*
Baby und Job

Baby und Job

 

Geschrieben von Helia1111 am 24.06.2013, 10:15 Uhr

Ref mit Kind. Kindergartenplatz?

Guten Morgen an alle!
Im November möchte ich mein Referendariat in Hessen beginnen. Meine Kleine ist jetzt 3 und soll dan spätestens ab September in den Kindergarten gehen. Ich weiß nun gar nicht, wo ich einen Kindergartenplatz beantragen soll. Bei mir im Ort ist nichts zu machen - da ist alles voll. Da ich aber doch erst ca. 2 Wochen vor Einstellungstermin erfahre, an welcher Schule ich lande, kann das ja auch nicht klappen, in der Nähe der Ausbildungsschule einen Platz zu bekommen. Hat jemand eine Idee? Gibt es vielleicht eine Stelle (Kultusministerium?), an die man sich wenden kann (Hilfe bei der Organisation etc.)?

Wäre toll, wenn jemand einen Tipp hätte!!
LG Helia

 
 
 
6 Antworten:

Re: Ref mit Kind. Kindergartenplatz?

Antwort von speedy am 24.06.2013, 10:50 Uhr

Hi,
prinzipiell würde ich nicht darauf vertrauen, dass du noch einen passenden Platz zum Herbst hin bekommst und daher anders planen. Aupair? Tagesmutter? Eine Tamu könntest du auch rel. kurzfristig kündigen, sobald du dann einen Kita-Platz hast.

Parallel würde ich im Ort selbst Druck machen, Stichwort Rechtsanspruch auf einen Platz ab 3 - bei der Kita selbst freundlich aber bestimmt und nicht bettelnd, beim Träger persönlich vorstellig werden und klar machen, dass du diesen Rechtsanspruch auch durchsetzen wirst (= Klage).

Gruß, Speedy

Im Wohnort besteht der Rechtsanspruch - allerdings nicht auf einen Ganztagsplatz

Antwort von Trini am 24.06.2013, 10:59 Uhr

Aber, ich würde JETZT ganz schnell im Wohnort anfangen zu kämpfen.

Trini

Re: Ref mit Kind. Kindergartenplatz?

Antwort von Sabet am 24.06.2013, 17:19 Uhr

Hallo,
ich bin Lehrerin, allerdings in Bayern,
Ich würde so vorgehen: Ruf bei eurem KM an, beschreibe deine Situation und bitte um Auskunft über den Ort, dem man dich zuteilt, so baldig wie möglich. Zwei Wochen vorher reicht dir ja gar nicht, trotz Rechtsanspruch.
Drück dir die Daumen, dass du durchgestellt wirst bzw. überhaupt jemand abhebt - ist in diesen "hohen Ämtern" nicht immer der Fall!
Sabet

Ergänzung

Antwort von speedy am 24.06.2013, 17:44 Uhr

Hi,
die Chance, dass du an einem anderen Ort als an deinem Meldeort einen Platz erhältst ist seeehr unwahrscheinlich, da müssen Zuschüsse übertragen werden etc., das ist wahnsinnig aufwändig und es müssen schon massiv viele Plätze frei sein, damit du woanders einen Platz bekommst.
Umhören würde ich mich in Kitas, die nicht in kommunaler oder kirchlicher Trägerschaft stehen, die sind zwar teurer, aber da bekommt man auch schon mal kurzfristiger einen Platz (und denen sind Ganztagskinder oft lieber).

Gruß, Speedy

Re: Ref mit Kind. Kindergartenplatz?

Antwort von Schräubchen am 24.06.2013, 18:55 Uhr

Die Referendariatsplätze werden nicht vom KM vergeben, sondern vom Studienseminar. Du hast dich doch sicher nur für ein Studienseminar beworben oder? Dann könntest du dort vorsprechen und deine Situation erklären. Wir konnten damals einen Wunschbereich angeben und auch bei den Schulen nachfragen, ob die Fächerkombination gebraucht wird.
So erfährst du vielleicht früher, wo du eingesetzt bist.

Wenn du nicht vorhast umzuziehen, halte ich einen Kiga am Wohnort aber für die beste Lösung. Du bist ja während des Ref.s nicht nur am Schulort, sondern auch ständig im ganzen Schulbezirk zu Seminaren und Unterrichtsbesuchen unterwegs.

LG Schräubchen

Re: Ref mit Kind. Kindergartenplatz?

Antwort von Helia1111 am 28.06.2013, 0:02 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich bin hartnäckig geblieben bei dem Kindergarten hier im Ort und anscheinend sieht es jetzt doch gar nicht mal so überfüllt aus. Außerdem Danke für den Tipp mit dem Studienseminar, da werde ich mich mal direkt melden oder besser persönlich vorbei schauen.

Noch eine Frage: ich dachte, man ist nur an seiner Ausbildungsschule und beim Studienseminar eingespannt? Muss man wirklich in den Schulbezirken "herumreisen"?

Viele Grüße und Dankeschön!

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge

Kindergartenplatzvergabe - was tun, wenn leer ausgehen?

Hallo zusammen ;-) Die Kernfrage steht ja schon im Betreff und ich dachte mir, bevor ich endgültig verzweifle, frage ich hier nach, in der Hoffnung, dass eine(r) von euch ein ähnliches Problem hatte und eine Lösung hierauf gefunden hat. Dass es zu wenig Ganztagesplätze ...

von krümelmonsterfamilie 26.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergartenplatz

finazielle Lösung für Kindergartenplatz

Hallo , wir haben ein kleines Problem. Wo ich nicht genau weiß an wen und wohin ich mich wenden muss und kann. Ich bin Erwerbstätig mit einem Nettogehalt von 1300,-€. Meine Lebensgefährtin war seit der Geburt zuhause. Nun sind die 2 Jahre des Erziehungsgeldes rum und wir ...

von stefan_S 14.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergartenplatz

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.