Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ött am 08.02.2005, 19:49 Uhr

Nochmal studieren? (als Alleinerziehende)

Hallo,
ich weiß nicht genau, ob das wirklich hierher gehört, aber ich hätte gerne mal Eure meinung zu meinen folgenden Überlegungen gewußt:

Ich bin alleinerziehend mit zwei Kindern, 6 Jahre und 1 1/2.
Ich habe Hebamme gelernt und nach der Ausbildung 7 Monate freiberuflich in einer FA-Praxis gearbeitet, danach kam der Kleine, seitdem bin ich zu Hause.

Ich versuche seit einem knappen Jahr wieder ins Berufsleben einzusteigen, aber das gestaltet sich ziemlich schwierig. In einer Klinik arbeiten geht wegen der Schichten nicht, also kommt im Prinzip nur in Frage, wieder in einer FA-Praxis zu arbeiten (halbwegs Kiga-freundliche Arbeitszeiten), jedoch wollen die FÄ lieber eine freiberufliche Hebamme. Ich müßte aber aus finanziellen Gründen zumindest vorrübergehend Angestellte sein. Ich habe jetzt alle in Frage kommenden FÄ der Umgebung abgeklappert, kein Erfolg. Ich bin auch ortsgebunden, da ich auf die Hilfe meiner Eltern angewiesen bin (Kinder abholen wenn es später wird ect.)

Es sieht also ziemlich schlecht aus.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich noch mal was Neues anfangen sollte, nämlich Lehramt Grundschule. Das würde zwar weitere Jahre Lernstreß und Einkommensmimimum bedeuten, aber wenigstens hätte ich hinterher einen deutlich familienfreundlicheren Beruf, und das Stellenangebot hier bzw. in der Umgebeung ist auch aussichtsreich.
(Mal vorrausgesetzt, ich bekomme elternunabhängiges Bafög.)


Was würdet Ihr raten/tun?
Wäre ja schon nochmal ein großer Schritt, aber ehe ich jetzt noch jahrelang daheim sitze und vom AlgII leben muß....

 
2 Antworten:

Re: Nochmal studieren? (als Alleinerziehende)

Antwort von vitaminchen am 09.02.2005, 11:16 Uhr

hallo,

ich habe dir im ae-forum geantwortet.
lieben gruss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nochmal studieren? (als Alleinerziehende)

Antwort von Texx7 am 11.02.2005, 11:58 Uhr

Liebe Ött,

Ich an deiner Stelle würde ein Studium beginnen. Ich selbst mache auch grad mein 2.Studium(das erste - ein Fh-Studium hatte ich kurz vor Schluss abgebrochen, weil es sich derart unflexibel gestaltete, dass ich es nicht mit meinen 2 Kindern fortführen konnte/wollte. Jetzt studiere ich an einer Uni und bin happy, weil sich alles gut vereinbaren lässt. Vom Erziehungsaufwand her bin ich quasi auch alleinerziehend, weil mein Partner sehr im Job eingespannt ist und erst spät abends heimkommt, dafür habe ich so wie du auch die Großeltern in der Nähe.

Also ich würde auf jeden Fall sagen, mach es!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.