Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Igio am 09.09.2013, 15:10 Uhr

Frage - Kindermädchen für eine Party

Hallo,

wir haben am Wochenende eine Party mit 60 Erwachsenen und ca. 20 Kindern (zwischen 3 und 9 Jahren) bei uns zu Hause - feiern Geburtstag und 10jährigen Hochzeitstag im Garten mit Zelt etc.

Damit die Kinder sich nicht nur alleine beschäftigen müssen, haben wir 2 Kindermädchen "engagiert". Unser sonstiges Kindermädchen, welches für unsere 2 Mäuse pro Stunde am Nachmittag 4,00 Euro bekommt hat leider keine Zeit, so dass wir auf andere Mädchen zurückgreifen müssen...

Nun stellt sich die Frage, wieviel Geld man für einen Zeitraum von ca. 3-4 Stunden (18 Uhr bis ca. 21 Uhr) wohl bezahlen sollte.

Ich dachte, dass wir vllt. beiden zusammen 40 Euro in die Hand drücken - ob das wohl o.k. ist?!

Bin gespannt auf Eure Antworten.

LG

 
5 Antworten:

Re: Frage - Kindermädchen für eine Party

Antwort von Steffi528 am 09.09.2013, 16:32 Uhr

Uiii, 4 € für zwei Kinder pro Stunde? Meine bekommt 9 Euro die Stunde

Ich habe solche Bespassungen auch schon übernommen. Natürlich nicht für 12 € auch nicht für 20 €, dafür wäre ich nicht bereit gewesen, die Verantwortung zu übernehmen und ein Bespassungsprogramm mir zu überlegen. 40 € p.P. plus Materialkosten, das wäre für drei Stunden mein Minimum.



Re: Frage - Kindermädchen für eine Party

Antwort von Igio am 09.09.2013, 17:55 Uhr

Unser Kindermädchen fing bei uns vor etwas über 1 Jahr für 1 Nachmittag in der Woche an... Sie wollte von sich aus 3 Euro pro Stunde, wir haben uns dann erstmal auf 3,50 Euro geeinigt. Sie war zu dem Zeitpunkt noch 13 Jahre jung...

Dann bin ich bald auf 4 Euro hoch gegangen - aber 9 Euro - wow! Das finde ich sehr viel Geld!!! Soviel bekommt hier kein Kindermädchen.

Die beiden Mädels, die jetzt am WE zu uns kommen sind auch ca. 15 Jahre jung, und es geht hier nicht um die alleinige Verantwortung, sondern nur darum, dass die Kinder einen 1. Ansprechpartner haben und die Eltern nicht andauernd hinterher müssen...

Materialkosten?? Wofür?? Die Feier ist bei uns im und am Haus...



Re: Frage - Kindermädchen für eine Party

Antwort von Steffi528 am 09.09.2013, 18:19 Uhr

Bastelmaterialien?

Okay, ich verstehe unter Kindermädchen wohl doch etwas anderes, das, was Du beschreibst sind Babysitter.

Und ja, ich würde auch einem Babysitter 9 € bezahlen, würde aber dafür einen 1. Hilfe-Kurs am Kind und pädagogisches Handeln voraussetzen, also zumindest jemand mit einer Juleica-Ausbildung.



Re: Frage - Kindermädchen für eine Party

Antwort von Fuchsina am 09.09.2013, 21:54 Uhr

Also für jegendliche Babysitter finde ich die Bezahlung ok.

(Ich persönlich finde es auch nicht nötig, eine Babysitterin die paar Stunden mal auf das Kind aufpasst mit pädagogischen Ausbildung zu haben).



Re: Frage - Kindermädchen für eine Party

Antwort von Igio am 10.09.2013, 15:04 Uhr

Ich nochmal - Hallo ;-)

Vielen Dank für Eure Antworten.

Die Mädels werden zu zweit 50,00 Euro für den Abend bekommen - zusätzlich haben sie ja Essen und Trinken frei (das ist ja auch selbstverständlich).

Denke, für 2 Mädchen in dem Alter ist das gutes Geld.

Eine päd. Ausbildung braucht bei uns kein Kindermädchen...

LG



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.