3 und mehr 3 und mehr
Geschrieben von Patchwork am 17.08.2017, 11:10 Uhr zurück

Re: 4 in 6 Jahren

Warum schlafen denn alle eure Kinder noch mit im Schlafzimmer?
Weckt man sich da nicht gegenseitig??? Da würde ich persönlich keine Ruhe finden. Ich hatte immer nur das jüngste bei mir ( für 1-2 Jahre ), die anderen waren allein oder im Geschwisterzimmer.

Vielen Kindern gleichzeitig gerecht zu werden ist schier unmöglich. Aber haben sie doch auch zu unterschiedlichen Zeiten , individuelle Bedürfnisse.
Kinder wachsen in Großfamilien hinein , sie sind untereinander da , spielen , streiten , lachen , weinen ....
Es ist ne Herausforderung Tag für Tag. Mal läuft es gut , mal weniger .

Wo alle noch in der Kita waren , war es noch locker , mit Schule ging der eigentlich Stress los und ich vermisse die Unbeschwertheit.

Meine Kinder sind 14,13,10,3,1 Jahr und das Baby kommt in 3 Monaten.

Ich finde den großen Altersabstand zw. den ersten 3 en und den letzten 3 en sehr groß . Da doch viele unterschiedliche Interessen aufeinander prallen.
Man ist mit den Kleinen eingespannt , die Großen laufen nebenher, obwohl sie auch mehr Beachtung bräuchten ..., gerade in der Phase der Pubertät.

Wenn du 4 Kinder hintereinander hast, wird es anfänglich gewiss schwierig , aber später zahlt es sich positiv aus.
Man wächst mit seinen Aufgaben ... und man darf nicht verzweifeln, wenn nicht alles perfekt läuft.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht