Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lotte73 am 17.08.2006, 14:22 Uhr

@emres

Hallo Anett,
du hattest mir weiter unten den Tipp gegeben, zu füttern bevor er so müde ist,bzw. zur gewohnten Zeit. Heute war es z.B.so: Er hat passenderweise vormittags geschlafen, so dass ich ihm um 11:45 seinen Kürbis-Kartoffelbrei geben konnte. Fertig (musste zwischendurch mal ne Windel machen, bzw. Luft dran lassen, er hat Verdauungsprobleme) waren wir so um 12:15. Um 14 Uhr war er jetzt todmüde (bis vor 1 Wo hat er noch alle 2 St. geschlafen, jetzt schafft er es mit quenglen auf 3).Ich wusste, wenn ich ihn hinlege, weint er wieder und möchte gestillt werden (oder die Flasche, die er auch seit 1 Wo nimmt). Habe ihm dann jetzt schon den GOB gemacht und er ist nach der Hälfte dabei fast eingeschlafen. Jetzt schläft er friedlich. Würde ihm den Rest jetzt später füttern und dann noch stillen. Meinst du ich überfütter ihn (12:15 Mittag, 14 Uhr GOB?). Meine Ma würde ihm zum Einschlafen Tee oder Milchflasche geben, aber ich möchte auch nicht, dass er nur mit Flasche/oder Brust einschläft. Abends schläft er ohne Probleme ein. Ist ein bisschen lang gewordesn, sorry. Was meinst du?? Gruß Lotte

 
Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.