Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von leifsmama am 01.01.2006, 11:51 Uhr

frohes neues Jahr und Frage....

Hallo und guten Morgen (?)

Erstmal möchte ich Euch von ganzem Herzen ein frohes, glückliches, gesundes und vor allem "Schwangeres"..*gg* Jahr 2006 wünschen!!

So und nu habe ich natürlich auch wieder mal eine Frage an Euch!!

Meine Mens müßte am 6.1. kommen...soweit so gut.... wie ich ja bereits geschrieben hatte, mehren sich bei mir die Zeichen für eine Schwangerschaft doch imens....*gg*!!

Nur eine Sache habe ich, die beunruhigt mich ein kleines bißchen!!
ICh habe immer nur ein Ziehen auf der linken Seite seit ca. 3 Tagen!
Müßte sich das nicht eigentlich auch mal auf der rechten Seite bemerkbar machen?!?!

Ich muß dazu sagen, daß ich mich vor allem vorgestern ein bißchen sehr übernommen habe (gestern habe ich mir Mühe gegeben es etwas langsamer angehen zu lassen... war aber schwierig, mein Sohn ist 3 geworden)!!
Außerdem hatte ich heute morgen ein einwenig sehr unerfreuliches Gespräch mit meinem Vater!!!

Meint Ihr sowas kann eine Eileiter-Schwangerschaft sein?!?!
Die Schmerzen sind etwas unangenehm, aber noch relativ erträglich!!

Vielleicht kann mir die Eine oder andere von Euch dazu was sagen?!?!

Vielen Dank und viele Grüße
Britta

 
2 Antworten:

Re: frohes neues Jahr und Frage....

Antwort von wudebaer am 01.01.2006, 20:15 Uhr

hallo,
auch dir ein frohes neues Jahr!
Also ich denke dass hier immer sehr viel in irgendwelche körperlichen Symptome interpretiert wird und diese dann als SS-zeichen gedeutet werden. Wenn du am 6.1 NMT hast, hat sich dein Ei grade mal eingenistet, eine Eileiter-SS würde sich jetzt noch nicht durch Schmerzen bemerkbar machen.
Hibbeln tun wir ja alle, nur es darf nicht in Panik ausarten.
Warte einfach in aller Ruhe (leicht gesagt ich weiß) deinen NMT ab und wenn sie nicht kommt, mach ein paar tage später einen Test.
Alles Gute, meine Daumen sind gedrückt.
Lg Ariane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frohes neues Jahr und Frage....

Antwort von leifsmama am 01.01.2006, 21:09 Uhr

Hallo Ariane,

danke, auf so eine Antwort hatte ich gehoft!!!!!!

Ja ich weiß, es hört sich bei mir vermutlich sehr nach Panik an, ist es aber eigentlich gar nicht!!
War nur so eine Sache, daß wenn, ich mich innerlich gerne bereits ein bißchen darauf vorbereitet hätte, damit die Enttäuschung nicht zu groß geworden wäre!!

Ansonsten bin ich mir aber ziemlich sicher Schwanger zu sein.... und wenn nicht.... dann sollte ich mal an eine Therapie denken!!!!!
Wenn ich mir das alles einbilde..... oh ha, dann bin ich evtl. doch reif für die "Geschlossene"!!!! *grins*

LG Britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.