Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gitti am 27.12.2005, 13:08 Uhr

Zuverdienst - Tipps?

Habt Ihr Tipps, wie ich in der Elternzeit mein Taschengeld aufbessern kann? Mein AG ist leider zu weit weg - die Stelle kann ich vorerst auf Eis legen und Teilzeit ist als Fremdsprachen-Sekretärin eh schwer möglich, weil Präsenz an fünf Tagen gefordert wird.

Ich würde ja gerne Übersetzungen machen oder Schreibarbeiten übernehmen. In den Zeitungen findet sich ja fast nur Heimarbeit, Putzstellen oder unseriöse Angebote.

Was macht Ihr so?

Vielen Dank für jede Antwort!!

Gitti

 
4 Antworten:

Re: Zuverdienst - Tipps?

Antwort von marju am 27.12.2005, 17:35 Uhr

Hallo Gitti!

Vor etwas mehr als 3,5 Jahren habe ich mir eine 400,- Euro-Stelle gesucht um etwas im Beruf drin zu bleiben und einfach auch aus dem täglichen Kinder/Mann/Haus-Trott auszubrechen. Ich habe bei vielen Firmen in der Umgebung mit Büro angerufen, mich vormerken lassen und Kurzbewerbungen vorbeigebracht. Gefunden habe ich eine Stelle als Datenerfassungskraft bei einer großen Spedition. Nach 3,5 Jahren als Datenerfassungskraft an 2-3 Abenden die Woche, werde ich ab Montag dort in Teilzeit arbeiten. Für mich super, da ich ohne Kinderbetreuung (Mann ist in der Zeit zuhause) arbeiten kann.

Viel Glück!

Marju


PS: Innerhalb der letzten 3,5 Jahre kam mein zweites Kind auch zur Welt. Ich habe nur den Mutterschutz ausgesetzt und bin dann sofort wieder eingestiegen. Allerdings sind meine Arbeitszeiten nicht für jeden das Wahre. Ich arbeite von 16.30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuverdienst - Tipps?

Antwort von monam am 28.12.2005, 19:46 Uhr

Hallo Gitti,

ich arbeite im Networkmarketing von zu Hause aus, wenn es dich interessiert, kannst Du mir gern schreiben, dann kann ich Dir mehr darüber erzählen,

Gruß von Mona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuverdienst - Tipps?

Antwort von Shirin0502 am 29.12.2005, 11:57 Uhr

Also ich arbeite in meinem alten Job als Erzieherin auf 400€ Basis für 7,5 Stunden die Woche.

Dazu als Spielgruppenleiterin in der hiesigen Familienbildungsstätte 4 Stunden pro Woche und desweiteren ca. 3 Stunden als Trainerin in einer Hundeschule... ; )

Aber das ist wohl alles nix für ne Sekrtärin, was ? ; )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuverdienst - Tipps?

Antwort von keule50 am 02.01.2006, 17:18 Uhr

Hallo,
auch ich habe eine seriöse Networkstelle und kann mir die Arbeit einteilen.
Wenn Du möchtest melde Dich und ich schreibe Dir näheres.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.