Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sandra1706 am 24.05.2007, 21:42 Uhr

oh gott MEIN UNTERBEWUSSTSEIN an alle bitte hilfe

hallo mädelsvielleicht hat vorhin jemand mein posting gelesen wegen der abendschule, wisst ihr über was ich mir grad total den kopf zerbreche...

das läuft so montag und mittwoch geht das bis halb10 abends und dienstags und donnerstags bis halb8, und freitag is nix, ich werd meinen kleinen gar nicht mehr ins bett bringen können,könnt gard anfangen zu heulen,mir is das so wichtig ihn abends ins bett zu bringen,er geht immer so halb9 ins bett. och mensch,das macht mich grad total traurig,aber das darf doch kein grund sein meinen realschulabschluss saußen zu lassen oder wie seht ihr das wenn es um sowas geht???


gebt mir tipps wie ich da drüber weg komm,vermiss meinen sohn jetz schon,obwohl noch gar nix feststeht!!! er wird sich denken warum ihn mama nicht mehr ins bett bringt und denkt vielleicht ich liebe ihn nicht mehr!!!


gruß von einer traurgen sandra die ihren kleinen jonas vorhin in den schlaf geküsst hat!!!

 
8 Antworten:

NACHTRAG...

Antwort von Sandra1706 am 24.05.2007, 21:46 Uhr

das geht jeweils halb5 nachmittag los,vormittag wäre mein kleiner im kiga bis mittag,dann würd ich ihn holen und dann hau ich um4wieder ab,oh gott mein armes kind... bin ich zu sentimental oder was ist auf einmal los mit mir...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ganz ruhig!

Antwort von paulita am 24.05.2007, 22:01 Uhr

liebe sandra
also, mal tief luft holen und ruhig werden. das ist alles nicht so schlimm! du solltest unterscheiden zwischen deinen vorstellungen von gelungener mutterschaft bzw. dem, was DU willst einerseits und den auswirkungen auf dein kind andererseits. wenn du unbedingt jeden abend dein kind ins bett bringen willst - ja, dann geht das mit der abendschule wohl nicht. aber wenn du dir vor allem sorgen um deinen sohn machst, dann gibt es dazu im prinzip keinen anlass. nur weil du deinen sohn nicht immer ins bett bringst, wird er nicht denken, dass du ihn nicht mehr lieb hast oder sonst irgendeinen schaden nehmen. die hauptsache ist, dass ihn jemand ebenso liebevoll, verlässlich, und mit deinem segen ins bett bringt. ich selber bin beruflich die halbe bis 3/4woche ganz von zuhause weg, und meinen beiden kids geht es prächtig. sie werden, wenn ich nicht da bin, halt vom papa ins bett gebracht. das ist genauso gut. für uns jedenfalls.

also: dein kind wird keinen schaden nehmen, wenn er - siehe oben - nicht von dir, sondern von einer anderen ebenbürtigen person ins bett gebracht wird. wenn DU das aber nicht willst, dann solltest du dir wohl oder übel überlegen, die sache mit dem abschluss erstmal zu vertagen. das ist doch auch OK. doch das kannst nur du entscheiden.

lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz ruhig!

Antwort von KaMeKai am 25.05.2007, 8:21 Uhr

es sind gerade mal 4 Abende von 7 in der Woche, die Du Deinen Sohn nicht mehr ins Bett bringen kannst.
Jede berufstätige Mutter muss irgendwo Abstriche machen und die Zeit mit Kind zu einer anderen Zeit nachholen. Vielleicht kannst Du ihn dafür Freitags etwas länger auflassen und Ihr kuschelt ausgiebig oder sonst wie.
Wenn Du den Abschluss nachhholen willst (und dazu würde ich raten) findest Du eine Lösung.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: oh gott MEIN UNTERBEWUSSTSEIN an alle bitte hilfe

Antwort von RenateK am 25.05.2007, 8:51 Uhr

Hallo,
ich finde das mit dem Realschulsabschluss eine sehr gute Idee und würde das durchziehen. Wer bringt Deinen Sohn denn ins Bett, wenn Du nicht da bist? Der Vater? Dann ist das doch eine Supermöglichkeit, dass die beiden sich richtig nah kommen, Du bist ja nachmittags da und es sind ja wirklich nur 4 Abende in der Woche. Keine Panik, beruhige Dich erstmal. Das ist ein Problem für Dich (was ich auch verstehen kann, ich bin auch nicht jeden Abend da, aber wichtig ist es mir auch), aber für Deinen Sohn ist das sicher kein Problem.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: oh gott MEIN UNTERBEWUSSTSEIN an alle bitte hilfe

Antwort von speedy am 25.05.2007, 8:57 Uhr

hmmm, mir scheint es gerade so, als würdest du nach einem Grund suchen, die Schule doch nicht zu besuchen. Du bist immerhin 4 Abende zu Hause - andere gehen 3x/Woche abends zum Sport und sind dann auch nicht da.

Wenn du also einen Grund suchst, die Schule nicht zu besuchen, dann schieb es nicht auf deinen Sohn - das wäre unfair.

Gruß, Speedy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: oh gott MEIN UNTERBEWUSSTSEIN an alle bitte hilfe

Antwort von loki24 am 25.05.2007, 10:15 Uhr

Hallo,

hab dein Posting im RUB gelesen. Ja du hast recht es ist furchtbar traurig und es zerreißt einem das Herz. Aber denk an deine Zukunft..du möchtest deinem Kind doch etwas bieten?! Natürlich tut es weh? Man macht sich so viele Sorgen...

Ich muss im nächsten Jahr für vier Monate in den Einsatz..bei dem Gedanken an den Abschied und die lange Trennung könnte ich jetzt schon heulen. Aber ich gehe, weil ich ein gutes Leben für uns beise will, und weil es mein Job ist, und weil ich meine freunde nicht im Stich lasse.

Also Kopf hoch..es gibt viele Berufstätige Mütter die das gleiche wie du erleiden. Dein kleiner wird stolz auf dich sein,



LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Such doch einfach noch mal tagsüber...

Antwort von AnnetteRuder am 25.05.2007, 12:13 Uhr

bei uns bietet die VHs auch tagsüber die Kurse an. Erkundige dich doch einfach mal in einer Nachbarstadt (VHs Berufskolleg oder andere Bildungszentren) bei uns ist das von Stadt zu Stadt verschieden. In Wesel bei der VHs z.B. gibt es vormittags und nachmittagskuse. Ich kann dich verstehen.
Vielleicht ist jetzt ja auch noch nicht der richtige Zeitpunkt. Dann machst du es später, wenn er älter ist. Setzt dich nicht unter Druck. Ich finde es ist ein wichtiger Grund, dass man sein Kind nicht alleine lassen möchte. Ich glaube du setzt dich jetzt auch selbe unter Druck weil alle von dir erwarten, dass du den Abschluss nachholst.
Frag einfach mal bei den Berufsbildungsträger in deinem Umkreis nach. Und beim AA oder der Arge für U25 es gibt bestimmt was, wo du den Abschluss nachholen kannst und nur am Tage weg bist. Mein Sohn war in einer Bildungsmaßnahme mit Berufsschulvorbereitung und dort hat er dann die externe Prüfung abgelegt. Kannst mir mailen, dann versuche ich dir zu helfen.

LG Annette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vielleicht gibt es noch was anderes...

Antwort von prinzesschen am 29.05.2007, 12:07 Uhr

...ich hole gerade mein Abi über die BOS nach, man kann aber auch den Realschulabschluss dort nachholen und anschließend zum das Fachabi nach 1 Jahr, bzw das allg. Abi nach 2 Jahren machen.

LG Ivonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.