Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Janka_ am 10.02.2006, 16:18 Uhr

Vergütung Dienstreisen

Hallo!

Wer von euch macht öfters eine Dienstreise? wie werden da die Unkosten vergütet? Ich soll im Frühling zu einem Seminar, ca. 700 KM entfernd. Also die Seminarkosten werden bezahlt, das ist klar. Dann Zug oder Flugkosten muss ich mir noch raussuchen, was günstiger ist. Mit meinem alten Auto werd ich die Tour leider nicht machen können. Hotel ist auch klar. Aber die Verpflegung. wird da normaler Weise Frühstück oder sogar Halbpansion mitgebucht und vom Arbeitgeber bezahlt? Oder gibt es da eine Pauschale für oder gar nichts? Auch, muss ich ja vom Bahnhof dann zum Hotel und später zum Seminarort kommen. Keine Ahnung, ob es da Öffentliche gibt. Jedenfalls diese kosten, wird sowas erstattet? Und letztendlich, wie wird das Ganze ungefähr mit der Arbeitszeit verrechnet? Das Seminar ist an einem Dienstag und Mittwoch ganztags. Muss / soll ( also was ist angemessen?) ich Montag bis 17 uhr arbeiten, dann zum Bahnhof, spät abends ankommen und morgens zum Seminar. Dementsprechend in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zurück und Donnerstag früh gleich auf der Matte stehn. Oder ist es angemessen, wenn ich dann Montag früher gehe und Donnerstag später komme?
Gibt es irgendwo Richtlinien zum Nachlesen? Ich hab sowas noch nie gehabt und mein Chef auch nicht. Der ist eigentlich froh, wenn ich mich da um alles kümmere.

LG Janka

 
2 Antworten:

Re: Vergütung Dienstreisen

Antwort von Ulli am 10.02.2006, 18:54 Uhr

Hallo,
für Essen und Trinken während der Dienstreisen gibt es Pauschalen.
Aber bei einem Seminar ist das normalerweise drin.
Mit der Arbeitszeit verrechnet? Hm, ich arbeite nur eine halbe Stelle, sprich 20 Stunden, ich darf an Schulungen teilnehmen, tue das aber komplett in der Freizeit.
Andere Dienstreisen für die Firma während der Arbeitszeit rechne ich auch nciht kleinlich, einen ganzen Tag rechne ich einfach als 8 Stunden, auch wenns natürlich 24 waren.
Und wenn ich bis mittags heimkomme, ist das ein halber Tag für mich.
Aber soweit ich weiß, gibt es keine genaue gesetzliche Regelung sondern das ist Verhandlungssache, sprich doch mit dienem Vorgesetzten und/oder Kollegen, was üblich ist.
Viele Grüße
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vergütung Dienstreisen

Antwort von desireekk am 10.02.2006, 20:27 Uhr

Verpflegung ist i. d. R. mit drin.
Wieviel an Getränken würde ich erfragen.

bei uns (Versicherungsgesellschaft) ist es so:

Als Reisekosten werden die tatsächlichen Bahnreisekosten erstattet. Keine Flugkosten, egal wie weit.
Wenn ich mit dem Auto fahre bekomme ich die Bahnkosten minus 20% (warum kann mir keiner erklären...).

Regelungen zu Tagen der An- und Abreise gibt es bei uns nicht. I. d. R. ist es so, daß bei einem Beginn morgen um 9.00 die Anreise am Tag vorher ist (und dieser dann ein reiner Reisetag). Wenn das Seminar nach 15.00 uhr endet, dann wird bei einer längeren Abreise ebenfalls nochmal übernachtet und am Folgetag heimgefahren.


Frage in der Hauptverwaltung nach :-)

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.