Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bianca1990 am 07.06.2013, 19:14 Uhr

Fahrkosten zur Betreuung

Hallo
Meine Tamu verlegt die Betreuung zu sich nach Hause nachdem sie nun umgezogen ist (mit extra Raum etc pp) nun is es so das wir dann mit dem Bus fahren müssten um zur Betreuung zu kommen macht 2,30€ einfache strecke diese 4 mal am Tag / 3-5 Tage die Woche . (4 mal da menne ihn ja hinbringt dann mti dem Bus zurück und ich den kleinen abhohle also einmal hin und wieder zurück) .
Wir wohnen unmittelbar fast neben unseren Arbeitsstätten und die Tamu war vorhher auch nur 500m entfernt also alles zu Fuß zu erreichen .

Wie sieht das nun aus müssen wir die Kosten selber Tragen ? oder kann man die erstattet bekommen für UNS ist es schon eine Menge Geld die da im Monat wegen der Fahrkosten auf uns zukommen wird :/

LG

 
5 Antworten:

Re: Fahrkosten zur Betreuung

Antwort von Danyshope am 07.06.2013, 19:31 Uhr

Mal ehrlich, jeder von uns dessen Kinder im KiGa, TaMu, Schule oder sonstwo ost hat "Beförderungskosten". Udn ich bezweifel das da jemand was von erstattet bekommt.

Wenn der Weg nun zu weit ist, werdet ihr wohl a) in den sauren Apfel beissen müssen oder b) euch eine andere Tagesmutter suchen müssen oder c) für eine preisgünstigere Beförderung sorgen müssen.

Sorry, aber ich denke das ihr was wiederbekommt - die Chancen sind gleich null.



Re: Fahrkosten zur Betreuung

Antwort von Sternenschnuppe am 07.06.2013, 20:43 Uhr

Monatsmarke ? Sowas gibt es doch überall .
Wir fahren auch quer durch die Stadt. Nützt ja nix.
Wenn es Euch nun zu weit ist, dann vielleicht eine andere Tagesmutter suchen ?



Re: Fahrkosten zur Betreuung

Antwort von MaSchie28 am 07.06.2013, 23:46 Uhr

Evtl gibt es die Möglich keit ein Jobticket über deinen Arbeitgeber zu bekommen ( oder dem deines Mannes).
Fragt doch da mal nacvh!



Re: Fahrkosten zur Betreuung

Antwort von darkangel81 am 08.06.2013, 0:36 Uhr

Hallo,

ich glaube nicht, das du die Fahrtkosten erstattest bekommst.. Ich selbst habe auch eine Tamu und muss 10km, eine Strecke, fahren. Macht also 20km für hinbringen und abholen und ich bekomme auch von niemandem etwas wieder.. Aber dafür kann man ja in der Steuererklärung wenigsten einen Teil der Kinderbetreuung absetzen und da bekommst du vielleicht ein bißchen Geld wieder



Nein ...

Antwort von SEAGLD am 01.07.2013, 10:23 Uhr

... das bekommt man von nirgendwo erstattet und es ist auch nicht steuerlich absetzbar.


LG Sabine, die auch fast 10km einfache Strecke zur TaMu hat



Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.