Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Safa am 03.09.2006, 22:43 Uhr

Gläschen- wie schnell Menge steigern?

hallo ihr lieben, hoffe ihr könnt mir helfen!
meine kleine (6 monate alt) bekommt seit 1 woche nun beikost. gebe pastinake pur von demeter und sie packt jetzt schon beinahe ein kleines gläschen. zusätzlich natürlich noch ihre flasche mit meistens 200 ml :)
ab morgen will ich dann pastinake und kartoffel geben, da hab ich natürlich die grossen gläschen. wie schnell darf ich steigern bzw bis wann sollten sie auf ein gläschen kommen? meine kleine isst sehr gut und würd mir glaub noch mehr verdrücken ;)
gruß
sandra

 
3 Antworten:

Re: Gläschen- wie schnell Menge steigern?

Antwort von Fröschlein Luisa am 03.09.2006, 23:10 Uhr

Die Menge wird von Deiner Kleinen gesteigert ;-))

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen- wie schnell Menge steigern?

Antwort von Safa am 03.09.2006, 23:21 Uhr

hallo namensvetterin :)
wenn es nach ihr ginge wären wir schon bei viel mehr aber ich will sie ja net überfordern?
gruß
sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen- wie schnell Menge steigern?

Antwort von Fröschlein Luisa am 04.09.2006, 11:30 Uhr

Denke nicht, das Du sie damit überforderst/überfütterst. Also unsere Kleine Maus hat mir in dem Alter schon ganz genau gezeigt (Köpfchen weggedreht, Mund nicht mehr aufgemacht, ausgespuckt) wenn sie nichts mehr mochte. Gut, jedes Kind ist anders, aber ich pers. denke, das man ein Kind mit Brei nicht überfüttern kann wenn man seine Zeichen erkennt und sieht. Ich glaub, da kann man mit der Flasche schon viel mehr überfüttern als mit Brei!

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.