Bücherforum

Bücherforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Paulas am 08.09.2004, 14:22 Uhr

Julchen geht aufs Töpfchen

Hallo!
Würde gern mal von euch lesen, ob so ein Töpfchen-Bilderbuch pädagogisch sinnvoll ist, auch ob es evtl. bessere Alternativen zum Thema gibt. Oder haben die Kinder eh ihren eigenen Rhythmus mit dem Sauberwerden und lassen sich von so einem Bilderbuch nicht beeindrucken?
Sanne

 
3 Antworten:

Re: Julchen geht aufs Töpfchen

Antwort von Minimaus2 am 08.09.2004, 16:53 Uhr

Ich denke jedes Kind hat seinen Rhythmus und sauber werden sie ganz sicher nicht durch ein Buch. Aber das Thema ist damit mal aufgegriffen, sie wissen, dass es sowas wie ein Töpfchen gibt auf das Kinder gehen können. Wenn es wie alle anderen Bücher gezeigt und vorgelesen wird ohne bestimmte "Hintergedanken", dann finde ich es völlig ok. Unsere Tochter hat das Buch "Bist Du fertig, Klara?" Eine Geschichte, wo das Pipi machen nicht auf Anhieb klappt und mit einem erneuten Versuch (mit offenem Ende) endet. Finde ich nicht schlecht und unsere Kleine (21 Monate) ist sehr interessiert an dem Buch. Sie setzt sich öfter zu Trockenübungen auf den Topf seither, bisher kam nichts- aber egal, bei Klara ja auch nicht ;-)
Auch ein Buch übers Zähneputzen hat bei uns viel bewirkt. Seither läßt sie es viel williger geschehen, irgendwie hat es sie wohl beeindruckt.
Viele Grüße.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Julchen geht aufs Töpfchen

Antwort von Paulas am 09.09.2004, 13:35 Uhr

Hallo Minimaus!
Vielen Dank für deine Antwort!
Wie heißt denn das Buch über´s Zähneputzen?
Die Trockenübungen (voll angezogen) hat Paula (18 Monate) auch schon ein paar mal probiert, und sie sagt "Pipi" und "A-a" dabei. Das Töpfchen kennt sie also... einmal ist sogar währenddessen echtes A-a in die Windel gegangen. Aber reiner Zufall. Mal sehen, wie ihr das Buch gefällt. Ich fragte vor allem, weil sie so ein "Bücherwurm" ist, will natürlich nichts vorweg nehmen.
Euch weiter viel Spaß beim Zähne putzen!
Sanne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Julchen geht aufs Töpfchen

Antwort von sunflowermaedl am 11.09.2004, 12:07 Uhr

Also meien tochter ist jetzt seit Mai trocken und sauebr ! sie war zu dem Zeitpunkt 2 jahre und 8 Monate alt ! ich ahbe sie nie gedrängt oder aufs Töpfchen gesetzt, das kam ganz von allein ! Wir hatten die Bücher "mein Töpfchenbuch", das ich auch gerade versteigere *g* und dann noch "Moritz Moppelpo braucht keine Windel mehr" ! Das ist ein traumhaft schönes Buch mit lauter kleinen Klappen wo man was entdekcen kann ! Bei Moritz klappt es auch nicht auf Anhieb, aber zum Schluß ist er ganz stolz als es endlich funktioniert !

LG michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.