Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Knichel am 27.03.2005, 20:30 Uhr

Wie bekommt man ein Au-Pair-Mädchen

Was kostet mich sowas und wie gelangt man an ein Au-Pair-Mädchen??? Wie lange bleiben diese Mädchen in der Regel??Welche Pflichten und Voraussetzungen sollte man erfüllen??
Ich hab echt keine Ahnung davon...

Gruss Bianca

 
8 Antworten:

Re: Wie bekommt man ein Au-Pair-Mädchen

Antwort von desireekk am 27.03.2005, 21:11 Uhr

Naja... einal bei Google aupair eingeben und man bekommt erst Mal genug Infos!

Lies mal hier:

http://www.au-pair-job.de/fuer-Aupair-Familien-in-Deutschland_Bundesagentur-fuer-Arbeit.htm

http://www.au-pair-job.de/Aupair-in-Deutschland-Voraussetzungen.html

Ich selbst suche gerade mein erstes AuPair und das ganz sicher ohne Agentur!

Ich bin paid member bei www.greataupair.com.

Wenn Du von dort Daten möchtest, maile mir den Account des Mädchens.

Es gibt auch noch z. B. www.aupairworld.net

Mir ist es lieber mir eine gewisse Zeit mit den Mädels zu mailen (und zu telefonieren), als über eine Agentur auf ein Bild zu tippen und "die hier" zu sagen.
Die ca. 400 EUR spar ich mir bzw. investiere ich in Mails und Telefonate.

Noch Fragen?

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie bekommt man ein Au-Pair-Mädchen

Antwort von tinai am 27.03.2005, 22:59 Uhr

Kann Desirees Posting nur bestätigen. Ich habe das erste über Agentur gefunden alle anderen über Internet. War viel effizienter.

Hat mich aber leider nicht davor geschützt, dass ich bei der letzten Wahl kein glückliches Händchen hatte - dabei hatten wir bisher immer riesiges Glück und jedes Au Pair vermisst. Bei dem jetzigen überlege ich, ob der wohl bis zum Ende bleibt.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

huch, tinai???

Antwort von Henni am 28.03.2005, 10:42 Uhr

hallo


nanu??? Was ist denn los?? du warst doch ganz zufrieden zuerst, oder???


Ansonsten: ich bekome im juli unser 2. Auoari und beide male über die agentur (www.aupairzentrale.de)

wir zahlen dort 30 Euro im monat für jeden monat den das aupair dann bleibt...und das wars mir bisher wert..aber sicher geht das auch Ohne..

LG Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist doch schon ein neuer...

Antwort von tinai am 28.03.2005, 22:28 Uhr

....der letzte war einfach suuuuper und die Lücke zu fühlen, ist unmöglich. Heute kam er zu Besuch. Er wohnt in der Nähe mit seiner zukünftigen Frau und wird hoffentlich bald hier sein Medizinstudium abschließen können. Der war einfach wahnsinnig gut, lieb und herzlich mit den Kindern.

Der neue ist ein Bübchen, das mit Kindern nicht so arg viel anfangen kann. Muss noch überlegen, was ich mache, zuverlässig ist er und bemüht und freundlich auch. Herzlichkeit kann ich ihm nicht abverlangen, die hat man oder auch nicht. Muss mal genauer beobachten wie die Kinder auf ihn reagieren. So viel Zeit verbringen sie nicht mit ihm.

Aber heute war offensichtlich, dass sie unseren "alten" sehr vermissen. Mein Sohn hat gesagt er soll gehen und war dann ganz traurig (eben wie Kinder, die nicht verstehen, dass ein geliebter Mensch sie verlässt). Aber wir bleiben hoffentlich noch lange in Kontakt.

Agentur ist nicht schlecht, das stimmt schon. Aber ich fand es einfach viel zu teuer. Die erste war allerdings auch sehr schlecht - das Mädchen war zwar gut, aber sie haben ihr allerlei Flausen in den kopf gesetzt und sich später nicht gekümmert.

Aber berichte auf jeden Fall, wie es mit Eurem 2. Au Pair klappt.

Ich hoffe, ich finde zum Herbst eine Kinderfrau. Möchte eigentlich dauerhafter etwas, da mir die trennung jedes Mal schwer fiel. Bisher hatten wir halt immer großes GLück und ich habe die Mädchen und den Mann sehr vermisst! Dieser ist auch kein Reinfall, aber ich denke, eher ein Durchschnitts-au-pair. Der erste, den wir wohl auch nicht mit in Urlaub nehmen :-(

Grüße Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

PS: habe übrigens einen kardinalen Fehler gemacht...

Antwort von tinai am 28.03.2005, 22:31 Uhr

....etwas, was ich immer anderen empfohlen habe nicht beherzigt: Normalerweise habe ich etliche Emails ausgetauscht und Telefonate geführt, bevor ich mich endgültig für jemand entschieden habe (hat oft 4-8 Wochen gedauert).

Dieser hat die Familie gewechselt und ich habe mich auf das verlassen, was seine Gastmutter gesagt hat und die hat ihn glaube ich vor allem weggelobt. Ich vermute das zumindest. Kann ihr aber auch nichts vorwerfen, sie hat nur das positive (zuverlässig) erwähnt, nicht das negative (etwas fahrig, hektisch und eben ein Bübchen und eher unherzlich).

Also: Versucht so viel Kontakt wie möglich zum Au Pair selbst zu haben, bevor Ihr auch entscheidet. Es gibt auch ein paar Schlüsselfragen, die Aufschluss geben.

Grüße Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach sooooooooooooooooo..mt

Antwort von Henni am 29.03.2005, 9:41 Uhr

huhu

achje, ist das jahr schon wieder rumgewesen?? Echt der hammer wie die zeit rennt...


wir haben unserer Alina ja schn zugesagt..und mailen ständig mit ihr...sie ist wohl zuhsaue sehr behütet und stellt lauter fragen wie: wie oft essen sie warmes essen, wir oft darf ich duschen, was bracuche ich, was soll cih für sie kochen ...udn so...irgendwie niedlich aber hoffentlich nciht dauernervig*gg*

kanns ja verstehen wenn Eltern sich sorgen machen.... ich seh deie schon bei uns aufm sofa MIT ihren eltern sitzen*gg*

Also: auf dass sich bei euch alles gut einspielt!! HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

zum Duschen.....

Antwort von tinai am 29.03.2005, 11:05 Uhr

...wir hatten auch mal ein Au Pair Mädchen, dass danach fragte. Was ich bis dahin nicht wusste war, dass sie zweimal täglich 20 Minuten geduscht hat.

Sie hatte so ein schlechtes Gewissen wegen Warmwasser. Also uns hat es nichts ausgemacht, die haben ja eine eigene kleine Dusche und die Nebenkosten muss man einkalkulieren. Die eine duscht mehr, der andere isst mehr.

Aber sie fragte vorher auch alles ab.

In Russland essen die wohl auch dreimal täglich warm. Mein erstes Au Pair hat anfänglich richtig gemault, dass nur einmal am Tag, aber sie hats akzeptiert.

Das wird schon. Und wenn ihr jetzt viel schriebt, klärt ihr ja jetzt schon alle Fragen.

Gestern gings mit dem Jungen eigentlich ganz gut. Der ist halt ein Junge und zwanzigjährige Jungs sind längst noch nicht so weit wie zwanzigjährige MÄdels.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na dann muss sie fleißig Holz hacken!!*gg*

Antwort von Henni am 29.03.2005, 19:12 Uhr

hallo

oje, 2 mal 20 minuten sind bei uns nciht drin..liegt nicht am geld sondern wir heizen überwiegend mit holz zentralheizung...da mein mann förster ist haben wir holz umsonst, aber es muss halt gespalten udn gehackt werden*gg*...und im Somemr feuern wir dann halt nur fürs warmwasser an..aber weben auch nru so normla so dass eben jeder jeden tag einmal duschen kann und so fürn haushalt*gg* wer MEHR will muss holz hacken... *rauhesitten???*

ich denk man kanns es überleben nur EINMAL am tag 5 minuten duschen, oder??? unser georgier hatte zuhause KEINE dusche udn hat von daher zuerst unter der dusche gewohnt *+gg* ....

Gruß Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.