Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kleiner Mann am 26.10.2005, 11:46 Uhr

wie macht ihr das nur?

Hallo Ihr Lieben,
ich bin mehr stille Leserin und bewundere, wie sehr Ihr hier den Austausch wirklich nutzt.
Ich hoffe und "trauere" mehr alleine, kann mich hier nicht so öffnen.
Seit meiner MA Ende Juni habe ich prima Zyklen und auch immer einen ES, trotzdem bin ich immer traurig, dass es noch nicht geklappt hat.

Wie Ihr Euch hier detailliert auf dem Laufenden haltet, finde ich prima, ich denke, dass das wirklich eine große Stütze ist.

Mir gelingt das nicht so richtig.

Diesen Monat hatte ich sehr früh meinen ES und heute (ES +6) ab und zu Ziehen und einen Tempi-Sturz von 0,6(!).

Was soll das jetzt sein?

Bei der unglücklichen SS war das auch so, könnte also die Einnistung sein, dieses Hoffen und mit-sich-selbst-schimpfen, dass man `rumspinnt, macht mich ganz kirre.

Jetzt versuche ich also doch mal, mir bei Euch ein bißchen Zuspruch abzuholen.

Hat jemand ein paar aufmunternde Worte für mich.

Eine traurige Anne

 
6 Antworten:

Re: wie macht ihr das nur?

Antwort von Nr. 3 am 26.10.2005, 11:54 Uhr

Liebe Anne,

ich würde dich gerne trösten, wenn ich nur irgendwie könnte!

Ein Temp.-Sturz wie du ihn beschreigbst, ist mir nicht bekannt, kannes ein Meßfehler sein?

Mit ssichselbstscimpfen und rumorakeln kenne ich auch, br ingt nur leider nichts.

Liebe Grüße

Stephanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie macht ihr das nur?

Antwort von spacyni010102 am 26.10.2005, 12:04 Uhr

Hallöchen, *nehmdichmalgaanzdolleindiearme*
ich weiß wie du dich fühlst man will schwanger werden und wird es nicht.. einfach zermürbernd...
zeit wann prob. ihr schon ? hast du schon kids ?
ich selbst ahbe schon 3 und unser 4tes im 5moant diesen mai verloren... nun wollen wir nochmal unbedingt ein baby haben und prob es seit drei monaten, sonst hatten wir nie warten müssen , beim 4ten hatte ich gerade die pilla abgesetzt und war schon im 1ten zyklus schwanger.. wahrscheinlich bin ich jetzt noch hibbeliger weil ich das warten gar nicht gewohnt bin..
jedesmal abwarten ob die mens kommt.. und dan kommt sie und man ist im keller...
ich hoffe für dich das es bald klappt aber versuch auch an andere dinge zu denken nicht nur an die s das verkrampft sich dein körper innerlich nicht so
lg andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Nr. 3 und spacyni010102

Antwort von Kleiner Mann am 26.10.2005, 12:30 Uhr

Hallo Ihr zwei,
ja, ich habe schon drei Kinder, zwei "große" von neun und zehn und einen Kleinen von heute neun Monaten.

Ein Messfehler?

Ja, möglich wäre das, ich muss lange aufgedeckt gewesen sein, war am ganzen Körper kalt, als um 6h der Wecker ging.

Aber man sagt doch, dass das nichts ausmacht?
Wobei ich mir nur schwer vorstellen kann, wenn man so auskühlt.

Danke für Eure Worte und alles Gute auch für Euch!

LG,

Anne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie macht ihr das nur?

Antwort von wudebaer am 26.10.2005, 12:55 Uhr

Hallo Anne,
ich hole mir hier natürlich auch aufmunternde Worte, aber wenn die Mens kommt, bin ich trotzdem total fertig.
Bei mir hört genauergesagt das Hibbeln schon 4 Tage nach dem ES auf, da ich dann immer SB bekomme und weiß dass es schon wieder nicht geklappt hat.
Wegen der Tempi- ich würde einfach weitermessen. Wenn es nur ein einmalig niedriger Wert ist, vergiss ihn einfach, alles Gute weiterhin

LG Ariane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie macht ihr das nur?

Antwort von Betna am 26.10.2005, 13:24 Uhr

Hallo, liebe Anne,

ich habe gerade mal aus dem Nachbarforum rübergelinst und lese Deinen traurigen Beitrag. Tja, das "General-Anti-Hibbel-Patent" hat wohl noch niemand für sich beanspruchen können. Wenn Du magst, kannst Du ja mal mein Posting von heute mittag durchlesen. Ich habe es sogar geschafft, seit 2 Tagen zu hibbeln, OBWOHL ICH WUSSTE, dass ich gar nicht schwanger sein KANN. Schön blöd. Aber so ist das nun mal, und ich sage mir heute mal wieder: nach dem NMT ist vor dem NMT, und so geht's in die neue Runde des Hibbelns. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann hibbeln sie noch heute...

Was nun Dich und Deine Hoffnung anbelangt, kann ich sie sehr gut nachvollziehen, da Du schreibst, dieselben Symptome bereits bei einer vorhergehenden Schwangerschaft gehabt zu haben. Grund genug, Dir umso doller die Daumen zu drücken!!! Ich denk ganz doll an Dich und hoffe, Du hälst mich "nebenan" auch auf dem laufenden, wenn's geklappt hat.

Es grüsst ganz lieb
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie macht ihr das nur?

Antwort von Sandra&Til am 26.10.2005, 13:41 Uhr

Hallo Anne,

tja das Anti-Hibbel-Rezept suche ich auch noch.

Aber das Forum hier hilft, weil man sieht dass man nicht alleine ist.

Aber es gab auch eine Zeit, da hat mich das Forum nur noch hibbeliger gemacht.

Ich wünsche dir alles Liebe,

Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.