*
Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

 

Geschrieben von 0steffi0 am 09.03.2015, 15:17 Uhr

Beikostöl und Stuhlgang

Hallo Lanti,
ich habe zwei Fragen.
Mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und wir haben vor etwas über einer Woche mit Pastinake angefangen. Pastinake möchte er leider nicht besonders und hat von Tag zu Tag weniger gegessen. Nun gibt es seit 2 Tagen Karotte und er mag es sehr.
Leider ist er jetzt die ganze Zeit laut am drücken und es scheint ihn irgendwie zu quälen. Sein Stuhl ist fester, aber ich denke nicht, dass er Verstopfung hat. Ich habe bereits eine Birne mit in den Brei gegeben (mitgekocht) und Kochwasser habe ich auch mit reingegeben.

Dann habe ich noch eine Frage zum Beikostöl. Wir haben das von Alnatura und mein Sohn hat den Brei total verweigert, als ich es reingegeben habe. Zudem habe ich nun gelesen, dass es kaltgepresst ist und das soll es doch nicht sein, oder? Kannst du ein anderes neutraleres empfehlen? Oder brauche ich jetzt noch gar keins?
Danke und liebe Grüße

 
1 Antwort:

Re: Beikostöl und Stuhlgang

Antwort von lanti am 09.03.2015, 17:33 Uhr

Hallo,

solange der Stuhl nur fester wird und er keine Schmerzen oder einen harten Bauch hat, ist Karotte ok. Die Verdauung muss sich erstmal darauf einpendeln.

Ich würde die Birne weg lassen (ist eine neue Zutat die auch verdaut werden will) und den Brei mit Kochwasser flüssiger machen.

Zudem ist die Zugabe von Öl sinnvoll. Beikostöl darf ruhig kalt gepresst sein - es ist speziell für Babys produziert. Wenn der Brei dann aufgrund des Ölgeschmacks abgelehnt wird, würde ich geschmacksneutrales raffiniertes Rapsöl zB von Rapso verwenden (und recht großzügig einsetzen um die Verdauung anzuregen).

LG

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge

Brei & Stuhlgang Frage

Hallöchen. Wir haben nun auch mit Beikost angefangen, mal hier bissel Kartoffeln zerdrückt und dann mit Pastinaken weiter gemacht. Da wurde der Stuhl dann schon fester als beim nur stillen. Das ging gut jetzt 2Wochen. Nun haben wir auf Kartoffelbrei umgestellt und Sie ...

von KesseLady 01.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

Zusammenhang Essensmenge und Häufigkeit des Stuhlgangs?

Wir hatten ja mit 5 Monaten den Beikoststart versucht und wegen Verstopfung wieder abgebrochen. Mit 6,5 Monaten haben wir wieder angefangen. Ca. 60 g Pastinake -> nach 6 Tagen fing er an zu drücken, hatte starke Blähungen und schlief noch schlechter als sonst; nach 9 ...

von Häsle 27.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

Probleme beim Stuhlgang, was tun?

Hallo, meine Zwillinge bekommen seit über 3 Wochen Brei (sie sind jetzt 6 1/2 Monate alt). Habe Kürbis, Pastinake, Fenchel, Zucchini und Süßkartoffel gegeben und sie essen locker 100g. Nur leider haben sie so extrem harten Stuhlgang, dass sie oft beim drücken weinen oder ...

von Nannilein 22.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

stuhlgang

Hallo mein sohn ist 5 Monate und wir haben vor zwei wochen mit dem brei angefangen. Seitdem hat er einen harten stuhlgang. Davor kackte er alle 2 tage und jetzt alle 4 tage und es kommt nur ganz wenig. Kann man einen brei geben, das es bisschen auflockernd oder etwas anderes ...

von mami014 06.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

Mehrfach dünner Stuhlgang seit Kürbisbrei

Unser Sohn ist jetzt knapp 4,5 Monate alt und bekommt seit gestern Kürbisbrei. Er hat gestern ca. 1 Löffel und heute 2 Löffel gegessen. Seit gestern hat er jetzt 3-4x tgl. Stuhlgang, nicht viel aber flüssiger wie vorher. Er hatte schon immer sehr dünnen Stuhlgang da er wegen ...

von kleinDana 15.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

Stuhlgang bei Beikost

Huhu ✌&039; Mein Sohn ist 5 1/2 Monate alt ich habe mit der Beikost mittags angefangen. Mit einer Woche katotte da hat er noch in die Windeln gemacht zwar breiig aber eine gute Menge. Danach kam Karotte Kartoffel da hat er letze Woche ...

von Alex29 12.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

Baby will keine Mich mehr trinken/ Kein Stuhlgang

Hallo, meine Tochter ist 5 Monate und 8 Tage alt. Nach dem 4.Monat haben wir mit der Beikost gestartet, da die Kinderärztin zu uns sagte, dass unsere Maus zu blass und wir es ruhig damit anfangen sollen. Das hat auch super geklappt. Mittags ein halbes Gläschchen Karotten ...

von Helenasbaby 08.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

seltener stuhlgang vor breieinfuehrung, daher lieber noch warten? ??

Hallo, Ich weiß gar nicht so recht ob ich hier im richtigen Forum bin.. Mein Kind ist jetzt 5 Monate alt. Er kam 5 Wochen zu früh, ist daher eigentlich erst 4 Monate. Seit er 6 Wochen alt ist hat er alle 7 bis 16 Tage Stuhlgang. Ich weiß man soll nicht, aber oft gebe ich ...

von 2012er-Baby 08.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

Durch Brei, Stuhlgang Probleme 😕

Halli Hallo &522; Ich hab mal eine frage an euch, mein Kleiner (5 Monate) bekommt jetzt seit 3 Wochen brei, er isst nur die Menüs da er die anfangs Breie mit nur Karotte nicht wollte und seit dem er nun brei bekommt hat er starke ...

von Bluemchensandy 30.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: stuhlgang

Obst selber dünsten / Beikostöl / Breimenge

Hallo, da mir in diesem Forum immer toll geholfen wurde, möchte ich gerne noch ein paar Fragen rund um das Thema Beikost loswerden. Meine Tochter ist 8 1/2 Monate alt. 1. GOB: Macht es einen Unterschied im Hinblick auf den Fruchtzucker, ob ich das Obst selber leicht ...

von Sophia2013 29.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikostöl

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.