Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lucie0709 am 19.03.2007, 21:28 Uhr

Trinken nach Breikost

Hallo Ihr,

meine Tochter (6,5 Monate) bekommt seit 2 Wochen ihren Mittagsbrei und veputzt auch schon ein ganzes Gläschen.Am Anfang habe ich noch danach gestillt und nun nicht mehr,aber sie möchte nichts anderes trinken.Biete ihr immer wieder Wasser oder Tee an,in der Flasche,im kleinen Becher oder auf dem Löffel,aber sie mag einfach nichts trinken.Und dann noch eine Frage,als nächstes wird ja empfohlen den Getreide-Milch-Brei am Abend einzuführen,aber mir wäre lieber den Getreide-Obst-Brei am Nachmittag und abends würde ich sie gerne weiter stillen.Ist die Reihenfolge eigentlich egal?

Vielen Dank und Liebe Grüße

 
1 Antwort:

Re: Trinken nach Breikost

Antwort von Kater am 19.03.2007, 22:05 Uhr

Da du noch die anderen Malzeiten stillst brauchst du dir kein kopf zu machne ob sie was trinkt nach den Mittagsessen. Versuche ihr trotzdem immer was anzubieten. Meine Tochter wollte auch lange zum Mittagessen nichts trinken. Jetzt trinkt sie ca. 30ml Karottensaft. Alles andere möchte sie auch nicht. Zu deiner anderren Frage ja du kannst auch Nachmittag den zweiten Brei anfangen. Ich würde ihr auch hierzu immer etwas zum trinken anbieten. Aber trotzdem brauchst du dir keine Gedanken machen wenn sie nicht trinken möchte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.