Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sosilka am 11.12.2006, 12:16 Uhr

Wieviel Beikost?

Hallo

Weiss jemand von euch, wieviel Beikost ich meinem 4,5 Monate (19 Wochen) alten Sohn maximal geben kann?
Ich gebe ihm schon seit einem Monat Beikost, die KÄ hat es erlaubt. Nun gebe ich ihm meistens zweimal täglich Beikost. Ich weiss aber nicht, wieviel Gramm er verträgt, ohne dass er zuviel isst. Weiss das jemand?

Liebe Grüsse

 
4 Antworten:

Re: Wieviel Beikost?

Antwort von baby2411 am 11.12.2006, 13:07 Uhr

Ähm wie?

Also man sagt, ca. jeden Monat sollte man einen neuen Brei einführen...

z. B. 1. Mittagsbrei, 2. Abendbrei, 3. Nachmittagsbrei...

Jeweils isst ein Kind 190 g, das gilt als "ganze" Porstion. Viel dein Kind jedoch essen mag, hängt von ihm ab... Da gibt es keine Richtwerte...

Du gibst seit einem Monat (3,5 Monate) schon Beikost? Und hast schon 2 Mahlzeiten eingeführt?
Warum das denn?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@baby2411

Antwort von sosilka am 11.12.2006, 13:16 Uhr

Ja, ich habe schon mit 3,5 Monaten mit Beikost angefangen. Grund dafür war, dass der Kleine bei der Brust vermehrt gestreikt hat. Die Ärztin sagte dann, ich solle es mal mit Beikost probieren. Und es funktionierte gut.

Ich gebe ihm Gläschen à 125g, am Mittag isst er ein halbes, also ca. 65g, und dann am Nachmittag/Abend bekommt er noch ein Obstgläschen, das er dann leer isst. So kommt er auch auf 190g, das sollte dann ja nicht zu viel sein.

Aber jetzt hat er wieder so eine Phase, wo er nicht mehr von der Brust trinken will, ausser nach dem Essen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @baby2411

Antwort von margali am 11.12.2006, 14:04 Uhr

Hallo, das ist schon ganz schön viel Beikost für so einen kleinen Wurm. Hast Du schon mal mit einer Stillberaterin gesprochen? Kann gut sein, daß Dein Kleiner eine Saugverwirrung hat und deshalb die Brust verweigert! Biggi Welter gibt Dir bestimmt gerne die Nummer einer Beraterin von LLL, wenn Du ihr Deine PLZ postest! LG Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Beikost?

Antwort von piper84 am 11.12.2006, 14:13 Uhr

Wieviel er bekommt, hängt davon ab wieviel Hunger er hat.
Am Anfang musste ich bei meinem Zwerg aufpassen, weil es ihm so gut geschmeckt hat, das er den Mund aufgemacht hat, bis er gekotzt hat und hätte dann locker weiter essen können...ein Vielfrass ebene...

Jetzt ist er 7 Monate und braucht schon seine 250 - 300g an Brei! :)

LG
piper

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.