3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 04.04.2006, 0:31 Uhr

4 kids und ueberwiegend gute Erfahrungen

Lass Dich nicht verrueckt machen. Ich habe vier Kinder und arbeite seit nach dem zweiten Teilzeit, nach dem dritten wireder Vollzeit und inzwischen sogar im Ausland.

Ich hatte zwischendrin immer mal kinderlose Chefinnen, die einem klarmachen wollten, man tauge nix mehr- aber das war die Minderheit. Ich hatte mich auch mal fuer eine Stelle in New York beworben ( hatte als single schonmal da gearbeitet), mit nur zwei Kindern damals- und sass beim Staatssekretaer in der Endausscheidung, der mich dann fragte, was ich denn mit meinen Kindern machen wuerde, wenn man mich " naehme". Die haben dann einen geschiedenen Mann mit Kind auf anderem Kontinent genommen- was nur Aerger gemacht hat. Geschah ihnen recht.Inzwischen durfte ich mit vier Kindern und Mann sogar nach Kanada- meine jetzigen Personaler haben nichtmal gefragt, wie ich das machen will. Bei uns wird jetzt ausdruecklich promotet, dass man eine gute work-life-balance aufweisen soll.Also Mann bzw. Frau, Kinder, hobbies. Einfach, weil solche Leute nachweislich auf Dauer besser arbeiten, gesuender sind, weniger burn-out haben und so.Und gerade als working mum ist man flexibler, stresstoleranter, belastbarer, erfindungsreicher, kann besser multitasken oder wie man das auf deutsch nennt.Man hat mehr soft skills um ein anderes deutsches Wort zu gebrauchen.

Also, ich wuerde mir da gerade als Honorarkraft wenig Sorgen machen. Was schwierig ist, sind Faelle, wo sich Frauen mit Kindern bewerben, die eigentlich gar nicht arbeiten wollen und immer nur darauf hinweisen, wie wichtig die Kinder sind, wie schlecht Fremdbetreuung und dass sie kranke Kinder niemals alleine lassen wuerden- wenn man dann alleinerziehend ist und drei kinder hat- das ueberlegt sich jeder arbeitgeber, wenn er zehn genausogute Bewerberinnen hat.

Kurzum- vier Kinder machen es nicht unbedingt einfacher, aber unmoeglich ist es nicht.Und manchmal geniesst man sogar Bewunderung, gerade bei den Kollegen, die zuhause eine Hausfrau haben, die mit zwei Kindern und Reihenhaus schon fast ueberlastet ist.Und insbesondere, wenn du keine Reisen machen musst oder auswaertige Fortbildungen, dann man zu

Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.