Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fiammetta am 28.07.2004, 23:52 Uhr

Wie ging das noch `mal mit der Erhaltung?

Hi,

ich habe nun mein Wunschgewicht erreicht, müßte es aber natürlich beibehalten. Wie stelle ich das am Besten an?

Vielen DAnk!

LG,

Fiammetta

 
3 Antworten:

Re: Wie ging das noch `mal mit der Erhaltung?

Antwort von Puschelduschel am 29.07.2004, 0:01 Uhr

Wenn Du diesen Link in die Addy-Leiste kopierst, kannst du lesen, was springmaus am 09.07. dazu beigetragen hat.

http://www.rund-ums-baby.de/diaetclub/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=17060&forum=163


LG
Puschel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie ging das noch `mal mit der Erhaltung?

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 29.07.2004, 8:45 Uhr

Hallo,

ich selber mache es so, daß ich am WE keine Punkte zähle und unter der Woche mich an die 18 Punkte halte und meinen Sport treibe. Halte jetzt die 3. Woche meine 57 kg (= 1 kg unter Zielgewicht).

LG Anja :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Erhaltungs Plan WW...

Antwort von springmaus am 29.07.2004, 11:04 Uhr

Herzlichen Glückwunsch Sie haben Ihr Zielgewicht erreicht!

Auf dem Weg dahin haben Sie viele Fähigkeiten erworben, die es Ihnen ermöglicht haben, erfolgreich Gewicht zu verlieren.

Nun können Sie alle diese Fähigkeiten plus alle Hinweise und Ratschläge dieser Broschüre dazu nutzen, um in den nächsten 6 Wochen Ihr Gewicht zu stabilisieren.

Ihr erster Schritt, um ein Leben lang schlank zu bleiben


Sie haben Ihr Ziel erreicht und Ihr Wille und Ihre Entschlossenheit sind belohnt worden. Jetzt können Sie es sich leisten, sich ein wenig zu entspannen. Sie werden die richtige Menge an zusätzlichen Points herausfinden, um Ihr Gewicht zu stabilisieren. Und wir unterstützen Sie dabei nicht mehr zuzunehmen, nachdem Sie so hart daran gearbeitet haben abzunehmen. Die Points, die Sie nun jeden Tag zur Verfügung haben, hängen von folgenden Faktoren ab:

•der Pointsanzahl, die sie während der Abnahme hatten

• Ihren Essgewohnheiten
• Ihrer Bewegung
• dem derzeitigen Gewicht


Das Fünf Fragen Quiz auf den nächsten zwei Seiten bezieht sich auf alle diese Faktoren und auf die letzten vier Wochen mit dem Points Plan. Selbst wenn Ihre letzten vier Wochen nicht typisch waren (z.B. wegen Krankheit oder Urlaub), beantworten Sie die Fragen so aufrichtig wie möglich. Sie machen so Ihren ersten Schritt, um ein Leben lang schlank zu bleiben.



Fünf Fragen-Quiz

Bevor Sie beginnen, denken Sie doch bitte kurz an die letzten vier Wochen zurück oder vergewissern Sie sich durch einen Blick auf Ihre Points Tagebücher (wenn Sie sie benutzt haben).

Wie viele Points haben Sie im Durch schnitt jeden Tag gegessen?

Schreiben Sie die Antwort in diesen Kasten.

*Denk dir bitte einen *gg* Kasten :o)*

Bitte kreuzen Sie nun bei den folgenden fünf Fragen nur eine Antwortmöglichkeit an, also a, b, c oder d.

1) Wie viel Gewicht haben Sie insgesamt über die letzten 4 Wochen verloren?

a)  0,5 1 kg
b)  1,1 2 kg
c)  2,1 4 kg
d)  mehr als 4 kg

2) Wie viele der folgenden Aussagen beschreiben am besten die Art und Weise, wie Sie sich in den letzten vier Wochen ernährt haben?

• Ich habe mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse an den meisten oder an allen Tagen gegessen.

• Ich habe die meiste Zeit fettärmere Produkte verwendet (z.B. fettarme Milchprodukte, fettarmen Käse und
fettarme Wurst und Fleischsorten).

• Ich habe die Points für Alkohol und Süßigkeiten auf 14 Points pro Woche begrenzt.

a)  keine
b)  1 Aussage
c)  2 Aussagen
d)  3 Aussagen



3) Wie viele Bonus Points haben Sie sich zuletzt durch Bewegung pro Woche im Durchschnitt dazu erworben?
(Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Bonus Points für Essen eingesetzt haben oder nicht.)

a)  0
b)  1 - 4
c)  5 - 8
d)  mehr als 8


4) Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten, wie hungrig Sie sich in den letzten vier Wochen gefühlt haben?

a)  Ich war einige Male sehr hungrig

b)  Ich war einige Male ein bisschen hungrig

c)  Ich war nur ein oder zweimal ein bisschen hungrig.

d)  Ich war nie hungrig


5) Wie haben Sie sich gefühlt, wenn Sie sich während der Abnahme Extras gegönnt haben (z.B. in Glas Wein oder Schokolade)?

a)  Ich war sehr streng mit mir und habe mir nur sehr wenig Extras gegönnt

b)  Ich habe nicht alte Extras angerechnet und hatte manchmal ein schlechtes Gewissen.

c)  Ich habe meine Extras immer angerechnet, aber bei besonderen Gelegenheiten habe ich es nicht so genau genommen.

d)  Ich habe Extras genutzt, aber da ich sie immer angerechnet habe, hatte ich kein schlechtes Gewissen.



Ihre neue tägliche Pointsanzahl ergibt sich durch die Summe Ihrer Punkte.
Für eine angekreuzte Antwort
a) erhalten Sie 10 Punkte,
für b) 20,
für c) 30
und für jede Antwort vom Typ d) 40 Punkte.

Ist die Gesamtsumme:

unter 100:
Fügen Sie zu der täglichen Pointsanzahl, die Sie am Anfang angegeben haben, 1 Point pro Tag hinzu.

100 - 180:
Nehmen Sie 2 Points pro Tag mehr.

190 - 200:
Nehmen Sie 3 Points pro Tag mehr.

Hier ein Beispiel:
Frau Meier hat 20 Points pro Tag angegeben. Nachdem sie die fünf Fragen beantwortete hatte, ergaben sich insgesamt zwei Antworten vom Typ
a) (Jede ergab 10 Punkte) und 3 Antworten vom Typ c) (für je 30 Punkte).

Ihre Gesamtpunktezahl ergab 110. Sie kann also ihre tägliche Pointsanzahl um 2 Points erhöhen ihr stehen nun insgesamt 22 Points pro Tag für die erste Erhaltungswoche zur Verfügung


Die ersten sechs Wochen

Jetzt da Sie Ihre tägliche Pointsanzahl errechnet haben, können Sie in Ihre ersten sechs Wochen der Erhaltung starten. Da Sie sich in dieser Zeit weiter wiegen lassen werden, mögen Sie den Eindruck haben, als sei alles so wie vorher. Dennoch ist es eine besondere Phase für Sie. Nicht nur weil Sie sich mit Ihrer neuen Körperform vertraut machen, sondern auch weil Sie eine Balance finden werden Sie werden mehr Points verbrauchen und das Gewicht halten.

Die folgenden Tipps werden Ihnen helfen, diese Balance in den ersten Wochen zu finden.

• Sie können auch weiterhin bis zu 4 Points pro Tag sparen und diese für besondere Gelegenheiten oder am Wochenende verbrauchen.

• Bleiben Sie aktiv! Es ist sehr viel wahrscheinlicher, dass Sie Ihr Gewicht halten, wenn
Sie Ihre Bewegung wie vorher beibehalten oder sogar steigern.

• Werden Sie sich auch weiterhin der natürlichen Gewichtsschwankungen Ihres Körpers bewusst. Hormonelle Schwankungen, Medikamente und unterschiedliche Flüssigkeitsmengen pro Tag, können Ihr Gewicht beeinflussen. Gewisse Schwankungen Ihres Körpergewichtes sind völlig normal und müssen Sie nicht beunruhigen.

• Gehen Sie weiter in Ihre Weight-Watchers-Gruppe. Sie brauchen nicht noch mehr Gewicht zu verlieren, aber dort sind andere erfolgreiche Mitglieder, die Ihnen weitere Tipps und Ratschläge geben können. Ihre Gruppenleiterin kann Ihnen außerdem eine Menge Unterstützung geben und Sie können andere Gruppenmitglieder inspirieren.


3 Schritte zum Erfolg

1. Schritt

Starten Sie Ihre erste Erhaltungswoche mit der täglichen Pointsanzahl, die Sie mit Hilfe des Fünf-Fragen-Quiz ermittelt haben. Mit dem folgenden Erhaltungsplan behalten Sie den Überblick über Ihre verbrauchten Points und Ihren Gewichtsverlauf.

Verbrauchte Points pro Tag (tabelle)
Woche Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 -> Tag 6 Tag 7 Gewicht +/-
1
2
3
4
5
6

2. Schritt

Lassen Sie sich einmal in der Woche in Ihrer Gruppe wiegen:

• Wenn Sie weiterhin Gewicht verlieren, erhöhen Sie Ihre täglichen Pointsanzahl um
1 Point für jedes Pfund, das Sie abnehmen, solange bis Ihr Gewicht konstant ist.

• Wenn Sie zunehmen, verringern Sie Ihre tägliche Pointsanzahl um 1 Point für jedes
Pfund das Sie zugenommen haben oder erhöhen Ihre Bewegung.

• Wenn Ihr Gewicht konstant bleibt, behalten Sie die tägliche Pointsanzahl und bewegen
sich wie bisher.

3. Schritt

Sie haben die Erhaltungsphase (der ersten 6 Wochen) erfolgreich abgeschlossen, wenn Sie nicht mehr als +/ 0,5 1 kg von Ihrem Zielgewicht abweichen.



Werkzeuge zum Erfolg:

Grundüberzeugungen

Grundüberzeugungen sind Ansichten, von denen wir glauben, dass sie wahr sind, und die unser tägliches Handeln beeinflussen. Sie können uns Kraft geben oder uns einschränken. Sind Sie z.B. beunruhigt, dass Sie durch die erhöhte Pointsanzahl in der Erhaltung "bestimmt zunehmen werden", ist das keine kraftgebende Grundüberzeugung.

Eine Grundüberzeugung ist dann kraftgebend, wenn sie mit Ihren Zielen in Einklang steht. Glauben Sie ganz fest an die 3 folgenden Punkte und Sie werden Ihr Ziel erreichen:

Das Ziel ist es mir wert.

Zum Beispiel werden Sie in und nach der Erhaltung nie mehr als 2 Kilo von Ihrem Zielgewicht abweichen.

Ich bin fähig, mein Ziel zu erreichen:

Sie werden Ihre Pointsanzahl so weit erhöhen, bis sich Ihr Gewicht stabilisiert. Genauso wie Sie zum Abnehmen alle Fähigkeiten hatten, haben Sie nun die Fähigkeit, Ihre Balance zu finden.

Ich verdiene es, mein Ziel zu erreichen:

Sie verdienen es, Ihr Zielgewicht mit einer maximalen Schwankung von 2 Kilo nach oben zu halten.

Durchforschen Sie Ihre persönlichen Grundüberzeugungen und lassen Sie sich in der Gruppe helfen, damit Sie zu Ihren "kraftgebenden" Grundüberzeugungen für die Erhaltung werden.



LG Ina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.