Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nicismama am 02.07.2006, 14:16 Uhr

Hab Angst :0

Haööo !
Ich fange im Sept wieder zu arbeiten an. Ich bin Lehrerin und habe nun erfahren, dass ich im nächsten Schuljahr mobil werde. Mein Sohnemann geht gleichzeitig ab Sept in den KIGA. Hab totale Angst, dass ich das mit dem Abholen nicht schaffe, da ständig mein Stundenplan wechselt, dass ich es grundsätzlich nicht schaffe ... Job und Kind ... Sind solche Ängste nach einer dreijährigen Pause normal ?????? Kann schon gar nicht mehr richtig schlafen ... und jetzt ist erst Juli:0

 
4 Antworten:

Re: Hab Angst :0

Antwort von Katpa am 02.07.2006, 14:52 Uhr

Hallo,

ne dreijährige Pause hatte ich nicht, aber Sohn geht auch ab August in den Kiga. Abhole spätestens um 14 Uhr. Da war die Tagesmutter natürlich flexibler.
Ich habe jetzt die Schule gewechselt und nun wg einer Abordnung ca 20/25 Minuten Fahrzeit. Unterricht endet um 13.30 an manchen Tagen... das wird dann knapp, also habe ich etwas die Stunden reduziert. Macht ja nicht viel aus am Gehalt.

Hast du die Option auch? Oder arbeitest du mit voller Stundenzahl?

Ansonsten bin ich mir aber sicher, dass sich Lösungen finden werden. Du bist eben nicht unbegrenzt flexibel einsetzbar. Und gute Schulleiter werden da auch ein Einsehen haben, dass du nicht alle paar Wochen alles umschmeißen kannst an Organisation. Die Stundenplangestaltung ist doch auch immer etwas flexibel, wenn du als Vertretung kommst.

Und diese Angst, es grundsätzlich nicht zu schaffen - ja, die ist ganz normal. Ich glaube, das geht/ ging dem meisten von uns so. Mir zumindest. An meinem ersten Arbeitstag nach der Elternzeit hab ich echt geheult auf dem Weg ins Seminar (war noch im Ref). Jetzt habe ich beim letzten Schultag geheult, als ich mich von meinen Kleinen verabschieden musste :-)

Liebe Grüße, Katpa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*hüstel*

Antwort von Katpa am 02.07.2006, 14:56 Uhr

über hitzebedingte Rechtschreibdefizite bitte ich hinwegzusehen *lach*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab Angst :0

Antwort von Cella am 02.07.2006, 17:42 Uhr

Hallo!

Also diese Angst ist denke ich wirklich normal. Als ich wieder nach 4 Jahren Pause, war meine Kleine 1Jahr. Sie ging zur Tagesmutter. Das ist wirklich flexibler.

Also, ich würde an deiner Stelle eine Mutti aus der Nachbarschaft (oder auch Omi) fragen, ob sie die Abholzeiten übernehmen kann. Manche sind für ein kleines Entgeld gerne dazu bereit.

Dann hast du nämlich den Stress nicht im Hinterkopf. Das macht dich total unzufrieden...
Ich hatte das auch wegen der Mittagsschlafzeiten. Ich musste mich abhetzen, damit sie zuhause einschlief. Das war aber echt immer ätzend!!!

Hast du eine Mit-Mutti, die diesen Job machen würde?

Mach dir nicht so viele Sorgen, es kommt wie es kommt...

LG Cella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab Angst :0

Antwort von Henni am 02.07.2006, 18:30 Uhr

Hallo

also deine schuleliter ist schon verpflichtet, sofern du nciht voll arbeitset zu verscuhen, dass die zeiten zum Abholen funktionieren. Dennoch kann eiem als Lehrerin ja IMMER was dazwiscehnkommen!! (bin auch mit 2 Kindern wieder in der schule)


Aber: da muss man vorher eben schon mla nen notplan haben..bei uns gibt es eine gruppe die länger als 12.30 aufhat. in der ist mein Sohn allerdings nihct...aber ich habe da mal ganz nett gefragt, on wie ihn WENN ihc mla nciht pünklich holne kann bitte dirt zur Gruppe bringen. Es handelt sich dann ja eh nur um minuten...

sie haben das angeboten und somit kann ich "coll" bleiben..auch wenns eng wird..er stünde nciht allein da rum als allerletzter...

es hat bisher in 3 Jahren KiGa IMMER gelangt...nur einmal blieb mein Auto liegen...da hab cih aber ne anderen mama aufm handy angerufen dass sie ihn mitnimmt..

also: klär das alles vorher mal und dann wird klappen!!

LG HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.