Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fenja2003 am 06.03.2006, 13:15 Uhr

ist hier jemand freiberufler/ selbstständig?

ich arbeite freiberuflich und merke jetzt, dass ich mich nicht zerteilen kann und mir zuviel arbeit aufgehalst habe.

das arbeitspensum ist insgesamt übersichtlich, aber da ich annhähernd den ganzen tag im internet bin und ständig große dateianhänge verschicke und empfange blockiert das natürlich eine telefonleitung, ich muß auch nonstop telefonisch erreichbar sein, womit mein isdn- anschluß ausgelastet ist und ich nicht mehr erreichbar bin, wenn ich telefonische akquise mache. das geht nicht, einerseits hab ich genug zeit, kann sie aber nicht nutzen wegen meinem telefonanschluß.

kann ich als freiberufler jemandem einen unterauftrag erteilen und stundenweise tätigkeiten übertragen? da dies absolut geringfügig wäre weiß ich nicht wie das dann zu versteuern wäre und mein steuerberater ist heute unavailable.

bin grad am überlegen wer mir da weiterhelfen kann, das aa vielleicht?

lg

 
6 Antworten:

Re: ist hier jemand freiberufler/ selbstständig?

Antwort von jannes-mama am 06.03.2006, 16:21 Uhr

Hi, ich bin selbstständig. Klar kannst Du jemanden beauftragen im Rahmen der EUR 400-Regelung. Dazu kommen dann je noch 25 % Abgaben an die Bundes-Knappschaft. Wenn Du also im Monat EUR 100 an Deinen "Assistenten" zahlst, dann kostet es ingesamt Eur 125. Mache ich streckenweise immer mal wieder, wenn mein Team die Arbeit nicht schafft.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ist hier jemand freiberufler/ selbstständig?

Antwort von fenja2003 am 06.03.2006, 16:24 Uhr

hallo,

danke für deine antwort.

wie ist es aber, wenn die arbeit auf provisionsbasis läuft und mal 400 euro übersteigt?

es kann mal viel weniger, mal viel mehr sein...

glg maike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ist hier jemand freiberufler/ selbstständig?

Antwort von jannes-mama am 06.03.2006, 16:33 Uhr

Wenn es 400 EUR übersteigt, dann wird es wohl doch teurer. Bis EUR 800 gibt es die sogenannte Gleitzone, aber es werden mehr als 25 % Abgaben fällig. Wie hoch genau, kann ich nicht sagen. Ich würde das Einkommen - im Interesse des anderen - dann umverteilen. Eignet sich ja besonders gut für nicht berufstätige Mamas. Sie müssen sich unter EUR 400 nicht extra krankenversichern und so. Also, sollte es mal mehr sein von der Stundenzahl,würde ich trotzdem nur EUR 400 zahlen und den Rest in "schlechteren" Monaten.

Meld Dich sonst, wenn Du Hilfe brauchst!

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ist hier jemand freiberufler/ selbstständig?

Antwort von fenja2003 am 06.03.2006, 16:36 Uhr

danke, das ist sehr nett von dir, ich komme ggf. darauf zurück!

glg maike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unteraufträge an Freiberufler

Antwort von KarinF am 06.03.2006, 22:50 Uhr

Du kannst auch Unteraufträge an andere Freiberufler vergeben....

Aber eine Angestellte wäre gut wegen Thema "Scheinselbständigkeit".

Servus
karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unteraufträge an Freiberufler

Antwort von hase67 am 07.03.2006, 13:46 Uhr

Hallo Fenja,

weiß nicht, ob's überhaupt noch aktuell ist, aber: Es gibt auch gewisse Bedingungen, unter denen man als Freiberufler bei Vergabe von Unteraufträgen an andere Freiberufler gewerbesteuerpflichtig wird.

In meinem Fall (bin übersetzerin, also auch FB) wäre das so, wenn ich Aufträge, die ich selbst nicht bearbeiten kann (weil fremdes Fachgebiet oder falsche Sprachkombi) an Kollegen vermitteln würde, denen dafür ein Honorar zahle, aber selbst die Rechnung für den Auftrag stelle.

Ich würde mich daher eingehend informieren. Die interessantere Variante scheint mir ohnehin die Beschäftigung eines Mitarbeiters auf 400-Euro-Basis zu sein (s. Beitrag von Jannes-mama). So hast du die betreffende Person sicherer zur Verfügung als einen "freien Mitarbeiter".

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.