Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von caramel4u am 03.03.2015, 15:23 Uhr

Kita-Bezahlung

Hallo,
wir haben im Dezember unser erstes Kind bekommen und nun wühle ich mich durch den Kindergarten-Anmelde-Dschungel. Die meisten nehmen ja erst ab 2 Jahren, das finde ich auch ok - aber Anmeldung gilt ab 1. August und ich müsste dann 4 Monate (!!!) bezahlen (Aug, Sep, Okt, Nov) und ab 1.12. darf meine Tochter dann den KiGa benutzen. Kann das sein? Das ist doch eine absolute Frechheit udn wie soll man das finanziell machen? Ich zahle doch nicht für etwas was ich nicht nutzen darf.
Vielen Dank im Voraus für Feedback und Erfahrungen

 
8 Antworten:

Re: Kita-Bezahlung

Antwort von Lindos am 03.03.2015, 18:18 Uhr

Ich weiß ja nicht woher du kommst aber bei uns (Berlin) ist es so, dass du einen Betreuungsgutschein (ehemals Kitagutschein) erhältst und dieses in die Kita der Wahl gibst. Diese füllen den Wisch aus und schicken ihn zum Jugendamt. Anschließend erhalten Kita und du jeweils einen Vertrag und fertig ist.

Ab den Tag an dem dein Kind betreut wird wird gezahlt, nicht vorher!
Ich vermute, dass die Kita dir das so "verkauft" damit du den Platz sicherst und sie ihn dir freihalten, denn meistens werden nur im August Kinder aufgenommen, es sei denn es kommt zu einem Wechsel oder sonstiges.

Wenn sie im August einen Platz haben und diesen erst im Dezember besetzen verlieren sie viel Geld - das ist meine Vermutung. Frag doch mal beim Amt nach ob das Rechtens ist oder schau dich nach Alternativen um.



Re: Kita-Bezahlung

Antwort von tigger1177 am 03.03.2015, 19:01 Uhr

ISt dir das wirklich so gesagt worden?

Bei uns gibt es Unterschiede noch und nöcher.
Gibst du dein Kind in eine Kita, geht das ab wenigen Monaten.
Im Kindergarten, die U3-Gruppen haben, geht es bei uns im Ort wirklich erst ab 2, aber nach einem Stichtagsprinzip. Der Stichtag ist 31.10..
Alle Kinder, die bis dahin 2 werden, kommen im August in den Kiga, danach werden sie das gesamte Jahr nicht aufgenommen. (Anders bei Ü3 Kindern, die werden im laufenden Jahr dann Ü3 ab Geburtstag, aber erst dann zahlen, aufgenommen.

Angeblich soll es aber im Nachbarort schon anders sein, wo man im Kindergarten auch mit 2 nach dem Geburtstag aufgenommen wird.

Ich habe nur von Eltern gehört, die sich über das Bezahlen ab August einen Platz sichern, obwohl sie denken, ihr Kind sei noch zu klein.
Aber bei uns gibt kein Kindergarten vorher die Plätze heraus.



Re: Kita-Bezahlung

Antwort von rabarbera am 04.03.2015, 0:15 Uhr

Bei uns werden im Kindergarten erst Kinder ab 3 Jahre (in Ausnahmefällen ab 2,5 Jahre, wenn Plätze vorhanden) aufgenommen. KiGa-Start ist immer Anfang September, d.h. Kinder, die nicht bis 31. August 3 werden, müssen ein Jahr warten. Mein Sohn wurde z.B. im Oktober 3 und ist erst im Jahr darauf im September, also mit fast 4, in den Kindergarten gekommen.

In der Krippe und in der Großtagespflege (beides für Kinder von 0-3 Jahren) nehmen sie hier aber, theoretisch zumindest, schon Babys ab 8 Wochen!

Kindergarten bezahlen, obwohl das Kind monatelang noch nicht hingehen darf?! Habe ich noch nie gehört! Darauf würde ich mich auch nicht einlassen!
Dann doch lieber das Kind "erst" mit 2 3/4 in den Kindergarten geben...
Ich weiß ja nicht, was KIndergarten bei euch bedeutet, das scheint regional sehr unterschiedlich zu sein... Bei uns bedeutet es: 25 Kinder in einer Gruppe mit 2-3 BetreuerInnen - ein Betreuungsschlüssel, den ich meinem gerade 2-jährigen Kind sowieso eher nicht zumuten würde.



Re: Kita-Bezahlung

Antwort von Johanna3 am 04.03.2015, 6:23 Uhr

Andernfalls hätte man dir vermutlich direkt absagen müssen. Denn:

Für 4 Monate lässt sich der Platz anderweitig nicht vergeben. Und vermutlich kein Träger wäre so großzügig in dieser Zeit kostenlos den Platz freizuhalten (den er mühelos besetzen könnte).

Es handelt sich da aber um ein generelles Problem für Eltern mit Winterkindern. Und Kinder unter 2 Jahren dürfen nur aufgenommen werden, wenn die Gruppenform darauf ausgelegt ist. Und auch dann darf es pro Gruppe und Einrichtung nur eine bestimmte Anzahl an Jüngeren geben.



Re: Kita-Bezahlung

Antwort von Isa2012 am 04.03.2015, 12:25 Uhr

Frechheit?
Sehr nett!!!!!
Hier ist es so dass du wenn du Kinder hast die besipielsweise im Nov/Dez geboren wurden gar keinen Platz bekommst.
Weil das Kindergartenjahr im August beginnt und erst mal alle Kinder Anrecht haben die (in Krippe) 1 Jahr,(in Kiga) 3Jahre alt sind.
Die müssen dir diesen Platz nicht freihalten.
Aber dass der Platz bezahlt werden muss ist klar.
LG



Re: Kita-Bezahlung

Antwort von Halluzinelle von Tichy am 09.03.2015, 11:44 Uhr

Bei uns zahlt man erst, wenn das Kind in den Kindergarten kommt und nicht vorher. Je nach Einkommen könnt ihr evtl. einen Zuschuss für die Betreuungskosten beim Jugendamt beantragen. Das ist aber wohl sogar von Stadt zu Stadt verschieden.



Re: Kita-Bezahlung

Antwort von Pabelu am 12.03.2015, 20:26 Uhr

Du wirst in einem Kindergarten, die ab 2 nehmen,
keinen Platz für Dein Kind mit 18/19 Monaten bekommen.
Erst ein Jahr Später dann mit 2 1/2.
War bei uns auch so.
Mein Sohn wurde im Februar 2, Platz gab es erst zum 1.8. mit 2,5 Jahren.
Stichtag ist der 30.10. Alle Kinder die bis dahin 2 werden können einen Platz bekommen.

Meine Tochter ist am 11.11. geboren. Bekommt auch keinen.
Nur in einem Kindergarten, die auch eine U2 (unter 2) Gruppe haben.

Die Betreuungskosten für U2 sind auch deutlich höher als ab 2 Jahre.



Re: Kita-Bezahlung

Antwort von PiaMarie am 13.04.2015, 10:22 Uhr

Du hast zwar einen Rechtsanspruch ab einem Jahr, aber der wird auch erfüllt, wenn man z.B. eine Tagesmutter findet.
Wäre das eine Option für dich ? (Hat auch andere Vor/Nachteile)

LG



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.