Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mini+mami am 01.06.2007, 19:34 Uhr

Abendbrei

Hallo!
Hab eine Frage zum Abendbrei. Und zwar habe ich heute damit angefangen unserer Kleinen Abendbrei zu geben. Am Anfang war der ja noch ziemlich fest (dickflüssig), aber nach der Hälfte hätte man ihn besser mit nem Strohhalm trinken sollen. Ist das normal?? Und satt wurde sie danach auch nicht. Mußte also hinterher noch stillen. Wie macht ihr das denn? Müssen die Kleinen Zwerge denn zum Abendbrei noch zusätzlich was trinken, Tee oder so???
Danke für eure Antworten
mini+mami

 
5 Antworten:

Re: Abendbrei

Antwort von karl-diana am 01.06.2007, 19:56 Uhr

Hallo,

das kommt vom Speichel der am Löffel ist.

Schönen Abend

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendbrei

Antwort von nurse am 01.06.2007, 20:15 Uhr

hallo,

welchen abendbrei hast du denn?
mir ist das mit dem "dünnerwerden durch speichel" noch nie passiert.

nehme getreideflocken von alnatura und seine milch.

alles liebe
nurse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vom Speichel???

Antwort von feli74 am 01.06.2007, 20:47 Uhr

echt, weißt Du das sicher, dass das vom Speichel kommt, oder ist es nur eine Vermutung?
Ich finde das so ekelig, wie dünn dieser Brei (Hipp und Milupa)wird und hab´s nicht verstanden, wieso.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendbrei

Antwort von mamadieerste am 01.06.2007, 21:43 Uhr

Hallo,

ja das kommt vom Speichel, da sind irgentwelche Enzyme drin, wodurch der Brei dünn wird. Besonders bei Milupa Brei. Ich nehme nun Hipp, da wird es komischerweise nicht dünner ( ??? ).

L.G. Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@feli74 ;o)

Antwort von mommy78 am 02.06.2007, 12:18 Uhr

hi... das fand/find ich auch... und amfangs dachte ich immer ich bin zu doof, den brei anzurühren. ;o)benutze auch milupa...

das liegt daran, das in dme speichel, verdauungsenzyme o. so was sind, und wenn man mit dem löffel ständig in dem brei um/rumrührt, wird der brei quasi schon in der schüssel "vorverdaut" !!! deswegen sollte man immer von der gleichen stelle den brei wegnehmen u. umrühren verhindern, wenn der löffel schon in babys mund war !!!

lg...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.