Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lazzomimi am 02.02.2018, 15:47 Uhr

Kosten Krippenplatz

Hallo ich bin ganz neu hier und mich plagen viele Sorgen,
ich bekomme im März mein 1. Kind nehme Elternzeit aber muss nach einem Jahr wieder arbeiten am besten 30 Stunden.
Wir wohnen in Rheinland Pfalz und ich würde gerne wissen was so ein Krippenplatz kostet und wieviel Stunden das Kind dann betreut werden kann.
Vielleicht hat jemand Erfahrung? Von den Kindergärten hier in der Umgebung bekomme ich nur gesagt ich soll mich melden wenn es geboren ist.
Das ich es dann erst anmelden kann ist mir klar aber ich möchte doch jetzt einfach schon gerne wissen auf was ich mich einstellen muss an Kosten.
Kann mir da jemand helfen?
Danke LG

 
5 Antworten:

Re: Kosten Krippenplatz

Antwort von Danyshope am 02.02.2018, 16:57 Uhr

Das wird dir aber niemand sagen können, weil jede Gemeinde es anders handhabt. Schau mal online ob du etwas dazu bei euch findest, hier steht es IMO im Bereich Jugend - als Oberbegriff.



Re: Kosten Krippenplatz

Antwort von lilke am 02.02.2018, 23:37 Uhr

Unsere Krippe hat die Tarife in ihrer Ordnung und die ist öffentlich einsehbar. Ich würde einfach noch mal bei der KiTa nach der Gebührenordnung fragen. Entscheidender ist, ob du dein Kind unterjährig da überhaupt abgeben kannst. Viele KiTas nehmen mangels Plätzen nur Kinder zum August/September an. Da bist du mit einem März-Kind auf gut Deutsch ziemlich angeschissen.

Erkundige dich auf jeden Fall noch mal bei der Gemeinde, wie es ggf mit Tagesmüttern aussieht.

LG Lilly



Re: Kosten Krippenplatz

Antwort von QueenMum am 03.02.2018, 10:22 Uhr

In RLP kostet die Kita ab 2 Jahren nichts. Wenn dann nur eine Essenspauschale, ab 0-2 ist es Einkommensabhängig und bei jeder Gemeinde unterschiedlich, wende dich mal an deine Kreisverwaltung.



Re: Kosten Krippenplatz

Antwort von Jeckyll am 03.02.2018, 10:44 Uhr

Jede Gemeinde hat doch eine eigene Regelung wie viel die Kita kostet und ob es bei mehreren Kindern oder weniger Einkommen Rabatt gibt.

Hier kostet der 50 Stunden Krippenplatz höchstens 380 euro plus 60 Euro Mittagessen. Bei mehreren Kindern in der Familie wird es günstiger. Die Preise sind nach Einkommen gestaffelt. 50 Stunden in der Krippe können also auch nur 78 Euro Plus 60 euro Mittagessen kosten.

Jeckyll



Re: Kosten Krippenplatz

Antwort von Ingata am 09.02.2018, 20:01 Uhr

Huhu;
Wie schon geschrieben wurde, sind die Gebühren Einkommens- bzw. Gemeindeabhängig.

Such doch schon mal ein paar Kitas (ist ja hier meist mit Krippe kombiniert) in deiner Nähe raus und schaue wer der Träger ist.

Da kann man dann die Gebüren leicht erfragen.
Und auch Betreuungszeiten, ab welchem Alter aufgenommen wird (in unserer Krippen-Gruppe beispielsweise erst ab 1,5 Jahren) und wie viele Plätze im U2-Bereich zur Verfügung stehen.

Darf ich fragen aus welchem Teil von Rlp du kommst?
Ich wohne im Kreis Neuwied direkt an der Grenze zum Westerwaldkreis. Alle Einrichtungen hier nehmen rund ums Jahr Kinder auf bzw. lassen sie die Gruppen entsprechend ihrem Alter wechseln. Habe erst hier erfahren, dass es anderswo irgendwelche Termin-Monate gibt, in denen aufgenommen oder gewechselt wird.



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.