Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sissi22 am 02.08.2006, 10:40 Uhr

Abendmahlzeit

Hallo,
meine kleine wird in ca. einer Woche sechs Monate sie bekommt seit ungefähr drei Wochen Mittags ihr Gläschen.Hab alle Gemüsesorten durch und werde nächste woche mit Fleisch beginnen.Sie ist meistens ihre 190g (manchmal hat sie aber nich so viel Apettit)So nun meine Frage kann ich dann die Abendmahlzeit nun mit einem Brei ersetzten oder soll ich warten bis sie Ihr Fleisch mittags dazu ist?Macht das überhaupt einen Unterschied?Soll ich den Brei mit Wasser anmischen so wie es auf der packung steht oder lieber mit ihrem Shoppen?Kenn mich da leider nich so aus.Welchen würdet ihr mir den empfehlen?

Lieben dank

 
3 Antworten:

Was meinst du mit Shoppen?

Antwort von Lotte73 am 02.08.2006, 13:39 Uhr

Hallo Sissi, du kannst ruhig schon mit dem Abendbrei beginnen, wenn du seit 3 Wo abends Gläschen fütterst. Man muss nicht warten, bis du mittags Fleisch dazu gibst (so habe ich die Info von einer Stillberaterin bekommen). Ich gebe abends Milchbrei mit Reisflocken und Birne mitdarein. Was ist denn Shoppen?? Auch gut soll der Hirsebrei von Alnatura (dm) sein, den will ich als nächstes mal ausprobieren. Hirse enthält viel Eisen (falls man noch kein Fleisch füttert).
Gruß, Lotte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Lotte

Antwort von NeoMamma am 02.08.2006, 20:47 Uhr

Schoppen heisst bei uns in der Schweiz Flasche - ich denke Sissi ist Schweizerin ?! :-)
gruss Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@NeoMamma

Antwort von Lotte73 am 03.08.2006, 9:27 Uhr

Aah! Da ergibt das Ganze auch plötzlich Sinn :-) Danke dir! Gruß, Lotte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.