Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wassermann63 am 27.08.2005, 14:48 Uhr

Kinderbetreuung

Hallole,

ich mache mir schon seit längerem Gedanken darüber, wie ich Familie und Job, sagen wir einmal, sinnvoll unter einen Hut bringen kann und da ist mir eine Idee in den Sinn gekommen, über die ich mal gerne eure Meinung lesen würde.

Erst einmal kommt ein Au-Pair oder Babysitter oder Tamu oder Kinderfrau aus verschiedenen Gründen für mich nicht in Frage.
Was denkt ihr darüber, wenn ich z.B. eine rüstige Rentnerin, die vielleicht alleinstehend ist, bei uns einquartiere (wir werden eine kleine Einliegerwohnung haben), gratis versteht sich. Und als Gegenleistung kümmert sie sich um die Kinder, wenn ich gerade arbeite oder putze oder einkaufen gehe oder so. Vielleicht könnte sie ja auch ab und an mal kochen, mittags vor allem. Das Ganze, bis die Kiddies in den Kindergarten gehen oder in die Schule. Tja, und abends hätte sie frei und am Wochenende auch.

Was denkt ihr darüber?

Bin mal gespannt ;-)

LG
JAcky

 
8 Antworten:

Re: Kinderbetreuung

Antwort von Wienerin am 27.08.2005, 16:18 Uhr

Hallo Jacky
Zuerst eine gute Idee für Kinderbetreuung aber im Prinzip ist es ein Dienstverhätltnis mit allen Konsequenzen. Gehalt, Sachbezüge, Sozialabgaben und Steuern - vielleicht gibt es bei einer Rentnerin dann mal Probleme mit der Rentenkassa (wegen des Nebenjobs!) das war nur mal "angedacht". Und wenn die "Oma" mal ein Pflegefall wird - ohne anderer Wohnung......
Liebe Grüsse
Doris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbetreuung

Antwort von berita am 27.08.2005, 20:08 Uhr

Die Frage ist, ob du jemanden findest. Kostenlos wohnen ist ja nicht schlecht. Aber dafuer den ganzen Tag anderer Leute Kinder hueten, weiss nicht, ob eine Rentnerin dazu Zeit, Lust und Kraft hat. Meine Mutter (62) ist immer ganz schoen fertig, wenn wir zwei Wochen bei ihr waren und sie sich fast allein um Jessy gekuemmert hat :-)

Ausserdem, was machst du, wenn die Dame ihren "Pflichten" nicht mehr nachkommen will oder kann. So einfach rauswerfen aus der Wohnung ist vermutlich nicht moeglich, grade wenn sie keine andere Unterkunft hat und sich auch nicht leisten kann.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbetreuung

Antwort von phifeha am 27.08.2005, 20:11 Uhr

finde ich prima, wenn die eigenen omis dann net eifersüchtig werden..oder es lieber selber tun würden( wohnen aber wohl eher weit weg?!?)

ich würde es auch so tun.....

mache es aber anderst:

ich wechsel mich mit der besten freundin ab, sie passt stundenweise auf meine kids auf, ich kutschiere sie zum einkaufen, passe auf ihre kids auf....das passt prima und allen beteiligten geht es prima dabei!

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbetreuung

Antwort von Ulli am 28.08.2005, 8:46 Uhr

Hi,
also ich hab noch andere Bedenken, ob du jemanden findest, mit dem das reibungslos klappt.
Überleg mal, wie oft es schon Schwierigkeiten mit AuPairs gibt, dabei bleiben die nur 1 Jahr und sind noch ziemlich jung (--> leichter beeinflussbar).
Eine Rentnerin hat in vielen Dingen garantiert schon ihre eigenen Ansichten und Erfahrungen, (wie schwierig ist es oft mit den eigenen Eltern/Schwiegereltern?) Und die zieht ja nicht nach einem Jahr um.
Außerdem schließe ich mich an, hättest du ja irgendwann eine Art "moralische Verpflichtung", wenn die Dame mal ein Pflegefall wird.
Viele Grüße
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@alle

Antwort von wassermann63 am 28.08.2005, 9:48 Uhr

Hallole,

erst einmal danke für eure Antworten. Eure Argumente sind durchweg sinnvoll. So gesehen ist das dann doch keine so gute Idee :-(

Da muss ich halt *weitergrübel*.

Falls mir wieder ne glorreiche Idee kommen sollte, stelle ich sie wieder hier rein :-)

Schönen Tag nocLG
Jacky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @alle

Antwort von desireekk am 28.08.2005, 17:02 Uhr

Also wenn Du "die Oma" nicht realisieren kannst wie gesehen, warum dann nicht doch ein Auapir?
Die machen auch etwas sauber und beschäftigen die Kinder.Und die Sozialversicherung etc. entfällt!

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbetreuung

Antwort von tinai am 28.08.2005, 21:13 Uhr

Könnte klappen. Habe ich sogar auch schon überlegt, aber leider bisher niemanden passenden gefunden.

Solls aber geben.

Gruß Tina

PS. Allerdings für umme wohnen und dann auf Kinder aufpassen, da würde ich schon einen genauen Vertrag machen. Wieviel Betreuung durch Wohnen abgedeckt wird - außerdem musst Du sie natürlich trotzdem versichern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @alle

Antwort von wassermann63 am 29.08.2005, 8:01 Uhr

Hallole,

Au-Pair kommt für mich nicht in Frage, weil ich einfach kein ausreichendes Vertrauen gegenüber dem/der Jugendlichen entwickeln könnte. Und wenn ich dann bestimmte Erfahrungsberichte hier im Forum lese, wird's mir ganz gruselig :-(

Beim Vertrauen geht es nicht einmal darum, dass das Au-Pair während meiner Abwesenheit was-weiß-ich-was im Haus anstellen könnte, sondern es geht mehr um die menschliche Reife in Fragen der Betreuung von zwei recht kleinen Kindern im jeweils schwierigsten Alter. Ich glaube einfach, dass Au-Pairs in dem Alter (also so um die 18 rum) einfach nicht reif genug sind für eine solche verantwortungsvolle Aufgabe. Übrigens war ich selbst Au-Pair mit 19 oder so und weiß also recht gut, wo die - nennen wir's - hauptsächlichen Interessenslagen in dem Alter liegen ;-)
Das Glück meiner Gastfamilie war, dass ich für mein Alter schon recht reif war und in dem Zeitraum nicht auf "Jungenssuche" war (weil ich schon nen festen Freund in Paris hatte). Außerdem waren die Kinder schon größer.

Nee, ich bin da einfach zurückhaltend und würde eher einer Omi vertrauen...

Na ja, ich schaue mal, ob ich wieder irgendwelche Inspirationen bekomme, was dieses "alles-unter-einen-Hut-bringen" anbelangt. Vielleicht kann ich mich ja auch selbst einfach so gut organisieren, dass ich Arbeit, Haushalt und Familie gut manage.

LG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.