Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sheldonowi am 08.04.2021, 9:19 Uhr

wundermittel?

Guten Morgen ihr lieben Mäuse :)

Ich bin eigentlich aus dem September Bus aber sage mal kurz Hallo..
Ich habe seit 2018 nach absetzen meiner Pille einen extrem unregelmäßigen Zyklus.. er ist mal zwei Wochen später gekommen, mal garnicht, mal 3 Wochen später.. wie er wollte.. Er wollte sich auch einfach nicht einpendeln..
Beim FA wurde mir dann gesagt ich hätte zu viel Testesteron und ich solle mich doch mal bei einem Endokrinologen vorstellen. Gesagt getan.. Mir wurde gesagt das es für mich sehr schwer sein wird schwanger zu werden und das wenn ein Kinderwunsch besteht, ich mich nochmal vorstellen soll. Außerdem wollte er mir Tabletten andrehen, welche ich aber abwies, da ich ja eben keine künstlichen Hormone zu mir nehmen wollte.

November 2020 hörte ich dann von rotem Maca und Möchspfeffer, welches auf natürliche Weise den Zyklus kontrollieren soll.. Ich bestellte es mir und nahm es wie auf der Packungsbeilage empfohlen. Zudem muss ich sagen, dass mein Partner und ich seit 2018 nicht verhüteten und nie etwas passiert ist..
Und Schwupps.... Januar 2021 SS Test.. positiv
Ich gehe ziemlich stark davon aus, dass ich dies den kleinen Wundermittelchen zu verdanken hab und wir freuen uns nun sehr auf unser kleines Wunder im September.

Ich wünsche euch von Herzen alles alles gute.

 
3 Antworten:

Re: wundermittel?

Antwort von Steff105 am 08.04.2021, 11:06 Uhr

Hallo und erstmal noch herzlichen Glückwunsch zum Bauchbewohner meinen Post von gerade eben hätte ich mir sparen können magst du mir vielleicht Mal etwas berichten, was es damit auf sich hat? Ich habe seit 2017 mit der Kupferspirale verhütet und seitdem unregelmäßige Zyklen gehabt. Von 23 bis 33 Tagen alles dabei. Auch würde meine mens stärker und länger. Jetzt sind wir im ersten ÜZ und laut ovu hatte ich erst an zt22 meinen ES. Wie funktioniert das denn mit Mönchspfeffer und den ganzen anderen "Wundermittelchen" freue mich auf eine Antwort

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wundermittel?

Antwort von sheldonowi am 08.04.2021, 11:16 Uhr

Hallöchen,

aufgrund einer Freundin bin ich darauf aufmerksam geworden. Sie hat auch sehr gute Erfahrungen damit gemacht..
Ich habe dieses genommen:

https://innonature.eu/products/bio-moenchspfeffer-extrakt-tropfen?gclid=CjwKCAjw07qDBhBxEiwA6pPbHnAmffgaEmUt7iVCc9vQuxyzqbOCqmhCKc4AZTkkgXj3U04E0FSHzRoCbf0QAvD_BwE

Es kann natürlich auch sein, dass es einfach ein „Glückstreffer“ war.
Allerdings haben wir wie gesagt 2 Jahre nicht verhütet und einen Monat nach Einnahme hat es plötzlich geklappt, weshalb ich schon an der Wirkung festhalte.

Ich glaube es waren täglich 6 Tropfen, die man sich in ein Glas Wasser oder ins Müsli gemischt hat.

Das maca habe ich ebenfalls vom innonature bestellt:

https://innonature.eu/products/rotes-maca-extrakt?_pos=1&_sid=0e59c9ff1&_ss=r

Auf den Seiten steht auch einiges an Infos dazu.
Es schadet aufjedenfall nicht es auszuprobieren
Ich wünsche alles alles gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wundermittel?

Antwort von Steff105 am 08.04.2021, 11:37 Uhr

Das ging ja flott mit der Antwort Das schau ich mir gleich mal an. Vielen Dank und alles gute weiterhin .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.