Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nagchampa am 09.02.2007, 16:55 Uhr

Wann mehr als Neugier?

Hallo,

Meine Tochter wird Ende Feburar 6 Monate alt. Seit Januar interessiert sie sich für Nahrungsmittel, die ich esse. Aber eigentlich nur aus Neugier. Sie lutscht mit Wonne Äpfel, auch mal an einer Kartoffel, lutscht Brotrinde, Reiswaffel, am Salatblatt, hat schon Apfelmark (also Apfelmus ohne zusätzl Zucker) geschleckt, kein Löffel voll, sie fand es eher interessant. Die Brust ist ihr aber heilig, da ist sie immernoch sehr oft und gern dran, sie ist da ein kleiner Genieser. Von den oben aufgezählten Dingen landen ja einige Teile im Magen, wenn auch nur wenig. Sie hegt auch mal kein Interesse am Lutschen von Essen.

Woran erkenn ich eigentlich, ob sie mehr will als nur aus Neugier was lutschen? Sondern, wenn sie mal "Beikost" mag?

Danke, wenn mich jemand aufklären kann.

SUSE

 
1 Antwort:

Re: Wann mehr als Neugier?

Antwort von Fröschlein Luisa am 09.02.2007, 21:08 Uhr

Ich denke, daß musst Du einfach mal ausprobieren. Hört sich ja schon langsam danach an. Du kannst ja, wenn Du willst, noch ein oder zwei Wochen warten und ihr dann mal einen Gemüse-Brei anbieten. Siehst ja dann, was sie davon hält! *ggg*

Ausserdem stillst Du ja eh noch nach den ersten paar Löffelchen, von dem her, braucht Deine Kleine nicht auf ihre Super-lekka-Mama-Mili verzichten.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.