Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AM-nochinkognito am 05.04.2005, 18:36 Uhr

Mann und Frau je 2,5 Tage Kindbetreuung-Eure Erfahrungen damit

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Teilung von Arbeit (Beruf, Haushalt) und Kinderbetreung nach dem Mutterschutz? Das soll heißen: Mein LG und ich möchten beide je 2,5 Tage arbeiten und 2,5 Tage bei unserem Babybuben sein. Hat das bei Euch gut geklappt bzw. wo waren die Knackpunkte?

 
6 Antworten:

Re: Mann und Frau je 2,5 Tage Kindbetreuung-Eure Erfahrungen damit

Antwort von Ulli am 05.04.2005, 20:05 Uhr

Hm, haben wir nicht gemacht, aber ich möchte doch nicht nur die Kinderbetreuung optimieren sondern auch die maximale Zeit mit meinem Mann verbringen.
Gruß,
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Freunden haben es gemacht und das mit Erfolg!

Antwort von Mistinguette am 06.04.2005, 9:06 Uhr

Seitdem der Junge ca. 6 Monate alt ist, haben sich die Eltern die Tagen beim Kind bis zum 2. Geburtstag geteilt. Es war absolut unproblematisch. Der Junge ist dann auch einen Tag bei unserer Tagesmutter gewesen. Diese Dreier Konstellation, Mutter 2 Tagen, Vater 2 Tagen und Tagesmutter 1 Tag hat scheinbar keine Spuren hinterlassen. Der Junge geht mittlerweile 3 Tagen (a 9 Stunden) zur Tagesmutter und der Vater arbeitet mittlerweile 5 Tage Vollzeit wieder (Firmenwechsel). Wir sehen gar keine Unterschied zwischen ihm und unserer Tcohter, die zur gleichen Tagesmutter 5 Tagen (a 8 Stunden) die Woche geht.
Es ist eine Frage der Organisation und der Lebenseinstellung, wenn Ihr Euch einig seid und es klappt mit Eueren respektiven Arbeitgebern, spricht nichts dagegen, meiner Ansichtsnach.
Viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

1+3+1

Antwort von bine+2kids am 06.04.2005, 10:52 Uhr

Wir haben das dreigeteilt. Mo Papa, Di MI Do eine Tamu und Fr ich. Hat super geklappt. Die Grundlinie der Erziehung war bei allen gleich, aber Ausführung hat halt doch jeder anders gemacht. Meine Zwei haben davon eher profitiert.
Die Kinder schaffen die Umstellung ohne Probleme.
Gruss SAbine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mann und Frau je 2,5 Tage Kindbetreuung-Eure Erfahrungen damit

Antwort von AM-nochinkognito am 06.04.2005, 18:27 Uhr

Das versteh ich nicht: Wo ist denn da Unterschied in der Zeit, die Du mit Deinem Mann hast. Wenn einer 5 tage arbeitet und der andere 5 Tage zu Hause ist, seht ihr Euch doch auch 5 Tage untertags nicht. Dein Argument versteh ich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freunden haben es gemacht und das mit Erfolg!

Antwort von AM-nochinkognito am 07.04.2005, 19:03 Uhr

Danke für das Mutmachen. Ja, für seinen AG ist das okay. Meiner hat mir Teilzeit mal für 2,5 Monate zugesagt. Er wird schauen, ob´s arbeitsmäßig (bin Abteilungsleiterin) trotzdem gut läuft. Wenn ja, kann ich weiterhin in Teilzeit gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freunden haben es gemacht und das mit Erfolg!

Antwort von Mistinguette am 08.04.2005, 8:28 Uhr

Viel Erfolg und Viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.