3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Nr.6 am 05.04.2006, 22:40 Uhr

4 kids und nicht mehr vermittelbar?eure erfahrung

Hallo Pivit,
ich arbeite mit 5 Kindern Vollzeit. Das ist nicht einfach aber es geht.
Wie es wird, wenn mein 6. Kind da ist, weiß ich selber noch nicht.
Wenn du es wirklich möchtest, dann schaffst du es auch! Es sei denn, du hast den unbewussten Wunsch doch lieber zu Hause bei deinen Kindern zu sein?
Du bist Sonderpädagogin und Musiktherapeutin, dass sind auch für die Schullandschaft zukünftig interessante Berufe, nicht zuletzt durch die Unterrichts- Plus- Garantie ab dem nächsten Schuljahr.
Hast du eine gute Betreuung für deine Kinder, dann ist schon viel gewonnen und die wichtigsten Schritte zur zukünftigen Berufstätigkeit sind getan.
Ich bin in der glücklichen Lage gute Hort-, Kiga, Krippenplätze zu haben.
Eventuell hast du ja Unterstützung durch Großeltern deiner Kinder ...
Genieße doch erstmal die Zeit des Aussetzens.
Auf solche Reaktionen, wie du erlebt hast würde ich nicht viel geben, denn meistens haben die keine Ahnung, welche Kräfte und Ideen in Frauen mit mehreren Kindern stecken!
Ach ja, angemacht werde ich desöfteren, besonders, wenn ich mit meinen 5 Kindern geballt auftrete.
Mit der Zeit bekommt man ein dickes Fell, welches nun bei mir noch dicker werden muss.
Allerdings gehören zu den Anmachern auch Kolleginnen, die wie ich im sozialen Bereich arbeiten. Die haben aber dann meistens keine Kinder, können keine Kinder bekommen oder haben nur 1 oder 2 ältere Kinder.
So nun habe ich genug gequasselt!
Jedenfalls, alles Gute für die Zukunft!
Nr.6

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.