Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Holly Friday am 17.12.2013, 23:11 Uhr

Krippe

Blöde Frage, was ist eine Krippe???
Keine Ahnung, echt nicht.
Gibt es hier nicht, noch nie.
Gibt es das nur im Osten?
Hier gibt es nur Kindergartenplätze für Kinder unter drei Jahren und die sind so selten und heiss begehrt, dass man es eigentlich gleich vergessen kann.
Dann gibt es noch Privatinitiativen, die kosten aber für Kinder unter drei Jahren ca. 700 Euro im Monat.
Bitte um Aufklärung... ;-)

 
8 Antworten:

Re: Krippe

Antwort von marijanam79 am 18.12.2013, 15:30 Uhr

Eine krippe ist eine kindertagesstätte für kinder bis zu drei jahren!

Ein kindergarten ist ab drei jahren!

Nein, das gibt es nicht nur im osten!!!!



Re: Krippe

Antwort von Maxikid am 18.12.2013, 18:02 Uhr

Gibt es hier in Hamburg auch. Und gerade in den sehr gut betuchten Stadtteilen werden die Kinder sehr früh abgegeben. Gerade da, wo Frsuen wohnen, die eine sehr gute Ausbildung gemacht haben. In HH hat man einen Rechtsanspruch ab 1 Jahr. Es gibt kaum Kinder, die 3 Jahre zu Hause bleiben. LG maxikid



Re: Krippe

Antwort von Oktaevlein am 18.12.2013, 18:36 Uhr

@AP: Krippe ist eigentlich nur ein anderes Wort für eine U3-Kita. Bei uns (NRW) ist das meistens in einer Kindertagesstätte zusammen untergebracht. Das hat den Vorteil, dass die Kinder mit 3 nicht die Einrichtung wechseln müssen. Meine Tochter kam z. B. mit 2,5 in die Kita und kann dort bis zur Einschulung bleiben. Dort sind aber auch Kinder ab 1 Jahr, die dann auch bis zur Einschulung dort bleiben.

@maxikid: nicht jeder Frau mit einer "guten Ausbildung" nützt eine Krippe. Es gibt leider Berufe, die mit Kind zumindest Vollzeit nicht mehr funktionieren, da die Arbeitszeiten absolut nicht mit den Krippenzeiten kompatibel sind. Da nützt mir auch kein Rechtsanspruch.



Re: Krippe

Antwort von Maxikid am 18.12.2013, 18:56 Uhr

Da hast Du recht. Inzwischen gibt es einige 24 Stunden KiTas. Oft gehen die Frauen beim 2. Kind noch früher wieder Arbeiten. LG maxikid



Re: Krippe

Antwort von Foxi23 am 18.12.2013, 20:05 Uhr

Bei uns heißt es Kindertagesstätte und es sind Kinder von 1 Jahr bis Schuleintritt da.
Die 1-2-Jährigen sind in einer Gruppe getrennt und die 2-6-Jährigen in 3 altersmäßig gemischten Gruppen.

Draußen und in der Turnhalle sind immer alle gemeinsam, so dass schon die Kleinsten alle Erzieherinnen kennen lernen.



Re: Krippe

Antwort von rabarbera am 18.12.2013, 22:04 Uhr

Hier ist es so:
Krippe ist für Kinder von 0 bis 3 Jahre.
Kindergarten ist für Kinder von 3 (manchmal 2,5) bis 6 Jahre.
KiTa (Kindertagesstätte) ist für Kinder von 0 bis 6 Jahre (nennt sich "altersgemischt").
Ich lebe im Süden (Raum München), Krippen gibt es also nicht nur im Osten! ;-))

LG rabarbera



Re: Krippe

Antwort von Foxi23 am 19.12.2013, 6:27 Uhr

Und ich wohne im Osten und bei uns gibt es "Nur-Krippen" gar nicht, nur Misch-Kitas.



Re: Krippe

Antwort von Oktaevlein am 19.12.2013, 15:07 Uhr

Hallo maxikid,

In unserer Stadt gibt es (leider?) keine 24-Stunden-Kita, aber ich habe natürlich schon davon gehört. Haben die denn auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet? Weihnachten? Heilig Abend? Oder dann doch nicht?

Alles nicht ganz so einfach.

LG



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.