Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von törtli am 06.07.2016, 19:37 Uhr

Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Hallo,

unser Kleiner geht bald in die Kinderkrippe, ich bin am überlegen Etiketten zu bestellen für Trinkflasche/Brotdose etc. .

Nun habe ich gesehen, dass es auch Bügeletiketten für Kleidung gibt.....


Was habt ihr alles "bebügelt" oder mit Namen versehen?

Lg

 
9 Antworten:

Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von Nannilein am 06.07.2016, 20:46 Uhr

Es gibt auch Aufkleber für die Klamotten, die beim waschen halten. Ich klebe sowas nur in Jacken, Schuhe und Mützen.



Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von Oktaevlein am 06.07.2016, 21:38 Uhr

Hallo,

ich habe den (Vor-)Namen mit immer Kugelschreiber in die Waschetiketten geschrieben. Das hat sogar mehrere Wäschen gehalten. Die Brotdosen habe ich mit einem wasserfesten Filzstift beschriftet und bei Bedarf erneuert bzw. mache ich noch. Bei Kleidung beschrifte ich mittlerweile nicht mehr alles, aber meine Tochter ist auch schon 5,5 Jahre.

Etiketten gekauft habe ich nicht.



Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von Kriekkrischtn am 07.07.2016, 8:13 Uhr

Ich habe die vierzeiligen Eigentumsaufkleber von Jakoo. Die kann man aufkleben (auf Dosen) oder aufbügeln. Das klappt hervorragend. Ich habe einige Dosen bei denen die Etiketten seit 2,5 Jahren kleben (trotz Spülmaschine und fast täglicher Benutzung). Ich lasse die Etiketten aber nicht mit Adresse und Telefonnummer beschriften sondern mehrmals mit dem gleichen Namen. Vor Gebrauch schneide ich sie dann zeilenweise. Ich beschrifte alles. Dosen werden beklebt, Textilien werden bebügelt, für Schuhe nehme ich Kugelschreiber/wasserfeste Marker.

Meine Kinder sind 1,5 und 4 Jahre.



Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von Philo am 07.07.2016, 10:51 Uhr

Hallo,
meine Kinder sind im KiGa und in der Krippe (2 und 4 Jahre alt) und ich habe nichts beschriftet.
An Wechselsachen haben sie ältere und billige Klamotten (vom Basar) dabei, wenn das was wegkommt ist das nicht so schlimm. Meine Kinder haben je "nur" eine Jacke, die ist den Erziehern bekannt. Ebenso Schuhe. Meine Kinder mussten in der KiTa noch nie umgezogen werden...
Schnuller und Trinkflasche sind mit Edding beschriftet. Ebenso Feuchttücher und Windelpackungen.
Ich verkaufe die Kinderklamotten weiter, da will ich kein Namensetikett drin kleben haben.
LG und einen guten Start, Philo



Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von Kriekkrischtn am 07.07.2016, 11:07 Uhr

Ich verkaufe die Sachen auch. Die gebügelten Etiketten kann man problemlos wieder abziehen (obwohl sie sogar 60° Waschprogramme überstehen). Außerdem bebügel ich die Wäsche-Pflegeetiketten - da kann man im Notfall auch mal eins rausschneiden. Meine Kleine wird in der Krippe fast täglich umgezogen weil so sich vollschüttet o.ä.. Ich habe viele gebrauchte Klamotten für die Zwei und trotzdem mag ich es nicht wenn was verloren geht. Die Erzieherinnen haben bei uns i.d.R. keinen Überblick wem was gehört (markante Kleidungsstücke ausgenommen). Unsere Erzieherinnen wünschen sich dass alles beschriftet wird.



Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von kati1976 am 08.07.2016, 12:01 Uhr

Ich habe bei meinem Kleinen überall einen Bügeletikett drin weil bei uns alles markiert sein muss.

Die dinger halten super, man bekommt sie aber auch gut ab wenn die Kleidung nicht mehr gebraucht wird.

Brotdose und Trinkflasche brauchen wir nicht. Aber da gibt es tolle bei Jako-o



Vielen Dank für die Antworten, mal schauen.....

Antwort von törtli am 10.07.2016, 21:03 Uhr

..... welche Kleidungsetiketten ich bestelle, viele werden ja sehr unterschiedlich bewertet :-( mh.....



Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von Jana287 am 10.07.2016, 21:31 Uhr

Ich empfehle www.gutmarkiert.de

Da gibts Aufkleber, die halten auf den Etiketten in der Kleidung. Die sind super. Und dann hab ich noch Aufkleber für Trinkflasche, Vesperdose und co dort bestellt.
Preise finde ich angemessen, Lieferung schnell, und Aufkleber halten.



Re: Kleideretiketten & Co. für Kinderkrippe

Antwort von RR am 26.07.2016, 10:17 Uhr

Hallo
mein Junior ist zwar schon 12 u. ich habe mich aus Versehen hier her geklickt, aber ich habe bisher immer die Kleidung an den Wäscheetiketten mit Kuli markiert. Hält viele Wäschen aus, wird bei Bedarf einfach wieder nachgeschrieben.Hat den Vorteil, dass man es - wenn es dann zu klein wird - einfach verblassen lässt u. dann weitervererben kann, ohne dass der Name noch drin ist (wie es bei Wäscheetiketten der Fall ist)

viele Grüße



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.