Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von muemmel am 28.09.2005, 9:50 Uhr

KiTA JA-NEIN?

Hallöchen,

mein Sohn isst jetzt 22 Monate alt. Ich arbeite wieder und denke über einen Platz in einer KITA nach.
Ist das zu früh fuer ihn,...
Ich bin der Meinung es ist gut für Ihn mit Kindern zu spielen und altersgemäs betreut zu werden. Bei mir im Büro ist doch langweilig, oder was meint Ihr?
KiTa oder doch besser ne andere Lösung?
Danke für eure Meinung...

 
8 Antworten:

Re: KiTA JA-NEIN?

Antwort von paulita am 28.09.2005, 9:58 Uhr

ich denke, dass dein sohn ruhig mal die kita ausprobieren sollte. ob es zu früh ist, das könnt ihr nur gemeinsam ausprobieren. ich denke auch - wie du -, dass es für kinder viel interessanter ist mit anderen zu spielen als nur in der erwachsenenwelt klar kommen zu müssen.
grundsätzlich kommt es auch auf die einrichtung selbst an - sind 2jährige dort gut aufgehoben? haben sie gelegenheit zu schlafen? altersgemäßes spielzeug? wie ist es mit windeln? usw.?
die frage ist auch, wie du das findest? wenn du eigentlich ein schlechtes gewissen hast oder sehr unsicher bist, dann wird dein kind das auch merken und evtl. verunsichert sein. deine einstellung spielt also bei der beantwortung deiner frage auch eine rolle. ansonsten: nur zur! hier im forum gibt es viele, viele eltern von kids, die auch schon wesentlich früher in kitas oder zu tamus gegangen sind. und meistens ohne probleme - im gegenteil!
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiTA JA-NEIN?

Antwort von Tamee&Jana am 28.09.2005, 10:46 Uhr

Hallo,

meine Tochter (4 Jaher) geht in die KiTa seit sie 18 Monate alt ist, weil ich wieder angefangen habe zu arbeiten.

Ich habe das für die best Lösung gehalten: Sie wird dort super betreut, hat Umgang mit anderen Kindern und halt den ganzen Tag Spaß.

Nach 2,5 Jahren bin ich immer noch der festen Meinung, dass meine Entscheidund die Richtige war! Jana geht sehr gerne in die KiTa und wir haben alles super durchorganisiert und geplant. Ich würde es immer wieder so machen.

LG
Tamee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiTA JA-NEIN?

Antwort von ayshe am 28.09.2005, 11:18 Uhr

Hallo,

sicher hängt es auch vom Kind ab....

Meine Tochter ist 17 Monate und geht jetzt seit 5 Wochen in die KiTa.
Es gefällt ihr dort, vor allem, weil sie sich absolut austoben kann,
immer Kinder da sind, es wird immer viel unternommen, also:

##
Bei mir im Büro ist doch langweilig, oder was meint Ihr?
##
Mit Sicherheit!
Laaaaangweilig!

Bei uns zuhause ist es schon zu langweilig, auch wenn man dauernd etwas macht,
aber manchmal trifft man nichtmal Kinder auf dem, Spieli, dann ist meine Kleine shon traurig.

Naja, ich sehe KiTa jedenfalls positiv.


LG
Ayshe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiTA JA-NEIN?

Antwort von RenateK am 28.09.2005, 12:22 Uhr

Hallo,
22 Monate ist doch nicht zu früh. Unser Sohn ist mit 13 Monaten ganztags in die Kita gekommen und es hat ihm von Anfang an gut gefallen. Mit 22 Monaten musst Du wahrscheinlich etwas mehr Eingewöhnungszeit einkalkulieren, als bei einem Einjährigen, bei uns war in knapp 2 Wochen problemlos alles gelaufen, aber mit 2 Jahren wird es schon etwas schwieriger.
Mit ins Büro nehmen würde ich nie in Erwägung ziehen, ich finde das dem Kind gegenüber unverantwortlich (keine kindgerechte Umgebung) und Du wirst auch nicht richtig arbeiten können (falls der Arbeitgeber sowas überhaupt erlauben würde).
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiTA JA-NEIN?

Antwort von inge-dore am 28.09.2005, 12:55 Uhr

Auf jeden Fall!!

In der Kita ist die Betreuung so ausgelegt, dass auch die Kleinsten schon gut betreut sind, ich finde es nicht zu früh.

Meine Tochter war mit 6 Monaten in der Kita, die Eingewöhnung war nach 2 Tagen erledigt und seitdem fühlt sie sich pudelwohl.

Wir haben jetzt mehrere "normale" Kigas besichtigt und ich habe festgestellt, dass es dort ganz anders zugeht als in unserer altersgemischten Gruppe (4 Monate bis 6 jahre).

Viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiTA JA-NEIN?

Antwort von alaquwa am 30.09.2005, 9:29 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist mit 12 Monaten in den Kiga gekommen. Sie ist dort in einer altersgemischten Gruppe mit 5 U3 Kindern und der Rest ist von 3 - 6 Jahre. Es gefällt ihr dort sehr gut. Die Eingewöhnung war nach 1 Woche vorbei.

Was sie dort schon alles gelernt hat, ist schon toll. :o)

LG Dana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiTA JA-NEIN?

Antwort von bellymum am 30.09.2005, 23:22 Uhr

Hallo, mein Kleiner geht seit er 4 Monate alt ist in die Krippe und es geht ihm super!
Viel Erfolg,
bellymum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klar doch!

Antwort von Dibi am 07.10.2005, 11:20 Uhr

Verständlicherweise bist Du verunsichert, doch das gehört wohl zum Dasein jeder Mutter. Ich habe meine Tochter zur Eingewöhnung im September in einen kleinen privaten Kindergarten "gesteckt" und war gespannt, wie sie reagiert. Mußte Ende September dann zurück in meinen Job (40 Std.-Woche). Zum Erstaunen aller fand sie diese Kita toll, ging neugierig auf alle zu und aß und schlief auch gleich super. Es ist zwar ein recht heftiger Preis, doch den bezahle ich gern. so weiß ich morgens genau, daß sie lächelt und zur Betreuerin auf den Arm geht, winkt und spielen geht. Abends ist sie zwar zum umfallen müde, doch es ist ihr anzumerken, wieviel Spaß sie dort hatte. Ich hab es nicht bereut. Obwohl in meiner Umgebung viele mit dem Kopf schütteln und diese Entscheidung nicht verstehen können. Meine Tochter ist glücklich und ich bin beruhigt und kann im Job auch 100% geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.