Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Suka73 am 18.02.2005, 10:56 Uhr

Schreibarbeiten von zu Hause aus, Gewerbe...

Halli,
da es bei uns finanziell vorn und hinten net klappt würd ich gern von daheim aus abends oder am WE was arbeiten (ich arbeite momentan voll 5 Tage die Woche, Kind ist bei Tagesmutter). Ich weiß von einer Freundin, die Schreibarbeiten für Büros erledigt hat. Da ich gelernte Rechtsanwalts- und Notargehilfin bin und Schreibtechnik auch schon auf ner Wirtschaftsschule hatte, kann ich das ganz gut (und schnell *g*) Von daher würde es sich anbieten. PC habsch auch, DSL und flat ebenfalls.
Was ich auf keinen Fall will ist so Vertrieb von Kosmetik oder Putzmitteln oder ähnliches.

Frage ist jetzt, wie fang ich das am besten an? Soweit ich weiß muss ich doch dafür ein Gewerbe anmelden, oder? Muss ich das dem Finanzamt melden oder kann ich bis zu einem bestimmten Betrag "so" arbeiten? Eher nicht, oder? Ich habe wie gesagt davon wirklich keinen Plan... Und wie komm ich dann an die Kunden? Einfach anschreiben? Oder gibts da auch Plattformen im inet, von denen jemand weiß?

Wäre für jede Hilfe dankbar.

LG Sue

 
7 Antworten:

kommt drauf an, zumindest...

Antwort von Ulimama am 18.02.2005, 14:05 Uhr

hängt es davon ab, ob du es gewerblich machen willst (also selbst aufträge werben und quasi "geschäftspartner " sein) oder ob du für jemanden pauschal, halt von zu hause aus, schreibst...
wenn du z.b. schriftsätze zu hause machst und pauschal schreibgebühren kassierst, brauchst du wohl keine gewerbeanmeldung (aber egal was du machst eine nebentätigkeitsgenehmigung von deinem boss, sonst kannst du den job verlieren !!!)...
wenn du richtig als schreibbüro auftreten willst (nebenberuflich ??) bräuchtest du vermutlich einen schein.

kann mir aber nicht vorstellen, daß da so viel zu holen ist.

viel erfolg und lg
uli (habe mal vor 10 jahren für ein schreibbüro spezialwörterbücher in den computer getippt, damals war es noch nicht üblich, daß manuskripte elektronisch eingereicht wurden...hab richtig gut verdient, weil das kein fließtext war und somit völlig schnuppe, ob 10-finger-blind oder 2-finger-such-system)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibarbeiten von zu Hause aus, Gewerbe...

Antwort von KaMeKai am 18.02.2005, 14:24 Uhr

Hm, ich weiss gar nicht, ob sich damit Geld verdienen läßt. Bei uns (Behörde) gibt es fast keine Schreibkräfte mehr, alle Sachbearbeiter schreiben selber oder benutzen Forumulare im PC.
Längere Schreiben oder Bescheide diktiere ich noch, die werden aber im Haus geschrieben.
Ich weiss halt gar nicht, ob es einen Bedarf für so was gibt. Früher habe ich fast nur diktiert und wir hatten ganz viele Sekretärinnen.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibarbeiten von zu Hause aus, Gewerbe...

Antwort von Suka73 am 18.02.2005, 14:30 Uhr

Erstmal danke für Eure Antworten.
Von meiner Firma her ginge das sicher ok, die wissen um meine Situation.

Also Bedarf ist schon da, ich hatte mich wie gesagt mit einer unterhalten, nur DIE hat mir natürlich net gesagt, wo und für wen sie schreibt (wär sie auch schön doof) *g*

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibarbeiten von zu Hause aus, Gewerbe...

Antwort von Dany1978 am 18.02.2005, 22:08 Uhr

Hallo Sue,

ich bin Sekretärin und eigentlich auch irgendwie auf der Suche nach sowas.

Meine Nachbarin sagte mir, dass Krankenhäuser Bedarf hätten, um auf Band gesprochene Arztberichte zu tippen. Vielleicht fragst Du da mal nach.

LG Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibarbeiten von zu Hause aus, Gewerbe...

Antwort von kathinka78 am 19.02.2005, 11:48 Uhr

hi sue,

mach mal an unis nen aushang. es gibt schon einige studenten, die ihre examens- und diplomarbeiten tippen lassen. zumindest gingen die zettel bei uns an der uni immer ganz gut weg. und sowas kann man ja auch gut unter hand machen.

ich wünsch dir viel erfolg, katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibarbeiten von zu Hause aus, Gewerbe...

Antwort von Sonja am 21.02.2005, 20:07 Uhr

Hallo,

ich bin auch gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und habe während meines Erziehungsurlaubs von zu Hause aus gearbeitet. Das Ganze lief auf 400 €-Basis, das kannst Du ja auch neben Deinem Vollzeitjob machen. Wobei es natürlich nicht einfach ist, da an was zu kommen. Ich hatte auch nur das Glück, weil ich meinen Chef schon etliche Jahre kannte (habe auch bei ihm die Ausbildung gemacht), wir haben auf Stundenbasis abgerechnet. Er brachte die Bänder, die Zwangsvollstreckung, Abrechnungen und ich hab abends, nachdem die Kinder im Bett waren, getippert. Jetzt bin ich wieder halbtags bei ihm und die Jungs im Kiga. :-)

LG, Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreibarbeiten von zu Hause aus, Gewerbe...

Antwort von hase67 am 22.02.2005, 11:04 Uhr

Hallo Suka,

ich denke auch, dass Schreibarbeiten in erster Linie in Form von Diplom-/Magisterarbeiten, Schreibarbeiten für Rechtsanwaltsbüros oder Arztbriefe/Gutachten für Krankenhäuser sinnvoll wären.

Allerdings musst du dir vergegenwärtigen, dass du als Rechtsanwaltsgehilfin für Arztbriefe/ärztliche Gutachten völlig fachfremd bist, du müsstest dich erst sorgfältig in die medizinische Terminologie einarbeiten, was erst mal ein ziemlicher Arbeitsaufwand ist. Und beim Tippen von Magister-/Diplomarbeiten gibt es außerdem viele, die gleichzeitig Lektorat (also auch inhaltliche Prüfung auf Konsistenz, Klarheit der Darstellung, etc.) anbieten. Du müsstest dich also fragen, ob du so etwas auch anbieten könntest, um konkurrenzfähig zu sein.

Vorschlagen würde ich dir erst einmal, dich bei Rechtsanwalts-/Notariatskanzleien in deiner Umgebung zu erkundigen, ob zusätzlicher Schreibbedarf da ist und ob sie dich auf 400-Euro-Basis beschäftigen würden. Erst falls du da nicht fündig wirst, würde ich mir eine gewerbliche Tätigkeit überlegen, bei der neben der reinen Schreibarbeit ja auch noch weitere Tätigkeiten auf dich zukommen (Werbung, Akquise, Angebote und Rechnungen schreiben, Buchhaltung und Steuer).

LG und *daumendrück*

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.