Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hipp 2 am 12.07.2006, 19:58 Uhr

Möchte gerne ein Studium aber viele Fragen???

Hallo,
ich bin 28 und habe 3 Kinder 12 Jahre 5 Jahre und 3 Jahre. Ich bin damals unerwartet Schwanger geworden und habe daher die Schule nach der 9 Klasse abgebrochen und habe mich da ich 1 Jahr nach der Entbindung eine Ausbildungsstelle bekommen habe meine Schule nicht weiter gemacht somit kein Abi.Nun möchte ich leider da ich in meinem Beruf "Verfahrensmachanikerin der Kunststoff und Kautschuktechnik" leider dieses Jahr nicht mehr einsteigen konnte da mein Arbeitgeber auf 3 Schichten bestanden hat wo ich aber niemanden für meine Kinder habe, ein Studium ohne abitur machen. Hat da jemand erfahrung mit gemacht oder hat schon jemand in meinem Alter sein Abi gemacht???? Ich möchte noch nicht den ganzen Tag zuhause sitzen ich möcht emich Fortbilden und nochmal richtig einsteigen. Suche Frauen denen es genauso geht oder die soetwas schon durch haben. Würde zunot auch ins Ausland mit meinen Kindern gehen...
LG Wobsi

 
4 Antworten:

welchen Abschluss hast du denn???

Antwort von Henni am 12.07.2006, 20:29 Uhr

hallo

wenn du nach der 9 Klasse abgebrochen hast dann hast du ja wenn überhaupt den Hauptschulabschluss. Zusammen mit einer Lehrer die gut bestanden ist (hast du) gilt das dann aj wie realschulabschluss...also fehlt dir dennoch jede Studienzugangsvoraussetzung, denn dafür brauchst du dann doch noch min fachhochschulreife, also min 2 Jahre schule in Vollzeit, was mit drei kidner ja auch schwer ist...für Abi brauchste ja noch länger...

ich weiß nciht wie das im Ausland geht aber dass man bei uns ohne Abi bzw Fachhochschulreife studieren kann weiß ich so nciht...geht das überhaupt?? wer klärt mich auf??

LG HEnni

LG HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Möchte gerne ein Studium aber viele Fragen???

Antwort von ***Dine*** am 12.07.2006, 21:13 Uhr

Hi!

Ich bin 24Jahre alt und habe zwei wunderbare Kinder.
Ich habe die mittlere Reife und eine abgebrochene Ausbildung.

Seit knapp 2 Wochen mache ich jetzt das Abi per Fernstudium. Wird drei Jahre dauern evt. länger oder kürzer je wie schnell ich voran komme.

Für mich die perfekte Lösung, da ich zu Hause bei den Kids bin und am Abend pauken kann.

So ich muß wieder.

LG;

Dine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Möchte gerne ein Studium aber viele Fragen???

Antwort von sun1024 am 13.07.2006, 0:30 Uhr

Hallo Wobsi,

na du hast ja ne Menge Pläne!

Du schreibst, dein Arbeitgeber hätte auf drei Schichten bestanden, daher ginge dein Beruf nicht mehr. Gibt es keine anderen Arbeitgeber, bei denen du es versuchen könntest? Gerade wenn du so flexibel bist, dass du sogar ins Auslanf gehen würdest? Das würde ich vielleicht zu allererst versuchen, bevor ich jahrelanges Abimachen und Studieren dranhängen würde.

Es sei denn, du hast ein ganz anderes Ziel vor Augen als deinen jetzigen Beruf. Wenn ja: welches? Jahrelanges Studieren bringt viele Durststrecken mit sich, in denen man uninteressante Pflichtveranstaltungen ableisten muss, und da ist es gerade mit Kinder oft schwer, durchzuhalten, wenn man kein Ziel vor Augen hat.

Ein Studium ohne Abitur wüsste ich nicht, dass das mit der Lehre allein hinhaut, da fragst du am besten mal an der Fernuni Hagen, die sind meiner Einschätzung nach am offensten für sowas.

Abitur machen würde natürlich gehen - tagsüber, abends oder per Fernschule. Sind deine kleinen Kinder im Kindergarten? Hast du eine Ganztagsbetreuung für alle? Zu welchen Zeiten könnte dein Mann / deine Mutter / dein Bruder / die Nachbarstochter dir die Kinder mal abnehmen? Von all sowas hängt es ab, wo du dein Abi am besten nachmachst.

Wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei, deinen Weg zu gehen!

LG sun

akademiker-mit-kind.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Möchte gerne ein Studium aber viele Fragen???

Antwort von katjaglueck am 14.07.2006, 19:25 Uhr

Hallo Du,

ich habe mit 28 mein Fachabitur bestanden. Habe es damals neben dem Beruf über das Telekolleg gemacht. Man bekommt die Bücher und Arbeitsbögen nach Hause geschickt, muss pro Trimester eine Gebühr bezahlen (damals waren es immer so um die 150 DM glaub ich) und etwa jeden zweiten Samstag zum Kollegtagsunterricht.

War aber eine echt gute Sache die ich nur empfehlen kann. Google bei Interesse einfach mal oder kannst Dich auch gerne bei mir melden unter katjaglueck@aol.com.

viele Grüße

Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.