Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kissinger am 11.06.2013, 7:05 Uhr

Notfallplätze?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 20 Monate alt, sie wurde bisher von meiner Mutter betreut, ich gehe arbeiten und mein Lebensgefährte auch. Nun ist meine Mutter böse erkrankt und kommt ins Kh!
Gibt es Notfallplätze in den Kitas für solche Fälle? Weiß das jemand? Hatte schon vor 2 Wochen mich ans Jugendamt gewandt wegen einer Tagesmutter und da auch Druck gemacht, aber bisher hat sich nichts ergeben.

 
4 Antworten:

Re: Notfallplätze?

Antwort von Lillalaus am 11.06.2013, 16:13 Uhr

Also bei einer Kita wirst du keine Chance haben, die machen so etwas nicht, alleine wegen der eingewöhnungszeit.

Ich würde mir eine Tagesmutter suchen. frag doch nochmal beim Ja nach und lass ihr eine Liste der Mütter geben und schaue im Internet ob du da etwas findest.
Ansonsten: bei uns in der Stadt gibt es so ein Verein der Omas und Opas und Kinder zusammenbringt. Das ist eine super Sache den die "alten" haben Beschäftigung mit den kleinen und die Kinder haben "großeltern" die mal aufpassen wenn deren eigene Familie weiter weg wohnt oder es keine mehr gibt. vielleicht gibt es ja so etwas auch bei euch.



Re: Notfallplätze?

Antwort von Steffi528 am 11.06.2013, 18:40 Uhr

Druck machen nützt Dir nichts, da fast alle Tagesmütter selbstständig tätig sind, da kann das Jugendamt niemand zwingen Dein Kind zu nehmen, aber nachfragen würde ich auf alle Fälle

Gibt es sonst noch Alternativen (Omaservice von der Kirchengemeinde, alternative Kinderbetreuung etc)



Re: Notfallplätze?

Antwort von Fuchsina am 11.06.2013, 22:50 Uhr

Es gibt durchaus Notfallplätze in Kitas (da gibt es dann logiischerweise eben keine Eingewöhnung) bzw. es gibt Notfallkitas.

Mein AG arbeitet z.B. mit einem Dienstleister zusammen, die genau sollte Notfallplätze anbietet. Ich habe es bereits zweimal genutzt und war sehr zufrieden.

In welchem Bundesland wohnt Ihr? In Hessen z.B:. gibt es die Familienkarte, unter andere mit der Service, kurzfristig einen Babysitter zu vermitteln.



Re: Notfallplätze?

Antwort von Hinze am 28.06.2013, 20:52 Uhr

Wir nehmen ein Kind in den Kiga nächste Woche auf, weil es dringend Betreuung braucht. Auch bei ner Tagesmutter bräuchte es ne Eingewöhnungszeit. Für mich KEIN Argument !!! Wenn es nicht geht, geht es nicht.



Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.