Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von babyproject am 10.03.2005, 15:10 Uhr

@Suka wegen Kosten

Hallo Sue, danke für die Auskunft, also einen Schreck hab ich nicht gekriegt ich rechne bei mir und max. 30 Stunden/Woche ohne Essen schon mit Euro 400 wollte nur mal wissen ob meine Meinung da realistisch ist.
Wie ist das mit dem Zuschuss vom Jugendamt, ist das Einkommensabhängig?
Ich habe zwar einen Partner aber wir sind nicht verheiratet, leben auch nicht zusammen, "offiziell" bin ich also auch alleinerziehend

 
3 Antworten:

Re: @Babyproject

Antwort von Suka73 am 10.03.2005, 15:53 Uhr

Na dann hast Du doch sehr gute Karten!

Ja, der Zuschuss ist einkommensabhängig. Muss aber dazu sagen, dass ich wirklich sehr gut verdiene, damals auch eine recht niedrige Miete hatte - und das JA hat die Kosten zur Hälfte übernommen... Sie rechnen z.B. Versicherungen an, wenn Du z.B. für Dein Kind eine Unfallversicherung abgeschlossen hast.
Ich würd den Antrag auch sofort einreichen, sobald Du eine Tamu hast + dem Vertrag in Kopie und natürlich ein paar Nachweisen, dass es z.B. wirklich eine Lebensversicherung gibt blabla - denn die Bearbeitung dauert. Ich warte z.B. schon seit 3 Monaten für die neue Tagesmutter auf den Bescheid. Alles, was Du aber in der Zeit "alleine" der Tamu zahlen mußt bekommst Du vom JA erstattet, es gilt der Zeitpunkt, wo der Antrag eingereicht bzw. ab wann das Geld beantragt wurde. Zahlst Du also noch fröhlich 2 Monate alleine die Tagesmutter, weil das JA einfach zu lahm ist um den Antrag zu bearbeiten, bekommst Dein zuviel gezahltes Geld natürlich wieder.

Den Antrag kannst Du beim JA holen, bei uns wird er auch mit der Post verschickt, aber auch das ist wieder von BL zu BL verschieden.

Darf ich fragen wo Du wohnst?

LG sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Babyproject

Antwort von babyproject am 10.03.2005, 15:58 Uhr

Hallo Sue,
also erstmal möcht ich mich ganz herzlich bedanken, daß Du mir so ausführlich Auskunft gibst, ich wusste das alles echt nicht da mein 1.Kind mein Sohnemann von meiner Mutter betreut wurde.
Erstmal zu Deiner Frage: ich komme aus Bayern.
Also ich verdiene an sich auch recht gut, habe aber ein Eigenheim und das Bankdarlehen dafür ist halt echt total hoch (deshalb muss ich ja schon so bald wieder arbeiten gehen) wird auch sowas berücksichtigt, ist ja quasi meine "Miete"??
Lebensversicherung hab ich auch und eine Unfallvs hab ich auch schon da ist ja dann mein 2. Kind auch mit abgedeckt. Werd ich auf jeden Fall so machen und v.a. rechtzeitig.
Danke und alles Liebe Dir!
babs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Babyprojekt nochmal

Antwort von Suka73 am 10.03.2005, 16:24 Uhr

Ach, ich komme aus München :o) das ist "zufälllig" auch in Bayern. Jetzt verstehe ich auch, warum Dich die hohen Kosten nicht schocken.

Also ich gehe stark davon aus, dass bei Dir sicher auch was übernommen wird...

Und lass mal, ehe ich mich da durchgefuchst hatte... Simon ist auch mein erstes Kind, meine Eltern wohnen in Berlin, sind also nicht wirklich greifbar. Hier erzählt einem ja keiner richtig was (mit HIER meine ich nicht das Forum *g*) Um alles mußt Du hinterher rennen und im Zweifel doof sterben. Ich hab wirklich die abenteuerlichsten Geschichten hinter mir.

LG falls Du magst kannst mir ja mailen
Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.