Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Evchen am 15.05.2006, 21:09 Uhr

@mamacamilla83

Hallo Camilla,

wenn Du keine Betreuung für Deine Kinder hast, kannst Du auch ALGII beantragen, weil Du dann nicht in der Lage bist zu arbeiten, weil Du für die Betreuung Deiner Kinder zuständig bist. Dann müsste das Amt Dir eine Betreuung für Deine Kinder vermitteln, wenn sie Dir eine Arbeit anbieten.
Wünsche Dir viel Glück :-)

Alles Liebe, Evchen

 
4 Antworten:

dann aber mal eine Frage habe...

Antwort von celmin am 15.05.2006, 22:02 Uhr

Hallo,
jetzt habe ich aber mal eine dringende Frage, da ich mich damit gar nicht auskenne. Ist es denn wirklich so, dass man sich auch mit einem kleinen Kind (ca. 7 Monate) einfach arbeitssuchend melden kann und dann Arbeitslosengeld bekommt? Ich meine, eigentlich ist es doch so, dass man sein bißchen Erziehungsgeld bekommt und sonst nix. Arbeitslosengeld ist doch wesentlich mehr. In dem Fall sehe ich es nämlich auch so wie fenja2003. Wenn ich Geld bekomme dafür, dass ich arbeiten gehen kann, dann muß ich das eben auch für die Kinderbetreuung einsetzen. Jeder hier, der mit kleinen Kindern arbeiten gegangen ist, hat den Hauptteil seines Gehaltes in die Betreuung gesteckt. Das war bei mir auch nicht anders.
Wenn ich mein Kind nicht fremdbetreuen lassen will, dann darf ich auch kein Geld bekommen. Das sehe ich dann auch als Betrug an.
Gruß
Iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: dann aber mal eine Frage habe...

Antwort von Evchen am 15.05.2006, 22:12 Uhr

Hallo Iris,

manchmal ist es aber so, dass man keine Betreuung für die Zwerge bekommt - besonders für die Kleinen im Krippenalter. Dann beantragt man in der Elternzeit (man hat ja einen laufenden Arbeitsvertrag) ALGII - das ist dann Hilfe zum Lebensunterhalt. Wenn natürlich ein Ehemann da ist, der genug verdient oder ein Partner, mit dem man zusammen wohnt, muss der natürlich für einen aufkommen. Ist man aber alleinerziehend, oder der Partner verdient nicht genug, kann man diese Hilfe beanspruchen. Wovon sollte sonst eine alleinerziehende Frau z.B. nach der Geburt leben, wenn sie ihr Kind versorgt?

Viele Grüße, Evchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier geht´s um ALGI, ALGII ist ein anderes thema.

Antwort von fenja2003 am 15.05.2006, 22:14 Uhr

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hier geht´s um ALGI, ALGII ist ein anderes thema.

Antwort von Evchen am 15.05.2006, 22:17 Uhr

Ja, trotzdem wär es eine Alternative für mamacamilla83 - aus diesem Grund habe ich ihr geschrieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.