Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von hundsi am 31.10.2006, 11:36 Uhr

Wie geht´s weiter?

Hallo an alle!

Mein Kleiner ist allergiegefährdet (6Monate) und wir haben seit einer Woche mit Kürbis begonnen. Jetzt kommt dann doch auch Kartoffel mit rein und danach ein bisl Fleisch.Muß ich ihm nach der Woche Kürbis eine weitere Woche Kürbis mit Kartoffeln geben bevor man manchmal Fleisch reingibt, oder reichen einige Tag mit Kartoffel?

Und ab wann kann ich dann ein anderes Gemüse probieren. Les zwar viel, aber das ist mir total unklar!
Ich hoff einige Beikostprofis können mir helfen:-)

Vielen Dank! Jutta

 
10 Antworten:

Re: Wie geht´s weiter?

Antwort von Zoe2006 am 31.10.2006, 11:49 Uhr

Hallo Jutta,
also ich habe meiner Kleinen (5 1/2 Monate) 1 1/2 Wochen nur Karotte gegeben, dann 1 Woche lang Kartoffel dazu und dann eine Woche lang jeden Tag Fleisch dazu. Ich habe auch in diversen Büchern gelesen, daß man an 6 Tagen Fleisch geben muss. Mir ist das aber zuviel und so will ich ihr jetzt unter der Woche (5 Tage) Fleisch geben und am Wochenende nur Gemüse und dabei dann gleich eine neue Gemüsesorte einführen. Ich gebe ihr seit letzten Samstag Kürbis und den findet sie auch gut. Seit gestern dann mit Fleisch und ab nächstem Samstag probiere ich Brokkoli aus. Naja usw. :-)
Hoffe etwas geholfen zu haben.
Schönen Tag noch...
LG Stephanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jeden Tag Fleisch?????

Antwort von Bübchen_2006 am 31.10.2006, 12:40 Uhr

Mir hat die KiA Gestern noch gesagt ab 6 Monate 1 x in der Woche Fleisch!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jeden Tag Fleisch?????

Antwort von Pooki am 31.10.2006, 12:56 Uhr

Huhu,

wir füttern 4-5x Fleisch in der Woche. Mein KiA meinte das ist voll okay so. Der Zwerg ist jetzt 6 1/3Monate:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jeden Tag Fleisch?????

Antwort von Zoe2006 am 31.10.2006, 13:00 Uhr

Hhm...ich war vor zwei Wochen bei einem Vortrag von einer Ernährungsberaterin für Kinder und die hat eine Broschüre vom "Ministerium für Ernährung und ländlichen Raum BW" verteilt. In dieser Broschüre steht das das Forschungsinstitut für Kinderernährung empfiehlt "Fleisch häufig, am besten täglich auf den Speiseplan zu setzen".
Unabhängig davon habe ich auch in diversen Ratgeber-Büchern gelesen, daß man 5 bis 6x die Woche Fleisch geben soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist es nicht herrlich, dass so viele "Fachleute" ...

Antwort von Bübchen_2006 am 31.10.2006, 14:12 Uhr

... unterschiedliches erzählen? :-)))))) Langsam glaube ich, es gibt Unterschiede von Land zu Land.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht´s weiter?

Antwort von serena2006 am 31.10.2006, 14:38 Uhr

hallo jutta,

also ich hatte damals meiner tochter ne zeitlang möhre gegeben (war erst 4 monate alt) aber bei dir würd es reichen wenn du ihm 2 wochen nur gemüse gibst dann 2wochen gemüse m kartoffeln und dann kannst du fleisch mitreintun ..
und wieviel fleisch du ihm in der woche gibst ,mußt selber entscheiden. aber meiner meinung nach reichen 4-5mal in der woche...
und als erstes fleisch würd ich m geflügel anfangen,dann m rind etc versuchen aber immer langsam und gucken ob er es verträgt..

und anderes gemüse kannst dann probieren wenn er dann mit fleisch isst dann gibt es ja verschiedene sorten.. so hab ich das zumindest gemacht...

viel erfolg und hoffe ich konnt helfen

lg serena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es nicht herrlich, dass so viele

Antwort von Zoe2006 am 31.10.2006, 16:15 Uhr

...oh ja, da kann ich Dir nur zustimmen!!! Ich finde es auch immer wieder klasse was die einem immer alles erzählen.
Naja, im Endeffekt hört man am besten auf seinen Bauch ;-)))
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht´s weiter?

Antwort von Cassie83 am 31.10.2006, 16:32 Uhr

Da bei uns auch jeder was anderes sagt wegen der Fleischmenge, hab ich mich für das Mittelmass entschieden. Ben kriegt 3 mal die Woche Fleisch. Ich find das in Ordnung so. Meiner Meinung nach reicht das. Ich esse ja auch nicht jeden Tag Fleisch. Aber wie einige anderen schon gesagt haben, hör da am besten auf Dein Bauch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

100g Fleisch wöchentlich! Egal ob man das an 5 Tagen, ...

Antwort von Fröschlein Luisa am 01.11.2006, 9:08 Uhr

...3 Tagen oder 2 Tagen verabreicht. Fleisch ist wichtig für die Eisenzufuhr. Klar kann man Eisen auch über Getreide aufnehmen, ABER Fleisch IST und BLEIBT EISENLIEFERANT NR 1.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht´s weiter?

Antwort von hundsi am 02.11.2006, 22:36 Uhr

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!

Lg,Jutta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.