Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von TineBieneGirl am 20.01.2006, 21:21 Uhr

Juhuuu,ich darf arbeiten *g*

Ich habe hier vor kurzer Zeit mal gepostet,dass mein Mann es wohl nicht gut findet,dass ich arbeiten gehen will.Nun habe ich in Ruhe nochmal mit ihm gesprochen und er meinte es ist okay *freuuuu*!

Werde bald anfangen mich bei Frauenärzten zu bewerben,damit ich meine Ausbildung zur Arztheferin machen kann.
Meine Maus kommt mit 3 in die Kita, um 16:30 Uhr holt mein Mann sie dann ab!
Falls es doch nicht klaptt,dann wir meine Ma sie abholen.
Also ist alles schon geregelt!!!

Juhuuuu, freue mich so.
hoffe ich bekomme auch einen Ausbildungsplatz :-) !

 
4 Antworten:

Wie grosszuegig von ihm *augenroll*

Antwort von berita am 21.01.2006, 9:12 Uhr

Wuensche dir aber viel Glueck :-)

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie grosszuegig von ihm *augenroll*

Antwort von Jo2003 am 21.01.2006, 17:23 Uhr

Kann ich nicht verstehen - Wieso soll dir dein Mann es verbieten zu arbeiten?
Eine Berufsausbildung ist sehr wichtig in der heutigen Zeit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie grosszuegig von ihm *augenroll*

Antwort von phifeha am 21.01.2006, 18:57 Uhr

viel glück!!!

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Juhuuu,ich darf arbeiten *g*

Antwort von Zusa am 23.01.2006, 17:56 Uhr

Da wünsche ich dir ganz viel Glück! Einen Ausbildungsplatz als Arzthelferin zu bekommen ist verdammt schwer. Besonders, da du dich auf Frauenärzte einstellst. Welchen Abschluss mit welchen Noten hast du denn und in welcher Region wohnst du, wenn ich fragen darf? Hast du schon mal Praktika gemacht? Das ist ja immer ganz hilfreich. Das mit deiner Tochter bekommst du ebstimmt organisiert, klingt doch gut.
Aber verrate mir doch bitte, wie dein Mann gegen eine Erwerbstätigkeit sein kann?? Mit welchem Recht macht er das und warum gehst du auch noch darauf ein, anstatt ihn für verrückt zu erklären? Sicher, Kompromisse muss man immer eingehen und bestimmt bist du sehr glücklich mit deiner kleinen Familie, da möchte man nichts kaputt machen. Aber seine Einstellung finde ich mehr als bedenklich.
Dass soll itte nicht als Angriff verstanden werden, ich kann es nur überhaupt nicht nachvollziehen und müsste entweder laut lachen oder entsetzt den Kopf schütteln. Also bitte nicht falsch verstehen ;-)

Gruß von Zusa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.