Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von katrin84 am 15.11.2015, 15:36 Uhr

jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Hallo.

Mein Sohn geht jetzt seit April 2015 in die Kinderkrippe (angefangen hat er mit 20 Monaten). Wenn er im Feber 2016 nun 2,5 Jahre alt wird, dürfte er in den Kindergarten gehen.

Ist natürlich ganz praktisch, da der KiGa im Ort ist und die Krippe ca. 10 Minuten Autofahrt von uns entfernt.

Nun hat er sich aber dort schon recht gut eingelebt und gibt es beim Kindergarten einiges, was mich stört: zB das mit dem Essen klappt hier nicht so bzw. bekommen die Kinder das Essen vom Wirtshaus, was nicht immer so kindergerecht ist. In der Krippe zB ist das essen weitaus Kind-gerechter und lassen viele Mütter ihre Kinder dort essen, sprich sie werden nach 13 Uhr abgeholt - ich lasse meinen Sohn mehrmals im Monat dort essen. Im KiGa holen die Mütter die Kinder zu Mittag (gegen 11:30 Uhr) und wenn sie Nachmittags nicht mehr schlafen bringen sie diese nach 13:00 Uhr wieder hin. Was mich irgendwie stört, da ich ja möchte, das er gemeinsam mit den anderen Kindern isst.

Jetzt ist halt die Frage ob ich ihn doch noch einige Zeit lang in der Krippe lassen und dann erst in den KiGa schicken soll oder doch gleich im Feber/März hier in den KiGa geben?!!

Überhaupt gibt es hier im KiGa einige Sachen, die in der Krippe besser gehandhabt wurden...

Weiters würde ich dann ab 2,5 Jahren ohnedies weniger zahlen. Egal wo ich ihn hingebe.

Ich hoffe ich habs einigermaßen verständlich geschrieben :)

 
8 Antworten:

Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von Johanna3 am 15.11.2015, 18:30 Uhr

Nach dem was du schreibst, würde ich sagen, du solltest mit dem Kindergarten noch warten. Andererseits ist dies nur eine vorübergehende Lösung, da das Problem bestehen bleibt. Vielleicht kannst du dich für den Kindergarten engagieren (Förderverein, Elternbeirat) und bspw. darauf hinwirken, dass dort besseres Essen bestellt wird u.ä.

Aber warum ist es dir wichtig, dass er mit den anderen Kindern gemeinsam isst? DAS würde ich nicht als Kriterium sehen.



Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von Jomol am 16.11.2015, 8:16 Uhr

Dann mach doch Kindergarten mit 3. Wenn das Wirtshaus selbst kocht muß das nicht unbedingt schlechter sein, solange es nicht bloß "Kinderkarte" rauf und runter gibt. Gemeinsam essen finde ich auch wichtig. Irgendwann wird ihm die Krippe zu langweilig und wenn Du es Dir so aussuchen kannst, dann kannst Du sogar darauf warten. Unsere Große ist mit 3 1/2 in den Kindergarten gegangen, 4 Monate später als auch gegangen wäre (aus speziellen Gründen, ihre beste Krippenfreundin zog da weg und der Kindergarten ist im gleichen Haus, im Sommer sind sowieso alle draußen, da ist es unproblematisch), das war eigentlich zu spät. Lag aber eben auch an der Zusammensetzung der Gruppe, die Nächstjüngeren waren zu dem Zeitpunkt fast ein Jahr jünger.
Grüße,
Jomol



Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von katrin84 am 16.11.2015, 21:53 Uhr

Danke für eure Antworten :)

Nun ja die Öffnungszeiten im KiGa sind eigentlich länger und somit besser, nur einige andere Dinge "stören" mich halt...

Es gibt demnächst auch ein "Elterntreffen", wo ich dann auch eingeladen werde und das Thema "Mittagessen" wohl ansprechen werde.

Gemeinsames Essen ist mir schon wichtig, da er meiner Meinung nach in Gemeinschaft auch besser isst.



Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von Oktaevlein am 17.11.2015, 14:16 Uhr

"da er meiner Meinung nach in Gemeinschaft auch besser isst."

Bei uns war es umgekehrt. Meine Tochter hat in der Kita kaum was gegessen, so dass wir sie weiterhin wieder vor dem Mittagessen abholen.

Übrigens hab ich das auch von anderen Eltern gehört, dass die Kinder, die z. B. bis 14.30 Uhr bleiben, anschließend erst mal was essen müssen, da sie noch sehr hungrig sind.

Ich würde das Mittagessen in der Kita nur nutzen, wenn ich während dieser Zeit aus beruflichen Gründen Betreuung bräuchte. Anderenfalls sehe ich persönlich, gerade bei einem U3-Kind, keinen Sinn darin, mit einer Gruppe anderer Kinder zusammen zu Mittag zu essen.



Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von katrin84 am 18.11.2015, 22:07 Uhr

nun ja, eben aus beruflichen Gründen (bin noch auf der Suche, möchte aber einen Job wo ich 2 ganze Tage arbeiten bin) möchte ich eben das er dort zu Mittag isst.

Bis jetzt hat das in der Kinderkrippe super geklappt ;)

Punkto Essen: manchmal ist es auch so, daß er mittags schon so müde ist und bis wir nach Hause fahren (ca. 10min Autofahrt) möchte er aus Müdigkeit nichts mehr essen. Deshalb lasse ich ihn ein paar Mal im Monat im Kindergarten essen und auch ab und zu schlafen.

Was mich nach Rücksprache mit dem "neuen" Kindergarten am meisten stört: die Kinder können dort zwar schlafen nach dem Essen (dieses ist dort um 11:45 Uhr) ABER sie werden um ca. 14:30 Uhr geweckt, da die noch anwesenden Kinder gegen 15:00 Uhr jausnen. Das hat mich dann schon sehr gestört, da ich meinen Sohn am Nachmittag schlafen lasse, solange er es eben braucht.



Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von Oktaevlein am 19.11.2015, 15:00 Uhr

Dann lass ihn doch noch ein Jahr in der Krippe, wenn das geht? Nächstes Jahr braucht er vielleicht dann gar keinen Mittagsschlaf mehr.

Das mit dem Mittagessen bzw. der Über-Mittag-Betreuung aus beruflichen Gründen kann ich nachvollziehen, deshalb hatte ich ja gefragt. Allein der "Gemeinschaft" wegen würde ich es halt nicht machen.



Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von katrin84 am 19.11.2015, 15:59 Uhr

Ich hab jetzt mit der Kinderkrippe gesprochen, ob ich meinen Sohn vielleicht noch etwas länger dort lassen könnte - -unter anderem auch, wenn ich dann wieder zum Arbeiten anfange, muss ich wegen der Eingewöhnungszeit im Kindergarten dann auch ein paar Tage frei haben.

Leider haben sie mir mitgeteilt, daß das nicht geht da sie so viele Kinder haben und ich ihn ja auch quasi "abgemeldet" habe im Februar 2017.

Nun ja, jetzt hab ich einige Probleme, weiß nicht ob das jetzt eh alles so gut geht wie ich mir das erhoffe...



Re: jetzt Kinderkrippe - wann Kindergarten?

Antwort von wir6 am 02.01.2016, 19:07 Uhr

Hallo,
meine Tochter ging auch in dir Krippe. Mit 2,5 hätte sie wechseln können.
Da sie den Mittagsschlaf noch brauchte und sehr an der Erzieherin hing ( Kiga bietet keinen Schlaf an) haben wir ihr noch ein Jahr Krippe gegönnt. Sie hat jetzt mit 3,5 gewechselt

Für sie die richtige Entscheidung

Die Umstellung lief problemlos, der Kindergarten ist im gleichen Haus und die Gruppenräume auch direkt nebeneinander.
Sie besucht auch noch häufig ihre alte Erzieherin und ihren Bruder, der nun dort in die Krippe geht



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.