Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jelli15504 am 12.05.2005, 20:52 Uhr

Schichtdienst -Kindergarten...

Hallo
Ich habe mal eine Frage an Eltern die im Schichtdienst arbeiten.
Wie macht Ihr das mit dem Kindergarten. Ich meine gehen Eure Kinder immer zur selben Zeit in den Kiga? Oder schafft Ihr sie zur Frühschicht halt früh und in der Spätschicht erst ab Mittag in den Kiga. Da ich bald wieder arbeiten gehe und dann von 6.30-13.00 in der Frühschicht und in der Spätschicht von 13.00-18.30 arbeiten muß, stellt sich nun die Frage, wann die Kleine in den Kiga geht. Ich dachte halt, wenn ich sie zur Späts. erst mittags bringe, haben wir mehr Zeit zusammen. Dann lese ich aber das Kinder einen geregelten Tagesablauf brauchen. Bei uns wäre dann jede Woche ein anderer. Was würdet Ihr machen. Ein Kind aus unserer Gruppe kommt auch die eine Woche so die andere so. Die Mama meint er kommt gut damit zu recht. Aber ich weiß auch nicht.
Schreib mir mal was Ihr machen würdet.

LG jen

P.s. Meine Tochter wird am Sonntag :-)freu- 2Jahre alt.

 
1 Antwort:

Re: Schichtdienst -Kindergarten...

Antwort von riki- am 13.05.2005, 0:10 Uhr

Hallo,

ich arbeite im Dreischichtsystem, also jeweils eine Woche Früh-, dann Nacht-, dann Spätschicht.
Wenn ich Früh- oder Nachtschicht habe, bringt mein Mann die Kinder (2 und 4 Jahre alt) um kurz vor 7 Uhr in die Kita, ich hole sie dann zwischen 15 und 16 Uhr ab; bei Nachtschicht sehe ich sie morgens noch und helfe, sie anzuziehen usw., bei Frühschicht sehe ich sie morgens gar nicht (5 Uhr aus dem Haus).
In der Spätschichtwoche frühstücke ich mit den Kindern zu Hause und bringe sie dann um 9 Uhr in die Kita; mein Mann holt sie dann um 16 Uhr 30 ab. Ich sehe sie abends dann nicht mehr (bin erst ca. 23 Uhr zu Hause).
Später als 9 Uhr 30 sollen die Kinder von der Kita aus nicht kommen (außer bei Arztterminen usw., die ich dann auch bevorzugt vormittags in der Spätschichtwoche mache). Also regelmäßig erst mittags bringen wäre bei uns nicht möglich.
Die unterschiedlichen Zeiten sind für die Kinder schon ok, sie wissen eben, das ich zu unterschiedlichen Zeiten arbeite, und da es nur wochenweise wechselt, ist das ja immer noch eine gewisse Regelmäßigkeit. Ich denke, wirklich schlecht wäre, wenn es jeden Tag eine andere Zeit wäre, und die Kinder sich gar nicht darauf einstellen könnten.
Die Kinder mögen aber gar nicht, wenn ich Spätschicht habe und nicht da bin, wenn sie ins Bett gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.