Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von minnemama am 06.02.2007, 12:34 Uhr

Karottenbrei-Gläschen???

Hallo,
Ich habe da mal ein paar Fragen:
1. Meine Tochter bekommt seit zwei Wochen Beikost. Ich habe angefangen mit selbstgekochtem Karottenbrei. Den hat sie zwar gegessen,aber mit mäßiger Begeisterung.
Dann habe ich einmal Gläschen gegeben (natürlich ganz Demeter, nur mit Wasser und Bio-Karotten drin:-) Und siehe da: sie war begeistert, hat ihr viel besser geschmeckt. Woran liegt das? Da ist doch eigentlich genau das Gleiche drin? Oder etwa doch nicht?
2. Gestern wollte ich ihr zusätzlich zu Karotte Kürbis geben. Wollte sie nicht essen (keine Chance). Kann ich ihr dann heute statt Kürbis gleich Kartoffel dazugeben (von wegen jede Woche ein neues Gemüse und so...), oder lieber wieder nur Karotte?
Danke!!
Sabine

 
2 Antworten:

Re: Karottenbrei-Gläschen???

Antwort von emres am 06.02.2007, 14:57 Uhr

es kann sein, dass er dünner war, versuche deinen etwas zu verdünnen. lg Anett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Karottenbrei-Gläschen???

Antwort von Fine06 am 06.02.2007, 22:36 Uhr

Misch doch mal.Hab ich auch gemacht am Anfang damit sie beides kennenlernt.
Kürbis ist im Geschmack ziemlich herb- im Gegensatz zu Karotte. Würde mit Kartoffel weiter machen und dann mit Fleisch und dann erst neue Sorte probieren (Kürbis-Fleisch-Kartoffel,ist dann nicht ganz so krass ein neuer Geschmack)
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.