Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mauseli am 18.06.2007, 22:17 Uhr

Ernährungsplan so O.K?

Hallo ihr Lieben.
Hab mal an erfahrene Muttis eine Frage. Mein Sohn (heute 4. Monate alt) bekommt am Tag folgendes:

- 05.00 Uhr Flaschenmilch (2er)
- 09.00 Uhr Flaschenmilch (2er)
- 12.00 Uhr Karottenbrei (am Samstag angefangen, ca. 5 Löffel, hinterher Milch (2er)
- 15.00 Uhr Milch (2er)
- 18.00 Uhr Milch (2er)

Hab mit 2er Milch angefangen jetzt, weil ich auch mit Brei begonnen habe.
Mein Kleiner ist 67 cm und wiegt 7 kg.

Habt ihr euren Süßen Mittags den Brei vor der Milch oder nach der Milch gegeben? Wenn mein Sohnemann hungrig ist, pläkt er meistens und ich finde es da gerade nicht passend ihm beizubringen wie man vom Löffel ist. Also lieber hinterher? Obwohl es beim 1. Versuch gleich ganz gut geklappt hat (5 Löffel)

LG

 
14 Antworten:

ich find ihn alles andere als ok...

Antwort von tiniUNDjani am 18.06.2007, 22:24 Uhr

ist der zwerg jetzt im 4. monat oder 4 monate??finde es arg früh mit beikost,aber das kann ja jeder selbst entscheiden...acuh 2er finde ich blöde...mein sohn bekommt mit seinen 9 1/2 monaten noch pre,auch wenn es beikost gibt,ist einfach viel gesünder..

aber ist ja dein kind u jede mama macht das richitge für sein kind...

ich hab immer hinterher die flasche gegeben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eher nicht...

Antwort von Felis am 18.06.2007, 22:31 Uhr

Hey du,
ich finde es noch sehr, sehr früh, um mit Beikost zu beginnen und ich hätte auch nicht auf 2er-Milch gewechselt.
Ich habe zuerst den Brei gegeben und danach gestillt, irgendwann hat mein kleiner den Breiteller leergemampft, ein paar Schlucke Wasser getrunken und hatte keine Lust mehr auf Milch :-)
LG, f.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich find ihn alles andere als ok...

Antwort von mauseli am 18.06.2007, 22:38 Uhr

Er ist 4 Monate also im 5 Lebensmonat. Da ich zum 1. mal mutter bin, les ich viel und eben auch was auf Packungen steht. und 2 er soll man geben wenn es mit Brei losgeht, aber da mein Kleiner nicht wählerisch, werde ich wohl wieder auf Pre umsteigen. Der gedanke schwirrt mir eh schon lange im Kopf rum. Aber ansonsten ist das alles so in Ordnung. Von Pre nimmt man ja nicht zu! hatte sowieso Bedenken wegen Gewicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wo steht das die 2er kriegen sollen??

Antwort von tiniUNDjani am 18.06.2007, 22:42 Uhr

das hab ich ja noch gar nicht gelesen,grübel grübel...die mumibabys kriegen ja auch mumi u nicht 2er...aber wenn der zwerg nicht wählerisch ist,dann kannst ja versuchen auf pre zuwechseln,natürlich nur wenn du magst,will dir ja keine vorschriften machen..

lg tini,die auch zum 1.mal mama ist:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von mauseli am 18.06.2007, 22:42 Uhr

Der Kleiner wird aber nicht mehr satt. Ist nach der Flasche nur am Pläken. Gib ihm wie es auf der Verpackung steht. 200 ml. Er nimmt alles in den Mund und würde am liebsten meinen Teller leer mampfen wenn er könnte. sind das nicht alles anzeichen dafür. Außerdem hat er ja mit schmackes den Löffel in den Mund genommen und ihn dabei sogar selbst gehalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von fred-et-ricke am 18.06.2007, 22:49 Uhr

ich hätte auch gesagt, dass es zu früh ist, aber die anzeichen sind schon recht deutlich, so wie du beschreibst.

ich ahbe übrigens anfänglich erst gestillt und dann brei gegeben, damit er nicht so unruhig ist und dann spter umegstellt.

ansonsten, weg mit der zweier und durchgehend pre geben. reicht total aus.

lg,
fred-et-ricke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von mauseli am 18.06.2007, 22:57 Uhr

Leider still ich nicht mehr. Er hat schon ziemlich zeitig die Anzeichen gehabt. Ab dem 3 Monat. Aber ich dachte je weiter ich es rauszöger desto besser. (mit Brei geben) Soll ich ihm da bevor er ungefähr Hunger haben könnte schon Brei geben, das er nicht gar so hungrig ist und weint? hab auch versucht, ihm vorher etwas milch zu geben. Oje, Drama. Bloß nicht Flasche wegnehmen. Ist wie als wäre ich bei Rot oder zum Tanken stehen geblieben.:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wo steht das die 2er kriegen sollen??

Antwort von mauseli am 18.06.2007, 23:03 Uhr

Auf der Packung zum Beispiel und in ziemlich allen diversen Zeitschriften über Babys etc. Ich weiß es doch auch nicht. Somal ich alles richtig machen will und im Umkreis niemanden hab der mir ein paar tipps geben kann.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wo steht das die 2er kriegen sollen??

Antwort von Felis am 18.06.2007, 23:08 Uhr

Ja, leider steht überall, dass "man" mit der Beikost auf 2er-Nahrung wechselt, aber das ist in allererster Linie der Einfluss der Babynahrungsmittelindustrie, die daran ihr Geld verdient. Tatsächlich ist es so, dass Beikost erst ab einem halben Jahr empfohlen wird (mein Kleiner hatte auch schon früh Anzeichen für Beikostbereitschaft, aber das war uns die Allergieprävention wert) und Pre die zweitbeste Milch nach der Muttermilch für die gesamte Flaschenzeit ist.
Natürlich musst du es machen, wie es dir am besten vorkommt, aber wenn du nach meiner Meinung fragst - ich würde zumindest wieder auf Pre umsteigen... und eventuell auch mit dem Brei noch ein paar Wochen warten... oder wenigstens ein paar Wochen bei Möhrchen bleiben, damit so wenig wie möglich Lebensmittel in den ggf. noch unreifen Darm kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von fred-et-ricke am 18.06.2007, 23:42 Uhr

hmm ich kenne mich mit flasche geben nicht allzugut aus, aber wenn du tatsächlich auf pre umsteigst, kannst du sie deinem kleinen nach bedarf geben.

ich würde ihm vor dem brei die flasche geben, damit er noch vond er milch satt wird und der brei tatsächlich eher das dessert ist (sofern du tatsächlich nicht mehr warten möchtest).

sobald er den brei gut annimmt und vielleicht noch etwas älter ist, kannst du erst den brei geben und danach milch. dann kennt er das procedere schon und kann womöglich etwas warten.

alles gute,
fred-et-ricke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von mauseli am 18.06.2007, 23:53 Uhr

Vielen Dank für den Tipp. Ist manchmal alles nicht so einfach. man glaubt das die Hersteller wissen was sie tun und vor allem was sie schreiben, aber ob das immer so gut ist???? Am besten ich mach das Päckchen 2er Milch allmählich alle und fang nach und nach wieder mit der Pre an. Ist mir auch lieber. Wegen Gewicht und so. Wenn man sich nie vorher mit Babys beschäftigt hat, macht einen das als 1. Mutter mehr und mehr zu schaffen.Es gibt viel zu viel nahrung und Brei und Milch und hast du nicht gesehn. Früher sind die Kinder auch groß geworden mit fast nix. Was ist aber wenn er von der Pre Nahrung überhaupt nicht satt wir? so war es am Anfang. Darum bin ich auf 1 er umgestiegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von elfiena am 19.06.2007, 9:10 Uhr

Hallo,

also erstmal hast du total recht,das es viel zuviel im angebot gibt.
Bei meinem ersten kind habe ich das alles auch so gemacht wie die hersteller es angegeben haben.und was soll ich sagen:sie ist nun fast fünf ,ein normales ,entwickeltes kind und sie ist bis jetzt allergiefrei.Ich habe bei ihr auch nach dem 4. monat angefangen brei zugeben und mit dem 6.monat komplett aufgehört zu stillen.nun beim 2.kind habe ich 6 monate voll gestillt und nun bekommt er seit einen monat brei(selbstgekocht).denn nach dem ersten geburtstag meiner tochter fing sie an nur noch schlecht zu essen.naja eher einseitig.das hieß immer nur nudeln ohne alles und getrunken hatte sie auch schon immer schlecht, und daher gab es dann mit 1 1/2 immer nur puren saft.inzwischen trinkt sie aber auch viel wasser und essen tut sie auch viel mehr und probiert immer alles.das will ich nun alles anders bei meinem sohn machen.er bekommt nur wasser und da werd ich auch eisern bleiben.
auf jedenfall ist es wichtig,daß du mit dem was du machst bzw.gibst ,ein gutes bauchgefühl hast.und eins vielleicht noch.nach dem 4.monat haben sie ja einen totalen entwicklungsschub ,da geht doch auch das drehen auf dem bauch los usw. und da brauchen sie einfach mehr.denn wenn du wieder auf pre umstellst,dann kannste ruhig nach bedarf geben.also eine mahlzeit mehr.mein sohn bekommt noch 6 mahlzeiten ,auch wenn die ein na absolute zwischenmahlzeit ist und es da nur ein wenig banane gibt,seit einer woche.

ich hoffe ,du /ihr findet euren Weg.
LG anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von Felis am 19.06.2007, 12:09 Uhr

Die Hersteller wissen auch genau, was sie tun. Nur ist es ein Irrtum zu glauben, dass ihr Ziel dabei die bestmögliche Ernährung der Kinder ist. Ihr Ziel ist Profit und Wettbewerbstauglichkeit, wie bei jedem Konzern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nicht...

Antwort von Andrea25 am 19.06.2007, 12:41 Uhr

also ich würd nicht auf pre umstellen, sondern eher auf die einser. denn die sättigung ist doch extrem im unterscheid, versuchs erstmal mit der 1er obs klappt, dann kannste immer noch auf pre umstellen. also ich habe auch das problem, dass er sobald er im stühlchen ist losplärrt da es ihm nicht schnell genug geht. also mein tipp: erst hinsetzen wenn das essen 100% fertig ist, plärrt er nach dem ersten löffel trotzdem dann geb ich ihm erstmal ein bisserl flasche, so um die 100ml. dann ist er auch bereit fürs normale mittag. er ist ein extrem ungeduldiges kind, aber noch eher (ich geb ja schon elf uhr essen) kann ich ja auch nicht geben, er bekommt ja gegen acht eine 1er pulle, das sollte an sich reichen. wechselt ständig bei uns, mal kann es mit brei los gehen und er nimmt die pulle gar nicht oder eben dann vorher kurz mal. aber lass dich bitte nicht verrückt machen, bei meinem grossen bin ich auch nach lehrplan (damligen) verfahren, ab 5. monat beikost und 2er usw... na und???? ihm gehts gut und was du machst , du machst es schon richtiog, hör auf dein gefühl und im zweifelsfall befrag deinen kiarzt..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.