Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HelgaRolf am 15.05.2007, 22:31 Uhr

selber kochen - besser?

hi
und gleich nicht eine Frage - ist selber kochen besser für das spätere "das Kind an hausgemache essen angewöhnen"??
und kann es sein dass wenn sie aus dem Gläschen nicht so gerne isst (oder ihr nicht so gut schmeckt), dass sie von mir gekochtes lieber haben wird??
und dürfen so kleine Babys (5 Mon) schon Brot z.B. essen? maria hat es heute ausprobiert (paar Krümmel)

LG
Olga

 
5 Antworten:

Re: selber kochen - besser?

Antwort von Osterhasenfrau am 15.05.2007, 22:59 Uhr

Hallo,

probier doch selber mal wie der Unterschied zw. Gläschen und selbergekocht schmeckt, du wirst staunen. Unshats überzeugt und wir haben selbst gekocht und tun es noch.
Der Unterschied bewirkt dann bei vielen Babys auch, das sie das selbstgekochte nicht mögen, wenn sie Gläschen gewöhnt sind und man dann oft erstmal mischen muss.
Brot ist mit 5 Monaten noch ÜBERHAUPT NICHT GEEIGNET!( Kann auch gefährlich werden, wegen verschlucken oder einatmen)

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: selber kochen - besser?

Antwort von paula1234 am 16.05.2007, 7:19 Uhr

Huhu!!

Hast du die Gläschen mal probiert, oder allein daran schon gerochen???? Iiiiiiihhhhhhhhhh!
Wir kochen auch selbst für undseren kleinen, der von Anfang an die Gläschen nicht mochte. Hab sie alle weggeschmissen!

Bitte gib deinem Kind noch kein Brot, eindeutig zu früh!

LG

Paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: selber kochen - besser?

Antwort von b.blümchen am 16.05.2007, 7:54 Uhr

Hallo,
ich denke Gläschen an sich sind nicht schlechter als selbstgekochtes und nur weil es uns nicht schmeckt muß es den Kleinen nicht auch so gehen. Manche sagen sogar so vitaminschonend wie die zubereitet werden, schaffen wir selbst das gar nicht, aber das würde mich jetzt nicht mehr vom selbskochen abhalten!!
Allerdings habe ich bei meinem Sohn das erlebt was du beschrieben hast, er hat anfangs Gläschen bekommen und hat, als ich auf selber kochen umstellen wollte, das erstmal nicht gegessen. Ich habs dann immer wieder angeboten und nach einer Weile aß er das auch!!
Ich hab dein Posting weiter unten auch gelesen und würd dir auch raten noch ein paar Wochen zu warten und was deine Freundin sagtfinde ich Quatsch, jedes Kind fängt an zu essen wenn es dazu bereit ist!
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke!!!!!

Antwort von HelgaRolf am 16.05.2007, 8:19 Uhr

lg
Olga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Naja.....

Antwort von Fröschlein Luisa am 16.05.2007, 13:12 Uhr

nicht alle Babys mögen das selbstgekochte lieber, genauso wenig wie sie später dann das selbstgekochte nicht mögen wenn sie vorher Gläschen bekommen haben!

Lass Dein Baby selbst entscheiden und auf den eigenen Geschmack zu gehen ist absoluter Quatsch! Babys Geschmacksnerven sind noch viel unbedarfter als die von uns Müttern!

Ich persönlich rate nur zum selberkochen wenn man einen eigenen Garten hat und das Obst bzw. Gemüse WIRKLICH frisch zubereiten kann! Es kann noch so Bio, Öko oder sonstwas sein, keiner weiß wie lange das Zeug schon im Laden liegt, welche Transportwege es schon hinter sich hat usw. Vielleicht hat man es dann auch noch einen oder zwei Tage selber zuhause liegen und was bleibt dann noch an Vitaminen usw. über???

Jeder so, wie er will, aber am besten ist es, dem Baby die Entscheidung zu überlassen!

Ach ja, und kein Kind isst mit 5 Jahren noch Menü-Gläschen!!!!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.