Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Suka73 am 06.07.2006, 10:25 Uhr

Fernstudium und @erdbeermaus

Hallo, erstmal danke für Deine lange und ausführliche Antwort. Ich habe gestern noch einmal mit einer Kollegin/Freundin und meinem Freund (ebenfalls Kollege *g*) über das Thema gesprochen. Wir arbeiten alle in der gleichen Firma, die beiden kennen mich sehr gut. Ich habe mich jetzt entschlossen, den Abschluss als Immobilienkauffrau zu machen. Habe jetzt auch bei der IHK geschaut, allerdings kann man da nur den Immobilienfachwirt machen und das ist ja schon wieder ne Etage höher...

Ich hatte mir damals mal von ils einen Katalog zuschicken lassen, bei denen kann man den Abschluss zur Immobilienkauffrau machen. Allerdings bekommt man von DENEN ein Diplom, nicht von der IHK oder so.

Jetzt meine Frage, wer hat schon mal bei slg oder ils ein Fernstudium gemacht und einen Abschluss nachgeholt oder sich weitergebildet und wird der Abschluss bei den Firmen anerkannt? Ich hätte einfach ein besseres Gefühl dabei meinen Abschluss vor der IHK zu machen?!

Und jetzt nochmal speziell zu Erdbeermaus: Danke, dass Du so ausführlich geantwortet hast. Alle Berufe, die ich mir vorstellen könnte für mich, sind eigentlich Hirngespinste denn es stimmt, es hängt eine unwahrscheinlich lange Ausbildungszeit daran + geringes Gehalt, und das kann und will ich mir momentan einfach nicht "leisten". Ich zahle sehr viel Miete, gut mein Freund beteiligt sich, aber mei, ich bin 31 Jahre alt und habe ein Kind, da kann ich mich nicht noch einmal zur Ausbildung auf die Schulbank setzen, von zeitlichen mal abgesehen. Ich möchte ja schon meinen Job hier weitermachen, von daher kommt eigentlich nur ein Abend- oder ein Fernstudium in Frage. Und warum nicht gleich in meinem Beruf bleiben - aber da eben eine Treppe höher steigen? Ob ich dann Maklerin mache oder nicht ist die andere Sache.

Fakt ist, bei uns hat mein Chef gekündigt und ich mache hier als Assi seinen Job. Sprich, call me Maklerin :o) Ich mach das jetzt seit 5 Jahren. Vor 2 Jahren ahtten wir schon mal so eine Situation, dass mein Chef vorher gegangen ist und ich 2,5 Monate alles alleine machen mußte und es hat Spaß gemacht. Der zweite Punkt ist, dass ich hier sicherlich nicht mehr mit 40 Assistenz sein werde. Wir sind ein sehr junges Team. Aber so hätte ich ein zweites Standbein und könnte mich vielleicht sogar mal selbständig machen.
Mein Freund arbeitet für unsere interne Hausverwaltung, auch da könnte man sich überlegen ob man sich nicht später mal zusammen schmeißt...

Danke und LG
Sue

 
3 Antworten:

Re: Fernstudium und @erdbeermaus

Antwort von erdbeermaus am 06.07.2006, 14:27 Uhr

Hallo Suka,

persönliche Erfahrungen habe ich nicht, aber mal schnell bei google geschaut (gib mal "ils anerkannt" bei google ein). Ergebnisse klingen nicht wirklich ermutigend, aber logisch (ist halt nur ein Zertifikat, nicht mehr). Ich würde auf jeden Fall versuchen, über die IHK zu gehen. Es gibt aber unter Umständen auch ils-Lehrgänge mit Abschlußprüfung bei IHK? Habe eben irgendwo so etwas gelesen.

LG,
erdbeermaus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: PS

Antwort von erdbeermaus am 06.07.2006, 14:28 Uhr

Testberichte zu ils findest Du auch unter ciao.de.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ils

Antwort von Suka73 am 06.07.2006, 15:18 Uhr

habe auch bei ciao schon gelesen. Es geht mir erstmal nur um den Makler, danach mache ich eh weiter zur Immobilienfachfrau. Aber dazu brauche ich eben den Makler...

Ich habe mich jetzt über ein anderes Institut angemeldet. Bei der IHK hatte ich schon nachgefragt, die machen leider solche Lehrgänge nicht, dazu müßte ich komplett umschulen (habe im aktuell auch was dazu geschrieben)

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.