort von maeusemama am 28.01.2005, 7:16 Uhr

huhu,
also mir geht es da ähnlich wie dir :-(. Ich hab auch drei kinder und hätte gerne ein viertes. leider hab ich noch nicht mal nen zyklus, ich still unsere jüngste auch noch, sie ist 18 monate alt und ich hatte bisher nicht ein einziges mal meine mens. das ist schon frustierend. aber deswegen abstillen möchte ich auch nicht. ohne stillen bin ich immer schnell schwanger geworden aber trotzdem, nur deswegen abzustillen würde mir wie ein verrat am kind vorkommen. an manchen tagen ist es ganz besonders schlimm und ich bin auch tief traurig dass es nichts wird, aber dann gibts auch wieder tage, wo ich mir einen etwas größeren altersunterschied schmackhaft mache und mir dann sage, es reicht auch wenn die kids so 3-4 jahre auseinander sind, da können sie später auch noch zusammen spielen. meine drei bisherigen sind alle 2 jahre auseinander. ist zwar schön, aber auch stressig, von daher denke ich, drei jahre untershcied können auch nicht schaden. ändern können wir es ja doch nicht und wer weiß, vielleicht sind wir ja am ende schneller schwanger als wir denken, wunder gibt es immer wieder ;-).
gib die hoffnung auf!
lg, simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin tot unglücklich

Antwort von estelle77 am 28.01.2005, 7:35 Uhr

hallo, ich habe mir einen persona gekauft und bevor wir üben konnten, war ich schon ss. da war meine tochter 21 monate und ich habe sie noch oft gestillt. also wie gesagt, gleich beim 1. versuch...
dafür haben wir für unseren ältesten 11 monate gebraucht.

also kopf hoch und das üben ist doch auch ganz schön :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin tot unglücklich

Antwort von Hasenmami am 28.01.2005, 9:40 Uhr

Hallo!

Ich kann es sehr gut nachvollziehen, dass es Dir schlecht geht. Wir haben auf unseren Zweiten genau ein Jahr gewartet bis ich endlich ss wurde. Ihn habe ich dann 6 Monate voll gestillt und bin einen Monat später ungeplant wieder ss geworden. Unsere Kleine ist jetzt 7 Monate alt.
Ich hatte das eigentlich im Umkehrschluss gedacht, dass Stillen auch als Verhütungsmittel gilt. Meine Mens hatte ich nämlich seit Mai 2002 nicht mehr und ich dachte auch, dass man ohne Zyklus bzw. Mens nicht ss werden kann. Aber es kommt halt oft anders.
Wie ist denn Dein Zyklus? Hast Du schon mal Agnuscaston (Mönchspfeffer) genommen? Bei mir hat das geholfen, als ich zum 2. ss werden wollte!
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es bald klappt und Du nicht mehr so viele deprimierende Tage hast, wenn die Mens kommt!!!

VLG Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin tot unglücklich

Antwort von tina04 am 28.01.2005, 12:58 Uhr

Hallo macela,

das es mit dem ss werden noch nicht geklappt hat kann durchaus am stillen liegen. Das ist bei jeder Frau unterschiedlich. Bei manchen setzt bei vollem stillen die Periode recht früh wieder ein bei manchen bleibt sie sehr lange aus und der zyklus kommt erst nach dem abstillen wieder in gang. Es können auch immer mal wieder Perionähnliche Blutungen auftreten, ohne das vorher ein Eisprung (ES) stattgefunden hat.

Die einzige Möglichkeit herauszufinden ob bei dir schon wieder ein ES erforlgt ist Temp. zu messen. Wird bei www.kleienrsonnenschein.de ganz gut erklärt. Dort kannst du auch eine Temp.Kurve anlegen die dir kleinersonnenschein dann auch auswertet.

Da kannst du dann auch sehen ob die Temp.hochlage die im Zyklus nach dem ES folgt lang genug ist. Die sollte mind. 10 Tage, besser 12 Tage lang sein. Während der Stillzeit kommen verkürzte Hochlagen aber rel. häufig vor und dann ist es auch schwierig ss zu werden. Das reguliert sich aber auch im Lauf der zeit.

Ich hoffe ich habe dich nicht noch mehr verwirrt. Bei Fragen einfach ein Posting...

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin tot unglücklich

Antwort von oh-schreck am 28.01.2005, 21:31 Uhr

Hallo,

also ich wurde trotz des Stillens wieder schwanger. Mein Sohn war zu dieser Zeit 13 Monate alt und wurde noch abends und morgens gestillt. Mit fortschreitender SS blieb allerdings die Milch aus, das war aber auch ok so.

Drück Dir die Daumen
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin tot unglücklich

Antwort von macela am 28.01.2005, 22:16 Uhr

danke für die aufbauenden worte, schön immer wieder zu hören das welche wärend der stillzeit ss wurden..... da krieg ich direkt gute laune ;-)))
ich habe auch nicht vor celina wegen dem kinderwunsch abzustillen,ich glaube das würde ich garnicht schaffen,was ich mache ist, sie an der brust zu reduzieren,denn wenn es nach ihr ging würde sie den ganzen tag dran hängen.

meine mens habe ich bekommen als sie 11 monate alt war,also stehen die chancen recht gut.
der zyklus hat sich aber noch nicht wirklich eigependelt,immer zwischen 33 und 39 tage. aber ich geb die hoffnung nicht auf und versuch mich mal irgendwie abzulenken.


meine 3 halten mich ja auch ganu schön auf trab ;-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin tot unglücklich

Antwort von Martina A. am 29.01.2005, 21:04 Uhr

Hallo!

Nr. 2 haben wir gemacht, da war Nr. 1 gerade einJahr alt und ich hab ihn noch ein Mal am Tag gestillt. Nr. 3 entstand, als Nr. 2 gut 2 Jahre war und auch noch einmal gestillt wurde. Nach Nr. 3 bekam ich nach etwa 1 1/2 Jahren meine Tage wieder, aber die Zyklen waren lt. Temperatur ohne Eisprung. Ich habe Nr. 3 immer noch drei bis vier Mal am tag gestillt, als ich etwa 3 1/2 Jahre nach der Geburt wieder schwanger wurde.

Es geht schon, nur kann es etwas länger dauern. Und ich kenne etliche, die sich darauf verlassen haben, daß sei nicht schwanger werden, so lange sie stillen. Denkste!

Viel Erfolg

Martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.